I Ging. Das Buch der Wandlungen

Das Buch der Wandlungen

(1)
Das älteste Weisheitsbuch Chinas ist eine der wirkungsmächtigsten Schriften der Weltliteratur. Seinem Ursprung entsprechend wird das "I Ging" bis heute als Orakelbuch genutzt, doch es ist mehr als das: In seinen drei Teilen bündelt es die Weisheit einer Jahrtausende alten Kultur zu einer philosophischen Weltsicht, die den steten Wandel und die Wandelbarkeit des Lebens betont. Die unübertroffene Übersetzung und wertvolle Kommentierung Richard Wilhelms hat das "I Ging" für die westliche Welt erschlossen und Hunderttausenden von Lesern unentbehrlich gemacht.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 688
Erscheinungsdatum 31.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-596-0
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 19,3/12,6/4 cm
Gewicht 557 g
Übersetzer Richard Wilhelm
Verkaufsrang 21.010
Buch (gebundene Ausgabe)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

I Ging. Das Buch der Wandlungen

I Ging. Das Buch der Wandlungen

von N. N.
Buch (gebundene Ausgabe)
6,95
+
=
I GING Antworten aus den Tiefen des Unbewussten

I GING Antworten aus den Tiefen des Unbewussten

von René van Osten
Buch (Box)
24,90
+
=

für

31,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Die Projizierung des Eigenen ICH´s
von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2011
Bewertet: gebundene Ausgabe

Der Orakel-Code des I-Ging. Wie funktioniert das uralte Buch der Chinesen, das alles, was geschieht, schon vorher weiß? Was geschieht, ehe es geschieht? Yin und Yang wirken im Universum mal als Zusammen- mal als Gegenspieler. Arbeiten sie gegeneinander, ergeben sich schlimmstenfalls Spannungen, wie wenn zwei Platten der Erdkruste gegeneinander drücken. Wirken sie... Der Orakel-Code des I-Ging. Wie funktioniert das uralte Buch der Chinesen, das alles, was geschieht, schon vorher weiß? Was geschieht, ehe es geschieht? Yin und Yang wirken im Universum mal als Zusammen- mal als Gegenspieler. Arbeiten sie gegeneinander, ergeben sich schlimmstenfalls Spannungen, wie wenn zwei Platten der Erdkruste gegeneinander drücken. Wirken sie zusammen, entsteht im Idealfall ein Paartanz, bei dem kein Partner mehr führt und beide zu einer Einheit verschmelzen. Da beide Kräfte aber ständig in Bewegung sind, ist kein Zustand von Dauer. Jeder enthält im Keim schon die Zukunft. Genau diese Dynamik ist das Thema des I Ging. Alle seine Zeichen sind Abbilder der Konstellationen, die sich ergeben können. Mit andern Worten: Das Buch beschreibt, was geschieht, ehe es geschieht. Einfach ausprobieren