Warenkorb
 

Potilla

Hörspiel des NDR

Feenzauber mit Cornelia Funke Neues Hörspiel zum frechen Klassiker Arthur findet am Waldrand ein merkwürdiges Bündel, in dem ein noch seltsameres Wesen steckt: Potilla ist eine winzige Fee, mit Beinen dünn wie Bleistifte, winzigen roten Stiefeln aus Samt, einem wunderschön schillernden Kleid und Haaren fein wie Spinnweben. Sie könnte so reizend sein, wäre sie nicht so hochnäsig! Doch langsam freunden die beiden sich an – und Potilla krempelt Arthurs ganzes Leben um! Eine aufwendige Rundfunk-Produktion von NDR Info - der Funke-Bestseller in einer Hörspielbearbeitung von Margit Kreß.Nur 9,95 €
Portrait
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.
Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin.
Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann.
Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg.
2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim, den Medienpreis "Bambi", 2009 den "Jacob-Grimm-Preis" und 2015 den "Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis" sowie den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten.

Anne Weber, 1966 geboren, absolvierte von 1985 bis 1988 die Westfälische Schauspielschule in Bochum. Seit 1989 hat sie verschiedene Engagements am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Theater Basel, bei den Salzburger Festspielen und am Schauspiel Köln. 1994 erhielt sie den Boy-Gobert-Preis. In Film und Fernsehen war sie etwa im Schweizer Spielfilm "Große Gefühle" (1999) und in "Swinger Club" (2006) zu sehen. Anne Weber hat in vielen Hörspielen des Hörverlags mitgewirkt, u. a. in "Das Wittgenstein-Programm" von Philip Kerr, in Pascal Merciers "Nachtzug nach Lissabon", in zahlreichen Krimis von Henning Mankell sowie in "Herr Lehmann" von Sven Regener, das mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2009 ausgezeichnet wurde.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Andreas Pietschmann, Anne Weber, Paul Puhlmann, Friederike Baier, Leon Alexander Rathje
Anzahl 1
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 06.01.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783837305425
Genre Kinderhörbuch
Reihe Oetinger Audio
Verlag Oetinger
Spieldauer 57 Minuten
Verkaufsrang 8.023
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
7,69
bisher 11,99
Sie sparen: 35 %
7,69
bisher 11,99

Sie sparen: 35 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Ein Wertvolles Buch meiner Sammlung
von Ina Lukanowski aus Bonn am 24.10.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe Potilla und der Mützendieb im Rahmen eines Schulprojektes in der 3. oder 4. Klasse gelesen. Damals, als Kind hat mich das Buch schon in seinen Bann genommen und fasziniert und das tut es heute immer noch. Ich habe es glücklicherweise aufgehoben und jetzt nochmal gelesen (bin 24... Ich habe Potilla und der Mützendieb im Rahmen eines Schulprojektes in der 3. oder 4. Klasse gelesen. Damals, als Kind hat mich das Buch schon in seinen Bann genommen und fasziniert und das tut es heute immer noch. Ich habe es glücklicherweise aufgehoben und jetzt nochmal gelesen (bin 24 Jahre alt) und finde es nach wie vor sehr schön. Klare Empfehlung

Feen? Zerbrechlich und schüchtern? - Niemals!
von Tautröpfchen am 01.10.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Cornelia Funkes "Potilla" entführt uns in die Welt des Waldes und der Feen und zeigt alles aus einem ganz anderen Blickwinkel. Feen sind schüchterne, zarte Wesen, die den Schutz von anderen brauchen? Pustekuchen! In diesem Buch über Freundschaft, Mut, aber auch über Mobbing wird mit den Vorurteilen gnadenlos aufgeräumt.... Cornelia Funkes "Potilla" entführt uns in die Welt des Waldes und der Feen und zeigt alles aus einem ganz anderen Blickwinkel. Feen sind schüchterne, zarte Wesen, die den Schutz von anderen brauchen? Pustekuchen! In diesem Buch über Freundschaft, Mut, aber auch über Mobbing wird mit den Vorurteilen gnadenlos aufgeräumt. Ein spannendes Abenteuer über einen kleinen Jungen und eine noch kleinere Feenkönigin, das sich auch wunderbar zum Vorlesen eignet und Groß und Klein verzaubern wird.

Ein fantastisches Abenteuer mit der Fee Potilla!
von Julia Sigl aus Innsbruck, Sillpark am 30.09.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch von Cornelia Funke war eines der ersten, neben den wilden Hühnern, das ich zu lesen anfing. Die Geschichte handelt von Arthur, der bei seinem Onkel, seiner Tante und seinen beiden nervigen Cousins Benno und Bruno,lebt. Eines Abends spaziert er in den Wald, als er einen roten Strumpf... Dieses Buch von Cornelia Funke war eines der ersten, neben den wilden Hühnern, das ich zu lesen anfing. Die Geschichte handelt von Arthur, der bei seinem Onkel, seiner Tante und seinen beiden nervigen Cousins Benno und Bruno,lebt. Eines Abends spaziert er in den Wald, als er einen roten Strumpf findet, in dem er eine Puppe findet. Doch diese kleine Figur entpuppt sich als die kleine Feenkönigin Potilla, die von dem sogenannten "Mützendieb" mitsamt ihrem Volk aus dem Feenreich, einem kleinen Hügel, vertrieben wurde. Sie überredet Arthur ihm zu helfen und so beginnt ein spannendes Abenteuer mit Potilla, Arthur und deren Freundin Esther... Dieses Buch ist wirklich super von Cornelia Funke geschrieben und kann ich für Kinder im Alter von 10 - 12 Jahren wirklich sehr empfehlen!