Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Stunde der Töchter

Johanna di Napolis zweiter Fall

(2)
Als Kevin von Kranach, verdeckter Ermittler für illegalen Kunsthandel, Johanna di Napoli um Hilfe bittet, gerät die kämpferische Kriminalbeamtin der Zürcher Stadtpolizei in einen emotionalen Konflikt: Denn Bernhard Stämpfli, ein Kunsthändler von zweifelhaftem Ruf, ist nicht nur das Zielobjekt von von Kranachs Observationen, sondern auch der Vater ihrer ehemals besten Freundin Tamara. Er wird verdächtigt, im großen Stil mit Raubgut aus dem Nationalmuseum in Bagdad zu handeln, aber bislang fehlen die Beweise.

Als Stämpfli entführt wird, ist klar, dass in der Geschichte noch jemand mitmischt, den die Polizei bislang nicht auf der Rechnung hatte. Johanna tippt auf den Zürcher Milieukönig Werner Hügli und heftet sich an die Fersen ihres alten Intimfeindes. Aber der ist im Vergleich zu den wahren Unterweltsgrößen nur ein kleines Licht ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 204 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783894258351
Verlag Grafit Verlag
Dateigröße 380 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Stunde der Töchter

Die Stunde der Töchter

von Michael Herzig
(2)
eBook
8,99
+
=
Töte deinen Nächsten

Töte deinen Nächsten

von Michael Herzig
(3)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Wie medial sind denn diese Milieu- und Mafiamacken“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Die eigensinnige, empfindliche und ungeduldige Zürcher Stadtpolizistin Johanna di Napoli, Produkt eines Frauenförderungsprogramms, wird auf Kulturgüterschmuggel angesetzt. Es geht um das geplünderte Nationalmuseum in Bagdad, knallharte Geschäftsmänner, egozentrische Sammler, skrupellose Mörder. Und um außergewöhnliche Töchter. Eine muss ins Herz der Finsternis reisen. Eine andere übernimmt Kurierdienste von New York in die Schweiz. Und eine dritte glaubt, die Antwort auf einer Insel im Atlantischen Ozean zu finden.

Die eigensinnige, empfindliche und ungeduldige Zürcher Stadtpolizistin Johanna di Napoli, Produkt eines Frauenförderungsprogramms, wird auf Kulturgüterschmuggel angesetzt. Es geht um das geplünderte Nationalmuseum in Bagdad, knallharte Geschäftsmänner, egozentrische Sammler, skrupellose Mörder. Und um außergewöhnliche Töchter. Eine muss ins Herz der Finsternis reisen. Eine andere übernimmt Kurierdienste von New York in die Schweiz. Und eine dritte glaubt, die Antwort auf einer Insel im Atlantischen Ozean zu finden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0