Warenkorb
 

Vielfältig genießen bei Zöliakie

Lern-Kochbuch für die kreative glutenfreie Küche, Mit 150 neuen Rezepten

(1)
Zöliakie bzw. Gluten-Unverträglichkeit: Von dieser Diagnose sind in Deutschland mittlerweile rund 400.000 Menschen betroffen. Doch viele von ihnen wissen nicht, dass eine genussvolle Ernährung nach wie vor möglich ist – vorausgesetzt, man verfügt über das entsprechende Kochwissen.

Genau das vermitteln Dr. Stephanie Freundner-Hagestedt und ihre Tochter Inken in diesem Buch. Inken Hagestedt hat Zöliakie, sie und ihre Mutter haben also alle Rezepte, Tipps und Tricks, die sie hier präsentieren, vielfachen Alltagstests unterzogen. So sind sie auch geeignet für die tägliche Küchenarbeit in einem „gemischten“ Haushalt, in dem glutenfrei und mit Gluten gekocht werden kann.

150 Rezepte – mit Genuss-Garantie: Die 150 Rezepte sind dabei für jeden leicht zugänglich, denn dieser Ratgeber vermittelt auch die Basics des Kochens – das war Tochter Inken wichtig, die sich diese Kenntnisse ebenfalls erst aneignen musste. Mutter und Tochter geben für ihre Rezepte eine „Genuss-Garantie“: Bei den Gerichten für jeden Tag ebenso wie bei den Ideen für besondere Anlässe mit Gästen, beim Brotbacken oder dem Sushirollen, beim Tiramisuschichten oder dem Kuchenteigrühren. Ihre Botschaft: „Verzicht war gestern. Heute gilt: Glutenfrei leben und kreativ kochen!“
Portrait

Die Autorinnen
Bei Inken Hagestedt, Jahrgang 1992, wurde im Teenageralter Zöliakie diagnostiziert. Sie ärgerte sich häufig darüber, dass sie Rezepte als Anfängerin nicht verstehen konnte, weil ihr viele Begriffe unbekannt und Arbeitsschritte nicht genau beschrieben waren. Deshalb war es ihr wichtig, dass in diesem Buch alle Grundlagen für eine glutenfreie Ernährung berücksichtigt werden, die allgemeinen für Anfänger in der Küche und die speziellen für Zöliakie-Betroffene.
Nach der Diagnose Zöliakie bei zwei der vier Familienmitglieder musste die Diplom-Biologin Dr. Stephanie Freundner-Hagestedt die Ernährung zuhause umstellen. Dass dies nicht einfach ist, weiß die Autorin aus eigener Erfahrung und vielen Gesprächen mit Betroffenen. Sie will Zöliakie-Betroffenen Mut machen, diese Herausforderungen anzunehmen und damit in der Küche zu beginnen.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 07.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89993-592-9
Verlag Schlütersche Verlag
Maße (L/B/H) 21/15,9/2,4 cm
Gewicht 568 g
Abbildungen ca. 120 farbige Fotos
Buch (Klappenbroschur)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Feine, einfache Rezepte um zu starten, aber nicht nur.
von ML aus Basel am 28.10.2012

Geschrieben von selber Betroffenen ist dieses Buch äusserst geeignet für Einsteiger ins Thema Zöliakie und Sprue (nicht nur für Deutsche). Beginnend mit einer kurzen Einleitung was es denn nun ist, worauf man von nun an zu verzichten hat und wie die Küche nun auszusehen hätte, folgen gleich ganz viele Rezepte. Jeweils... Geschrieben von selber Betroffenen ist dieses Buch äusserst geeignet für Einsteiger ins Thema Zöliakie und Sprue (nicht nur für Deutsche). Beginnend mit einer kurzen Einleitung was es denn nun ist, worauf man von nun an zu verzichten hat und wie die Küche nun auszusehen hätte, folgen gleich ganz viele Rezepte. Jeweils unterteilt in Sinnabschnitt (Kochen, Backen, etc.) und Einfachheitsgrad und als besonderes Goodie: Kinderlieblingsessen und laktosefreie Rezepte. Ansonsten ist es dann wie ein ganz normales Kochbuch zu lesen. Fazit: Quadratisch, praktisch, gut ergänzt es nun mein Bücherregal.