Warenkorb
 

Alle sieben Wellen

Roman

(192)
Die Fortsetzung von "Gut gegen Nordwind"

Erstens: Sie kennen Emmi Rothner und Leo Leike? Dann haben Sie also „Gut gegen Nordwind“ gelesen, jene ungewöhnliche Liebesgeschichte, in der sich zwei Menschen, die einander nie gesehen haben, per E-Mail rettungslos verlieben. Zweitens: Für Sie ist die Geschichte von Emmi und Leo und ihrer unerfüllten Liebe abgeschlossen. Mag sein. Aber nicht für Emmi und Leo! Drittens: Sie sind der Ansicht, dass die Liebenden zumindest eine einzige wirkliche Begegnung verdient hätten und der Roman eine zweite Chance auf ein anderes Ende? Bitte, hier haben Sie’s! Viertens: Sie haben keine Ahnung, wovon hier die Rede ist? Kein Problem. In diesem Buch erfahren Sie alles: von Leos Rückkehr aus Boston, von Emmis Eheproblemen und von der siebenten Welle, die immer für Überraschungen gut ist.

Portrait
Daniel Glattauer wurde 1960 in Wien geboren und ist seit 1985 als Journalist und Autor tätig. Bekannt wurde Glattauer zunächst durch seine Kolumnen, die im so genannten »Einserkastl« auf dem Titelblatt des Standard erscheinen und auch in Auszügen in seinen Büchern »Die Ameisenzählung« und »Die Vögel brüllen« zusammengefasst sind. Seine beiden Romane »Der Weihnachtshund« und »Darum« wurden mit großem Erfolg verfilmt. Der Durchbruch zum Bestsellerautor gelang ihm mit dem Roman »Gut gegen Nordwind«, der für den Deutschen Buchpreis nominiert, in zahlreiche Sprachen übersetzt und auch als Hörspiel, Theaterstück und Hörbuch adaptiert wurde.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 219
Erscheinungsdatum 08.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47244-4
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,8/11,8/2,5 cm
Gewicht 218 g
Verkaufsrang 8.291
Buch (Klappenbroschur)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Lesen! Lesen! Lesen!“

Luisa Wünsche

Nach "Gut gegen Nordwind" folgt nun der 2. und finale Teil um Emmi & Leo.
Dieser hat mir sogar fast noch besser gefallen als der vorherige.
Das Buch macht mich sprachlos, lässt mich lachen und weinen zur selben Zeit.
Eine emotionale Achterbahn der Gefühle!
Taschentuchalarm!
Nach "Gut gegen Nordwind" folgt nun der 2. und finale Teil um Emmi & Leo.
Dieser hat mir sogar fast noch besser gefallen als der vorherige.
Das Buch macht mich sprachlos, lässt mich lachen und weinen zur selben Zeit.
Eine emotionale Achterbahn der Gefühle!
Taschentuchalarm!

„Sie erinnern sich? Emmi Rothner und Leo Leike aus "Gut gegen Nordwind"? Hier ist die Fortsetzung...“

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Sie erinnern sich? Emmi Rothner und Leo Leike? Dann haben Sie „Gut gegen Nordwind“ gelesen und waren bestimmt so begeistert wie ich und falls Sie diesen wunderbaren Liebesroman noch nicht kennen, macht gar nichts, dann steigen Sie einfach so ein, denn auch die halbjährige Sendepause hast nichts daran geändert: Sie sind und bleiben ein Traumpaar: Keiner passt so gut zu Emmi wie Leo. Keine pariert Leos Ausweichmanöver so schlagfertig wie Emmi. Eine perfekte Beziehung. Wenn sie nicht einen Makel hätte: Die beiden haben schriftlich Millionen von Wörtern gewechselt – zärtlich, werbend, barsch, schwärmend, hochfliegend, traurig. Aber sie haben sich noch nie gesehen. Es kommt zum „ersten und letzten“, es kommt zu weiteren Treffen. Leo verrät Emmi, warum er nach Boston geflüchtet ist, denn Emmis Ehemann Bernhard, der heimlich ihre mails gelesen hatte, bat den „virtuellen“ Rivalen, den Kontakt zu Emmi abzubrechen. Und nun ist auch noch Pamela in Leos Leben getreten…bleibt es für Emmi und Leo wirklich nur bei der elektronischen Liebe? Und was hat es mit den sieben Wellen auf sich? Sie erinnern sich? Emmi Rothner und Leo Leike? Dann haben Sie „Gut gegen Nordwind“ gelesen und waren bestimmt so begeistert wie ich und falls Sie diesen wunderbaren Liebesroman noch nicht kennen, macht gar nichts, dann steigen Sie einfach so ein, denn auch die halbjährige Sendepause hast nichts daran geändert: Sie sind und bleiben ein Traumpaar: Keiner passt so gut zu Emmi wie Leo. Keine pariert Leos Ausweichmanöver so schlagfertig wie Emmi. Eine perfekte Beziehung. Wenn sie nicht einen Makel hätte: Die beiden haben schriftlich Millionen von Wörtern gewechselt – zärtlich, werbend, barsch, schwärmend, hochfliegend, traurig. Aber sie haben sich noch nie gesehen. Es kommt zum „ersten und letzten“, es kommt zu weiteren Treffen. Leo verrät Emmi, warum er nach Boston geflüchtet ist, denn Emmis Ehemann Bernhard, der heimlich ihre mails gelesen hatte, bat den „virtuellen“ Rivalen, den Kontakt zu Emmi abzubrechen. Und nun ist auch noch Pamela in Leos Leben getreten…bleibt es für Emmi und Leo wirklich nur bei der elektronischen Liebe? Und was hat es mit den sieben Wellen auf sich?

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Der zweite Teil verspricht endlich das, was alle insgeheim gehofft haben, oder doch nicht? Wer "Gut gegen Nordwind" gelesen hat, wird den zweiten Teil definitiv haben wollen! Der zweite Teil verspricht endlich das, was alle insgeheim gehofft haben, oder doch nicht? Wer "Gut gegen Nordwind" gelesen hat, wird den zweiten Teil definitiv haben wollen!

Rebecca Felicitas Zimmer, Thalia-Buchhandlung Velbert

Die wundervolle Fortsetzung von "Gut gegen Nordwind"... Unbedingt lesen! Die wundervolle Fortsetzung von "Gut gegen Nordwind"... Unbedingt lesen!

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Nicht so beeindruckend wie der erste Teil, aber man muss ihn lesen. Nicht so beeindruckend wie der erste Teil, aber man muss ihn lesen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine großartige Fortsetzung, die sprachlich dem ersten Teil in nichts nachsteht. Ich liebe diese Bücher! Eine großartige Fortsetzung, die sprachlich dem ersten Teil in nichts nachsteht. Ich liebe diese Bücher!

Angelika Lanaras, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Eine gelungene Fortsetzung, welche die tolle Liebesgeschichte auch zu einem Ende führt. Sehr schön! Eine gelungene Fortsetzung, welche die tolle Liebesgeschichte auch zu einem Ende führt. Sehr schön!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Nicht mehr ganz so charmant wie im Vorgänger erfahren wir, wie es mit Leo und Emmi weitergeht. Oder ob es weitergeht. Aber da man sie so lieb gewonnen hat, liest man immer weiter. Nicht mehr ganz so charmant wie im Vorgänger erfahren wir, wie es mit Leo und Emmi weitergeht. Oder ob es weitergeht. Aber da man sie so lieb gewonnen hat, liest man immer weiter.

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass jemals ein zweiter Teil erscheint - von Emmi und Leo kann man einfach nicht genug bekommen! Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass jemals ein zweiter Teil erscheint - von Emmi und Leo kann man einfach nicht genug bekommen!

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Endlich! Wird es so ausgehen, wie man es sich für die beiden wünscht? Die direkte Fortsetzung von Gut gegen Nordwind. Endlich! Wird es so ausgehen, wie man es sich für die beiden wünscht? Die direkte Fortsetzung von Gut gegen Nordwind.

Jeanette Kathmann, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Es schließt direkt da an, wo der erste Teil aufhörte. Man möchte unbedingt wissen, wie es nun mit Emmi und Leo weitergeht. Es schließt direkt da an, wo der erste Teil aufhörte. Man möchte unbedingt wissen, wie es nun mit Emmi und Leo weitergeht.

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Nicht ganz so toll wie der erste, aber man muss ja unbedingt wissen, wie es zwischen Emmi und Leo weitergeht. Nicht ganz so toll wie der erste, aber man muss ja unbedingt wissen, wie es zwischen Emmi und Leo weitergeht.

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Perfekte Fortsetzung der besten Liebesgeschichte aller Zeiten!!!! Perfekte Fortsetzung der besten Liebesgeschichte aller Zeiten!!!!

„Abklatsch?“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

...fragte ich mich, als der zweite Teil von Glattauer angekündigt wurde. NEIN! rufe ich jetzt. Am Ende der Lektüre war ich geneigt, dem Autoren eine email zu schreiben, um darum zu bitten, schnellstmöglich einen weiteren Teil zu bringen. Ich kann mich nicht sattlesen an der Geschichte dieser beiden, die schön ist, wunderschön sogar, und doch auch immer eine kleine Tristesse birgt. ...fragte ich mich, als der zweite Teil von Glattauer angekündigt wurde. NEIN! rufe ich jetzt. Am Ende der Lektüre war ich geneigt, dem Autoren eine email zu schreiben, um darum zu bitten, schnellstmöglich einen weiteren Teil zu bringen. Ich kann mich nicht sattlesen an der Geschichte dieser beiden, die schön ist, wunderschön sogar, und doch auch immer eine kleine Tristesse birgt.

„Und weiter geht's mit Emmi und Leo!“

Jasmin Kiss, Thalia-Buchhandlung Passau

Auch der zweite Teil von Glattauers unglaublichem Mail-Roman dreht sich um die komische Beziehung zwischen Leo und Emmi.
Nach dem geplatzen Treffen wenden sich beide wieder anderen Partnern zu, sie ihrem Ehemann und er einer neuen Liebe in Boton. Als er jedoch zurückkommt, ändert sich alles wieder, denn die Zwei können einfach nicht loslassen....

"Alle sieben Wellen" ist wieder genauso einfühlsam, berührend und viel zu schnell fertig gelesen. Soooo schön!
Auch der zweite Teil von Glattauers unglaublichem Mail-Roman dreht sich um die komische Beziehung zwischen Leo und Emmi.
Nach dem geplatzen Treffen wenden sich beide wieder anderen Partnern zu, sie ihrem Ehemann und er einer neuen Liebe in Boton. Als er jedoch zurückkommt, ändert sich alles wieder, denn die Zwei können einfach nicht loslassen....

"Alle sieben Wellen" ist wieder genauso einfühlsam, berührend und viel zu schnell fertig gelesen. Soooo schön!

„Sie schreiben sich wieder...“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

...Emmi und Leo...sie schreiben sich wieder. Nach dem Ende des ersten Bandes wurde der Leser allein zurückgelassen. Doch im zweiten Teil schreiben sich die beiden doch wieder. Und man kann sich an neuen lustigen wie traurigen Mails erfreuen. Kommt es nun endlich zu einem Treffen? Gar zu einem Happy End?
Lesen Sie selbst. Eine tolle Geschichte um zwei Menschen, die einander mögen und nicht so recht von der Stelle kommen. Klasse geschrieben und kurzweilig gelesen. Gerne mehr ;)
...Emmi und Leo...sie schreiben sich wieder. Nach dem Ende des ersten Bandes wurde der Leser allein zurückgelassen. Doch im zweiten Teil schreiben sich die beiden doch wieder. Und man kann sich an neuen lustigen wie traurigen Mails erfreuen. Kommt es nun endlich zu einem Treffen? Gar zu einem Happy End?
Lesen Sie selbst. Eine tolle Geschichte um zwei Menschen, die einander mögen und nicht so recht von der Stelle kommen. Klasse geschrieben und kurzweilig gelesen. Gerne mehr ;)

„Toll!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Die Geschichte um Emmi und Leo geht weiter! Und sie hat kein bisschen von ihrem Charme, Witz oder Melancholie verloren...

Genau wie im ersten Band kann man lachen und mitfiebern, denn die beiden haben einiges neues auf Lager!

Aber lassen sie sich überraschen ... es lohnt sich auf jeden Fall!
Die Geschichte um Emmi und Leo geht weiter! Und sie hat kein bisschen von ihrem Charme, Witz oder Melancholie verloren...

Genau wie im ersten Band kann man lachen und mitfiebern, denn die beiden haben einiges neues auf Lager!

Aber lassen sie sich überraschen ... es lohnt sich auf jeden Fall!

„Alle sieben Wellen von Daniel Glattauer“

Melanie Nöthen, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

..Der zweite E-Mail Roman von Daniel Glattauer, “ Alle sieben Wellen “.
Genauso mitreißend geschrieben und voll interessanter Gespräche und Diskussionen
zwischen Emi Rother und Leo Leike.
Gibt es eine Begegnung zwischen den beiden, oder bricht der Kontakt ab.. ?
Spannend, wie im ersten Buch geht es weiter..
Ein wahres Feuerwerk an Gefühlen wie bereits im ersten Roman.
..Der zweite E-Mail Roman von Daniel Glattauer, “ Alle sieben Wellen “.
Genauso mitreißend geschrieben und voll interessanter Gespräche und Diskussionen
zwischen Emi Rother und Leo Leike.
Gibt es eine Begegnung zwischen den beiden, oder bricht der Kontakt ab.. ?
Spannend, wie im ersten Buch geht es weiter..
Ein wahres Feuerwerk an Gefühlen wie bereits im ersten Roman.

„Wie geht es weiter?“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

"Alle sieben Wellen" ist die Fortsetzung von "Gut gegen Nordwind". Hier erfährt man endlich, wie es mit Emmi und Leo weitergeht. Was geschieht in und nach Boston? Kriegen sie sich oder nicht? Genau wie im ersten Teil gibt es unvorhersehbare Wendungen. Ich habe es auf einen Sitz gelesen. Dennoch muss ich einen Stern abziehen, denn zwischendurch war es für mich persönlich ein bisschen zu viel Katz und Maus. Trotzdem eine unglaublich schöne Liebesgeschichte!

"Alle sieben Wellen" ist die Fortsetzung von "Gut gegen Nordwind". Hier erfährt man endlich, wie es mit Emmi und Leo weitergeht. Was geschieht in und nach Boston? Kriegen sie sich oder nicht? Genau wie im ersten Teil gibt es unvorhersehbare Wendungen. Ich habe es auf einen Sitz gelesen. Dennoch muss ich einen Stern abziehen, denn zwischendurch war es für mich persönlich ein bisschen zu viel Katz und Maus. Trotzdem eine unglaublich schöne Liebesgeschichte!

„Emmi und Leo sind zurück!“

Tina Brandner, Thalia-Buchhandlung Passau

Kann man einen Menschen, den man nie getroffen hat lieben? Eine Vorstellung davon, wie das funktionieren könnte bekamen die Leser bereits in "Gut gegen Nordwind". Endlich gibt es ein Wiedersehen mit Emmi Rothner und Leo Leike in dem sich die beiden Liebenden auch einmal begegnen. Aber die reale Welt macht es für die beiden nicht wirklich einfacher. Ein zauberhafter Roman, der beweist, dass auch E-mails gute Literatur sein können. Lassen Sie sich in den Bann von Leo und Emmi ziehen, Sie werden es nicht bereuen.

Kann man einen Menschen, den man nie getroffen hat lieben? Eine Vorstellung davon, wie das funktionieren könnte bekamen die Leser bereits in "Gut gegen Nordwind". Endlich gibt es ein Wiedersehen mit Emmi Rothner und Leo Leike in dem sich die beiden Liebenden auch einmal begegnen. Aber die reale Welt macht es für die beiden nicht wirklich einfacher. Ein zauberhafter Roman, der beweist, dass auch E-mails gute Literatur sein können. Lassen Sie sich in den Bann von Leo und Emmi ziehen, Sie werden es nicht bereuen.

„...es geht weiter!“

Barbara Bramkamp, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Im Gegensatz zum Vorläufer dieses Buches ist diese Fortsetzung der spannenden Email-beziehung, die noch keine ist, aber auch keine Freundschaft mehr, konkreter gehalten und gewinnt zudem an tiefgründigem Boden.
Viel Vergnügen beim atemlos weiterlesen...
Im Gegensatz zum Vorläufer dieses Buches ist diese Fortsetzung der spannenden Email-beziehung, die noch keine ist, aber auch keine Freundschaft mehr, konkreter gehalten und gewinnt zudem an tiefgründigem Boden.
Viel Vergnügen beim atemlos weiterlesen...

„Weiter geht´s !“

Annette Ordnung, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ich bedauerte das Ende des ersten Buches, freute mich auch, das es kein Happy End gibt.
Und was sehe ich, den zweiten Teil!
Die Freude war groß und die Lektüre viel zu schnell beendet.
Die Geschichte der Beiden geht weiter, da sie nicht voneinander lassen können.
Der Autor kann den Spannungsbogen gut halten und belässt es bis zum Ende im E-mail Stil.
Sehr schön, zum einfach weglesen...
(Marlen Dammler)
Ich bedauerte das Ende des ersten Buches, freute mich auch, das es kein Happy End gibt.
Und was sehe ich, den zweiten Teil!
Die Freude war groß und die Lektüre viel zu schnell beendet.
Die Geschichte der Beiden geht weiter, da sie nicht voneinander lassen können.
Der Autor kann den Spannungsbogen gut halten und belässt es bis zum Ende im E-mail Stil.
Sehr schön, zum einfach weglesen...
(Marlen Dammler)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
192 Bewertungen
Übersicht
129
44
12
2
5

Ersehnte Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 10.09.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Hurra! Sie ist da - die ersehnte Fortsetzung von "Gut gegen Nordwind". In altbewährter Weise taucht man wieder ein in den e-mail-Verkehr der beiden Protagonisten und genießt ihn genauso wie im ersten Buch!

Alle sieben Wellen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bruck an der Leitha am 12.08.2018

passt wunderbar zu dem ersten Teil, behält weiterhin die Spannung und man liest es genauso wie den ersten Teil in einem Zug. Sehr gelungenes Werk und ich freue mich schon auf weitere Werke von Herrn Glattauer

leider enttäuscht
von Nici´s Buchecke am 19.10.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nachdem ich “Gut gegen Nordwind” beendet hatte konnte ich gar nicht anders, als mich kopfüber in diesen Roman zu stürzen. Schließlich wollte ich doch wissen, ob es eine Fortsetzung mit Leo und Emmi gibt. Der Schreibstil ist wie beim ersten Teil in Chatform und lässt sich ebenso schnell weglesen. Jedoch... Nachdem ich “Gut gegen Nordwind” beendet hatte konnte ich gar nicht anders, als mich kopfüber in diesen Roman zu stürzen. Schließlich wollte ich doch wissen, ob es eine Fortsetzung mit Leo und Emmi gibt. Der Schreibstil ist wie beim ersten Teil in Chatform und lässt sich ebenso schnell weglesen. Jedoch empfinde ich insgesamt das Buch als schwächer. Es hatte nicht eine dieser humorvoll, witzigen Szenen, die mich im Teil Eins noch lachen ließen. Das habe ich doch sehr vermisst und bedauert. Insgesamt ist dieser Teil für mich ziemlich düster, bedrückend und teilweise sogar nervig gewesen. Ich meine, ein wenig hin- und her und wieder zurück auf Anfang ist ja nett, aber auf Dauer ? Der Autor hat es hier eindeutig übertrieben, so wirkte Emmi´s Verhalten teilweise sogar unglaubwürdig. Sie bietet sich mehrfach an und trotz Zurückweisung wird sie nicht müde sich zu erklären. Ich weiß nicht hier hatte das Buch dann doch für mich einige Schwächen. War es im ersten Band noch niedlich, wie Leo und Emmi um den heißen Brei rumreden, hatte es hier jeden Reiz für mich verloren. Lediglich die Auflösung der Geschichte trieb mich voran, diese bis zum Schluss zu lesen. Der Roman ist insgesamt lesenswert, keine Frage, aber so große Begeisterung wie “Gut gegen Nordwind” löste er bei mir nicht mehr aus. Schade eigentlich, hatte ich doch auf ‘Mehr’ gehofft. Ich weiß nicht genau, was ich erwartet hatte, aber das sicher nicht. Es ist seichte Unterhaltung mit ein wenig Rätsel und Spannung, die Tiefsinnigkeit vermisste ich hier jedoch. Dennoch kann man sich auch hier nicht dem Sog entziehen und muss das Buch einfach beenden. Vom Ende hätte ich mir vielleicht ein wenig mehr Ausführung gewünscht. Beide Romane sind jedoch mal was völlig Neues und sehr gute Unterhaltungslektüre und lassen einen durchaus auch über eigenes Verhalten und Leben sinieren.