Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Das Geheimnis des verlassenen Schlosses

Zauberland Band 6

Außerirdische Ramerianer unter dem Kommando Baan-Nus landen im Zauberland und nisten sich in Hurrikaps verlassenem Schloss ein. Sie wollen die Smaragdenmine ausbeuten und die Bewohner des Zauberlandes unterwerfen und versklaven. Der Scheuch braucht dringend Hilfe. Er schickt den Torhüter Faramant und den Drachen Oicho nach Kansas, um Ann, Tim und Fred zu holen. Gemeinsam will man die machthungrigen Eindringlinge überlisten.

Das gleichnamige Buch ist im Leipziger Kinderbuchverlag erschienen.
Portrait
Katharina Thalbach, geboren 1954 in Berlin, ist die Tochter des bekannten Schweizer Schauspielers und Regisseurs Benno Besson. Sie feierte mit 15 als Polly in der "Dreigroschenoper" ihren ersten großen Erfolg. Seitdem war sie in unzähligen Bühnen- und Filmproduktionen zu sehen, u.a. in "Die Blechtrommel" (1979), "Sonnenallee" (1999), "Die Manns" (2003) und "Strajk - Die Heldin von Danzig" (2007). Sie wurde mit dem Grimme-Preis (1997) und mit dem Bayerischen Filmpreis (2006) ausgezeichnet.
Zitat
Mit ihrer prägnanten Stimme schafft es Katharina Thalbach, den verschiedenen Charakteren Profil zu verleihen: Heiser nachdenklich tritt der Scheuch auf und fordernd die von Rameria stammenden Menviten. Quelle: booklove.de
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Katharina Thalbach
Anzahl 2
Altersempfehlung 8 - 8
Erscheinungsdatum 28.04.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783833727153
Reihe Alexander Wolkow Märchenreihe
Verlag Jumbo
Spieldauer 120 Minuten
Verkaufsrang 8034
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
9,69
9,69
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Zauberland

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Der letzte Band der Zauberland-Reihe ist einer der spannendsten. Im uralten Schloss von Hurrikap tut sich etwas...Eine tolle Geschichte um Mut und Freiheit!

R. Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Letzter Teil der Reihe von Alexander Wolkow. Eine neue Gefahr aus dem Weltall bedroht das Zauberland, aber zusammen sind die Freunde stark und besiegen auch diesen Feind.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Im sechsten Band der Zauberland- Reihe bedrohen Außerirdische die Smaragdstadt. Ob die drei Freunde aus Kansas helfen können?

Das verdiente Ende einer Reise
von einer Kundin/einem Kunden aus Phantasien am 21.01.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit dem sechsten Band findet die Buchreihe um das Zauberland aus den Federn von Wollkow und Wladimirski ein Ende. Nachdem Elli und Toto drei Bände zuvor zum letzten Mal heim gekehrt waren, ist dies das dritte Abenteuer für deren kleine Schwester Ann und Hündchen Arto, einen Enkel Totos. Es gilt, das Zauberland gegen Eindringlin... Mit dem sechsten Band findet die Buchreihe um das Zauberland aus den Federn von Wollkow und Wladimirski ein Ende. Nachdem Elli und Toto drei Bände zuvor zum letzten Mal heim gekehrt waren, ist dies das dritte Abenteuer für deren kleine Schwester Ann und Hündchen Arto, einen Enkel Totos. Es gilt, das Zauberland gegen Eindringlinge von einem fernen Planeten zu verteidigen und wieder einmal müssen sämtliche Mutreserven der jungen Heldin angezapft werden. Man merkt dem Buch eine gewisse Kraftlosigkeit an und kommt nicht umhin, seufzend der vorherigen Bände zu gedenken. Die Luft ist raus, der Stoff hat sich erschöpft und Ann wirkt teils beinahe nervtötend. Wie sich die aus diversen anderen Federn ergossenen Fortsetzungen lesen, vermag ich mir nicht vorzustellen, gibt es von denen doch ungefähr 15 Stück. Wolkow tat gut daran, die Geschichte nach diesem Band ruhen zu lassen. Ich gebe 3,5, entscheide mich hier in der Wertung für 4, da ich glaube, dass langjährige Leser der Geschichte immer noch etwas mehr abgewinnen werden können und überhaupt, hat man die sechs Bücher einmal gelesen, so tritt man doch immer wieder an sie heran und blättert und liest und lächelt. Liebes Zauberland, es war schön mit dir! Auf viele Wiedersehen!

Das Geheimnis des verlassenen Schlosses
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 25.05.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das letzte Buch von A. Wolkow der Zauberland-Reihe. Die Handlung spielt zwar noch im Zauberland, aber die "neue" Geschichte der Außerirdischen von anderen Planeten, welche in den nächsten Büchern von Jurij Kusnezow weitererzählt wird, nimmt schon ihren Anfang. Meiner Meinung nach fehlt diesem Buch schon der Charme der vorhergehe... Das letzte Buch von A. Wolkow der Zauberland-Reihe. Die Handlung spielt zwar noch im Zauberland, aber die "neue" Geschichte der Außerirdischen von anderen Planeten, welche in den nächsten Büchern von Jurij Kusnezow weitererzählt wird, nimmt schon ihren Anfang. Meiner Meinung nach fehlt diesem Buch schon der Charme der vorhergehenden Geschichten aus dem Zauberland. Ein nettes Buch, aber einmal gelesen und vergessen.