Warenkorb
 

Lady Bedfort. 38. Der Fund im Loch Ness

(2)
Die Legende von Nessie, dem "Monster von Loch Ness" erhält neue Nahrung, als eines Tages ein Bein ans Ufer gespült wird. Stammt es womöglich von Rhonda Walters, der leidenschaftlichen "Monsterwatcherin", die der Legende auf den Grund gehen wollte und seither verschwunden ist? Lady Bedfort glaubt nicht an irgendwelche Seeungeheuer und ermittelt stattdessen in eine ganz andere Richtung - und gerät dabei selbst in große Gefahr!
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Barbara Ratthey, Waltraud Habicht
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 04.02.2011
Sprache Deutsch
EAN 4042564126822
Genre Krimi/Thriller
Reihe Hoerplanet
Verlag Alive Ag
Spieldauer 50 Minuten
Hörbuch (CD)
10,99
bisher 12,99

Sie sparen: 15 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Atmospährische Krimiunterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 22.02.2011

Ich empfand das Hörspiel als sehr stimmungsvolle Unterhaltung. Der Krimifaktor war solide und ich konnte mich sehr gut in die Gegend des schottischen Hochlandes versetzen. Es kommt fast etwas wie Gruselstimmung auf. Mir persönlich fehlt die Figur des Max nicht sonderlich aber das mag jeder Fan der Serie anders sehen.

Warten auf mehr
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 05.02.2011

Max feht der Krimihörspielserie. Das Gekabbel zwischen Butler und Lady hat der Reihe immer eine Portion Humor verpaßt. Der kommt jetzt zu kurz. Nichte Vivian und Lady Bedforts neuer Verehrer Tim sollen Max ersetzen. Das gelingt nicht so gut. Die vorliegende Geschichte verspricht zu Beginn sehr viel Spannung, aber irgendwie... Max feht der Krimihörspielserie. Das Gekabbel zwischen Butler und Lady hat der Reihe immer eine Portion Humor verpaßt. Der kommt jetzt zu kurz. Nichte Vivian und Lady Bedforts neuer Verehrer Tim sollen Max ersetzen. Das gelingt nicht so gut. Die vorliegende Geschichte verspricht zu Beginn sehr viel Spannung, aber irgendwie kommt das Ende sehr abruppt und etwas seltsam