Schwarze Nacht

Die Herren der Unterwelt

Die Herren der Unterwelt Band 1

Gena Showalter

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Einst dienten die tapferen Lords der Unterwelt dem Gottkönig. Ein Zwist aber führte dazu, dass die zwölf Ritter mit einem Dämon bestraft wurden, den sie jeden Tag aufs Neue zu bezwingen haben ... Die junge Wissenschaftlerin Ashlyn Darrow ist verzweifelt: An jedem Ort hört sie alle Gespräche, die je dort stattgefunden haben. Und sie weiß: wenn, dann können ihr nun die Lords der Unterwelt helfen. Auch auf die Gefahr hin, von den Unsterblichen getötet zu werden, wagt sie die Reise zum Haus der Verdammten - und trifft in den Wäldern vor den Toren Budapests auf Maddox, den Hüter des Dämons der Gewalt. Zum ersten Mal verstummen alle Stimmen in ihr. Auch Maddox spürt sofort den unwiderstehlichen Reiz der jungen Amerikanerin. Doch er darf seinen Gefühlen nicht nachgeben, denn das Böse in ihm ist unberechenbar. Ein jahrtausende alter Kampf entflammt von Neuem: gegen den inneren Feind, und gegen den äußeren, der Ashlyns Spur verfolgt hat. Beide wollen nur eins: töten! Maddox' und Ashlyns Schicksal scheint besiegelt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 408 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.12.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783899419252
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 385 KB
Übersetzer Maike Walter
Verkaufsrang 40969

Weitere Bände von Die Herren der Unterwelt

Buchhändler-Empfehlungen

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Düster, brutal und grausam - die Romantik dieser Romantasy-Geschichte ist für meinen Geschmack deutlich zu kurz gekommen und schlägt dann noch ins arg Kitschige um. Sicher nicht schlecht geschrieben, aber einfach nichts für mich.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
1
1

Hörbuch mp3 - Die Herren der Unterwelt - Schwarze Nacht - Teil 1 von Gena Showalter
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 27.02.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

1 mp3 - 12 Std. 13 min gelesen von Henning Vandenberg, der mich nicht überzeugt hat. Cover: Abgebildet ist Maddox - der Hüter des Dämon der Gewalt Zur Geschichte: Ashlyn Darrow, die an jedem Ort an dem sie steht Stimmen hört, ist verzweifelt. Die Stimmen, die sie hört sind nicht nur die der Gegenwart sondern alle die j... 1 mp3 - 12 Std. 13 min gelesen von Henning Vandenberg, der mich nicht überzeugt hat. Cover: Abgebildet ist Maddox - der Hüter des Dämon der Gewalt Zur Geschichte: Ashlyn Darrow, die an jedem Ort an dem sie steht Stimmen hört, ist verzweifelt. Die Stimmen, die sie hört sind nicht nur die der Gegenwart sondern alle die je an diesem Ort gesprochen wurden. Obwohl das ihr Job ist, um übersinnliches zu finden, würde sie alles geben um einen Moment der Stille zu haben. In Budapest hört sie von den "Engeln" wie die Bewohner sie nennen, die oben auf einer alten Burg leben. Und so macht sie sich auf den Weg dorthin, obwohl ihr Boss sie nach hause schicken wollte. Sie begegnet Maddox, dem Krieger der der Hüter der Gewalt ist und auf einmal ist sie da...die Stille. Doch wäre die Geschichte zu einfach um hier als einfaches Happy End zu enden. Man erfährt, wie die Krieger Hüter der Dämonen wurden und wie die Lovestory zwischen Ashley und Maddox endet zwischen dem Krieg der Götter, Titanen und der Jäger der Krieger, die diese unbedingt vernichten wollen. Ich war neugierig geworden, weil Gena Showalter als Star am Himmel des übersinnlichen gelobt wird. Dieses Hörbuch hat mich jedoch wirklich enttäuscht. Es erinnerte mich an einen billigeren Abklatsch von Black Dagger. Wobei hier die Krieger keine Vampire sind sondern Dämonen beherbergen. Viel Sex macht das auch nicht besser. Vielleicht liegt das aber auch am Vorleser. Jedenfalls konnte mich die Geschichte nicht überzeugen und ich war froh als die CD zu Ende war, denn wenn ich einmal was anfange beende ich es auch. Ich werde der Geschichte auch noch mal eine Chance geben. Allein aus dem Grund, dass sich CD2 und 3 schon in meinen Besitz finden. Vielleicht wird es ja besser. Immerhin gibt es bei den Büchern inzwischen sogar schon Band 14. Vielleicht sollte man diese wirklich besser lesen, als sich diese vorlesen zu lassen, denn die Bewertungen der Bücher sehen eigentlich nicht so schlecht aus.


  • Artikelbild-0