Meine Filiale

Der Process

Ungekürzte Hörspielfassung

Franz Kafka

(2)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
69,99
69,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 5,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

39,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 3,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 17,80 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eines Morgens wird Josef K. in seiner Wohnung verhaftet. Er erfährt nicht weshalb. Also macht sich K. auf die Suche nach den Gründen für seinen Process, der ihn immer tiefer in die Labyrinthe moderner Bürokratie und die Abgründe der eigenen Existenz führt.

Regisseur Klaus Buhlert inszenierte dieses hochkarätige Hörspiel in einer noch nie da gewesenen Form. Als Vorlage diente ihm das editorische Meisterwerk des Stroemfeld Verlags, der den Process 1997 erstmals in der tatsächlich überlieferten Form, nämlich in 16 einzelnen Schreibheften, veröffentlichte. Klaus Buhlert hat die dadurch bedingte Offenheit der Überlieferung, die keine eindeutige Reihenfolge der einzelnen Teile vorgibt, für sein akustisches Großprojekt genutzt. Die einzelnen Teile sind in sich abgeschlossene Hörspieljuwelen, die in beliebiger Reihenfolge gehört werden können. So kommt man Franz Kafkas Original näher als je zuvor.

"Das aufwendig inszenierte Hörspiel wird dem Wert dieses Werkes mehr als gerecht. Kafka rückt darin sehr nah." Fränkische Nachrichten

Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 in Prag geboren. Nach einem - unfreiwilligen - Jurastudium, arbeitete er schließlich bis zu seiner frühzeitigen Pensionierung 1922 bei der Prager 'Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt'. 1907 begann er mit dem Schreiben, am 3. Juni 1924 starb er an einer Tuberkuloseerkrankung. Seine testamentarisch zur Verbrennung bestimmten Schriften blieben zum Glück größtenteils erhalten und zählen unbestritten zu den bedeutendsten Werken des 20. Jahrhunderts. Neben den Romanen "Der Prozeß (1925), "Das Schloß" (1926) und "Amerika" (1927), sowie den literarisch hochinteressanten Tagebüchern und Briefen sind es vor allem die Erzählungen, die Kafkas Ruhm begründet haben.
"Die Verwandlung", innerhalb von nur drei Wochen Ende 1912 entstanden, zählt zu den berühmtesten Texten nicht nur im Werk Kafkas, sondern in der gesamten modernen Literatur.

"Das Hörspiel setzt sich radikal mit Kafkas Schreib-'Process' auseinander und wird zu einer gewaltigen Sprechoper"

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Rufus Beck, Manfred Zapatka, Corinna Harfouch, Samuel Finzi, Thomas Thieme
Spieldauer 624 Minuten
Erscheinungsdatum 14.01.2011
Verlag Der Hörverlag
Sprache Deutsch
EAN 9783867176903

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
1

ärgerlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 24.06.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem ich schon bei "Das Schloss" und Kafkas Kurzgeschichten fast eingeschlafen bin, wiederholte sich diese Stimmung auch bei "Der Prozess". Laut einigen Kritikern soll das also Weltliteratur sein. Nun, dieses Werk ist höchstens noch historisch interessant, ansonsten ein verknorzter Text. Die Protagonisten scheinen allesamt ko... Nachdem ich schon bei "Das Schloss" und Kafkas Kurzgeschichten fast eingeschlafen bin, wiederholte sich diese Stimmung auch bei "Der Prozess". Laut einigen Kritikern soll das also Weltliteratur sein. Nun, dieses Werk ist höchstens noch historisch interessant, ansonsten ein verknorzter Text. Die Protagonisten scheinen allesamt komische, eher dämliche Typen zu sein, oft geradezu peinlich und ärgerlich. Ich stelle mir nun einen "Bürogummi" vor, der in den Pausen versucht, einen Roman zu schreiben. Das kommt dann dabei heraus. Ich kann nicht anders, die Geschichte ist einfach zu flach, umständlich und irgendwie sinnlos in der heutigen Zeit.

Unwirkliches Erwachen mit fatalen Folgen
von Zitronenblau am 23.11.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wie auch in "Die Verwandlung" wacht der Hauptdarsteller - hier Josef K.(afka?) - auf und sieht sich konfrontiert mit einer Welt, deren Einfluss auf ihn er nicht kontrollieren kann. Viele Kafka-Leser neigen nun dazu, vom Kafkaesken zu sprechen, nur denke ich, dass dies in gewisser Hinsicht eine dem Autor logisch abgeleitete Eigen... Wie auch in "Die Verwandlung" wacht der Hauptdarsteller - hier Josef K.(afka?) - auf und sieht sich konfrontiert mit einer Welt, deren Einfluss auf ihn er nicht kontrollieren kann. Viele Kafka-Leser neigen nun dazu, vom Kafkaesken zu sprechen, nur denke ich, dass dies in gewisser Hinsicht eine dem Autor logisch abgeleitete Eigenschaft ist, die sich jedoch nur in Bezug auf eben diese düstre Romanstimmung so prägnant begrifflich herausgebildet hat, d.h. sinnvoller wäre es vielleicht, ein anderes Buch mit diesem Prädikat als vergleichendes Stichwort zu versehen. Wie dem auch sei, sprachlich klar geschrieben, mit etwas langweilig gestreckten Dialogen und unwirklich, surreal anmutender Handlung, da bleibt nur ein dumpfes Gefühl zurück mit der Frage: Welchem Unrecht hat er sich denn eigentlich nun schuldig gemacht? Natürlich bleibt die Antwort den Leser überlassen - je nachdem wie man es deuten mag. Für mich vielleicht etwas zu konstruktiv in der Gesamtheit, aber das "bürokratische Labyrinth" oder die "geprügelten Wächter" sind einfach genial!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Der Process

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Process
    1. Der Process
    2. Jemand musste Josef K. verläumdet haben
    3. Jemand musste Josef K. verläumdet haben
    4. Jemand musste Josef K. verläumdet haben
    5. Jemand musste Josef K. verläumdet haben
    6. Jemand musste Josef K. verläumdet haben
    7. Jemand musste Josef K. verläumdet haben
    8. Jemand musste Josef K. verläumdet haben
    9. Jemand musste Josef K. verläumdet haben
    10. Jemand musste Josef K. verläumdet haben
    11. Jemand musste Josef K. verläumdet haben
    12. Jemand musste Josef K. verläumdet haben
    13. Jemand musste Josef K. verläumdet haben
    14. Jemand musste Josef K. verläumdet haben
    15. Jemand musste Josef K. verläumdet haben
  • Der Process

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Erste Untersuchung
    1. Erste Untersuchung
    2. Erste Untersuchung
    3. Erste Untersuchung
    4. Erste Untersuchung
    5. Erste Untersuchung
    6. Erste Untersuchung
    7. Erste Untersuchung
    8. Erste Untersuchung
  • Der Process

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Im leeren Sitzungssaal / Der Student / Die Kanzleien
    1. Im leeren Sitzungssaal / Der Student / Die Kanzleien
    2. Im leeren Sitzungssaal / Der Student / Die Kanzleien
    3. Im leeren Sitzungssaal / Der Student / Die Kanzleien
    4. Im leeren Sitzungssaal / Der Student / Die Kanzleien
    5. Im leeren Sitzungssaal / Der Student / Die Kanzleien
    6. Im leeren Sitzungssaal / Der Student / Die Kanzleien
    7. Im leeren Sitzungssaal / Der Student / Die Kanzleien
    8. Im leeren Sitzungssaal / Der Student / Die Kanzleien
    9. Im leeren Sitzungssaal / Der Student / Die Kanzleien
    10. Im leeren Sitzungssaal / Der Student / Die Kanzleien
    11. Im leeren Sitzungssaal / Der Student / Die Kanzleien
    12. Im leeren Sitzungssaal / Der Student / Die Kanzleien
  • Der Process

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • B's Freundin
    1. B's Freundin
    2. B's Freundin
    3. B's Freundin
    4. B's Freundin
  • Der Process

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Prügler
    1. Der Prügler
    2. Der Prügler
    3. Der Prügler
    4. Der Prügler
  • Der Process

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Onkel / Leni
    1. Der Onkel / Leni
    2. Der Onkel / Leni
    3. Der Onkel / Leni
    4. Der Onkel / Leni
    5. Der Onkel / Leni
    6. Der Onkel / Leni
    7. Der Onkel / Leni
    8. Der Onkel / Leni
    9. Der Onkel / Leni
    10. Der Onkel / Leni
    11. Der Onkel / Leni
  • Der Process

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Als sie aus dem Teater traten,
    1. Als sie aus dem Teater traten,
  • Der Process

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Kampf mit Dir Stellv.
    1. Kampf mit Dir Stellv.
    2. Kampf mit Dir Stellv.
  • Der Process

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    1. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    2. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    3. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    4. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    5. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    6. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    7. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    8. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    9. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    10. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    11. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    12. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    13. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    14. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
    15. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 1)
  • Der Process

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 2)
    1. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 2)
    2. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 2)
    3. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 2)
    4. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 2)
    5. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 2)
    6. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 2)
    7. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 2)
    8. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 2)
    9. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 2)
    10. Advokat / Fabrikant / Maler (Teil 2)
  • Der Process

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Der Process

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Fahrt zur Mutter Zu Elsa
    1. Fahrt zur Mutter Zu Elsa
    2. Fahrt zur Mutter
  • Der Process

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
    1. Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
    2. Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
    3. Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
    4. Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
    5. Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
    6. Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
    7. Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
    8. Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
    9. Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
    10. Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
    11. Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
    12. Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
    13. Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
    14. Kaufmann Beck / Kündigung des Advokaten
  • Der Process

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Staatsanwalt
    1. Staatsanwalt
    2. Staatsanwalt
    3. Staatsanwalt