Warenkorb
 

Meine wilde Pflanzenküche

Bestimmen, Sammeln und Kochen von Wildpflanzen

Auf einer Alp im Tessin erwachte Meret Bisseggers Leidenschaft für alle essbaren Wildpflanzen. Nach über 30 Jahren, während derer sie ihre Restaurantgäste mit Wildpflanzen- Gourmet-Menüs verwöhnt und Sammel- und Kochkurse geleitet hat, erscheint nun ihr erstes Buch zum Thema. Mehr als 60 Pflanzen werden beschrieben und in Bildern vorgestellt. Gezeigt werden Standorte, Erkennungsmerkmale, Verwechslungsgefahren, die richtige Art zu pflücken und die Verwendung in der Küche. Daraus ist ein Bestimmungs- und Kochbuch mit 120 einfach nachzukochenden Rezepten entstanden: Dips zum Apéritif, Vorspeisen, Salate, Suppen, Risotti, Pasta, Ofengerichte, köstliche Beilagen und wunderbare Desserts. Die porträtierten Pflanzen sind im Buch botanisch geordnet und mit ihren lateinischen wie auch mit ihren deutschen Namen bezeichnet. Die wichtigsten Pflanzenfamilien werden in Zusatzkapiteln mit Beispielen vorgestellt. Hans-Peter Siffert hat die Gerichte stimmungsvoll Fotografiert, seine Aufnahmen vermitteln die Schönheit der »Unkräuter«. Ergänzend dazu wird das Buch mit Fotos von Tessiner Landschaften und Merets Kursküche illustriert.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 29.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03800-552-0
Verlag AT Verlag
Maße (L/B/H) 27,5/20,4/2,8 cm
Gewicht 1492 g
Abbildungen 400 farbige Abbildungen
Auflage 6. Auflage
Fotografen Hans-Peter Siffert
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,90
39,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Hilfreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Vals am 18.06.2013

Dieses Buch ist übersichtlich aufgebraut für das Sammeln von wilden Pflanzen. Auch die Rezepte sind vielfältig. Die schönen Fotos verleiten zum Ausprobieren. Ich freue mich, dass ich mit diesem Buch eine gute Hilfe und viele Anregungen bekommen habe.

Motivierend mit guter Basis
von einer Kundin/einem Kunden am 03.01.2012

Man muss kein Gärtner sein, um diese Wildpflanzenküche zu verstehen. Alle Pflanzen sind mit guten Bildern und dem botanischen Namen deklariert. Dies ermöglicht im Zweifelsfall auch Garten-Anfängern eine Recherche, damit die richtigen Pflanzen gefunden und verarbeitet werden. Die Rezepte sind kreativ und äusserst motivierend. Ideal Anfänger und Fortgeschrittene in Haus... Man muss kein Gärtner sein, um diese Wildpflanzenküche zu verstehen. Alle Pflanzen sind mit guten Bildern und dem botanischen Namen deklariert. Dies ermöglicht im Zweifelsfall auch Garten-Anfängern eine Recherche, damit die richtigen Pflanzen gefunden und verarbeitet werden. Die Rezepte sind kreativ und äusserst motivierend. Ideal Anfänger und Fortgeschrittene in Haus und Garten. Sehr empfehlenswert.