Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Sündige Spiele

Ein erotischer Roman

(1)
Prickelnde Erotik im E-Book!
Die Juwelierin Maya hat genug von Goldschmuck und Hochzeitsringen und beschließt, in eine Branche zu gehen, die ihr nicht nur in finanzieller Hinsicht interessant scheint: die Herstellung von edlem Sexspielzeug. Dass alle Prototypen von ihr persönlich getestet werden, versteht sich von selbst ...
Portrait
Lara Joy wurde Anfang der 70er Jahre geboren und wuchs in eine Zeit hinein, in der Sex kein Tabu mehr ist. In ihren Geschichten dreht sich alles um Liebe und Lust, und zwar auf die freche und hemmungslose Art. "Sündige Spiele" ist ihr erster Erotikroman, dem weitere folgen sollen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 312 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.11.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783426407639
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 629 KB
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Erotik mit einem Hauch von Kriminalroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Biblis am 20.02.2017

Da ich hin und wieder ganz gern mal erotische Geschichten lese und zudem auch Krimifan bin, erschien mir Lara Joy's Roman 'Sündige Spiele' als geeignete Lektüre für ein Wochenende. Zur Handlung selbst gibt es nicht viel zu sagen, der erotische Anteil überwiegt und die Krimihandlung ist einfach gestrikt. Positiv... Da ich hin und wieder ganz gern mal erotische Geschichten lese und zudem auch Krimifan bin, erschien mir Lara Joy's Roman 'Sündige Spiele' als geeignete Lektüre für ein Wochenende. Zur Handlung selbst gibt es nicht viel zu sagen, der erotische Anteil überwiegt und die Krimihandlung ist einfach gestrikt. Positiv zu bewerten ist der Schreibstil der Autorin. Flüssig und angenehm zu lesen. Für zwischendurch oder als leichte Kost für den Urlaub könnte das Buch den einen oder anderen Leser begeistern. Fazit: Kann man lesen, muss man aber nicht!