Warenkorb
 

Less Than Zero

(1)
In 1985, Bret Easton Ellis shocked, stunned and disturbed with his debut novel, Less Than Zero. Published when he was just twenty-one, this extraordinary and instantly infamous work has done more than simply define a genre, it has become a rare thing: a cult classic and a timeless embodiment of the zeitgeist. It continues to be a landmark in the lives of successive generations of readers across the globe. Filled with relentless drinking in seamy bars and glamorous nightclubs, wild, drug-fuelled parties, and dispassionate sexual encounters, Less Than Zero - narrated by Clay, an eighteen-year-old student returning home to Los Angeles for Christmas - is a fierce coming-of-age story, justifiably celebrated for its unflinching depiction of hedonistic youth, its brutal portrayal of the inexorable consequences of such moral depravity, and its author's refusal to condone or chastise such behaviour.
Portrait
Bret Easton Ellis is the author of six novels, Less Than Zero, The Rules of Attraction, American Psycho, Glamorama, Lunar Park and most recently Imperial Bedrooms, which was a Sunday Times Top Ten Bestseller, and a collection of stories, The Informers. His work has been translated into twenty-seven languages. He lives in Los Angeles.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Altersempfehlung ab 18
Erscheinungsdatum 01.04.2011
Sprache Englisch
ISBN 978-0-330-53932-6
Verlag Pan MacMillan
Maße (L/B/H) 19,5/13/1,5 cm
Gewicht 156 g
Verkaufsrang 4.889
Buch (Taschenbuch, Englisch)
8,69
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Heimkehr
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 08.09.2011

Ein junger Mann kehrt in die Heimat zurück, ein Stück weit gegen seinen Willen. Er trifft seine alten Freunde und Feine, fällt zurück in den Sog aus Angst und Hass, aus dem er sich eigentlich befreit hatte. Aus der Sicht des Ich - Erzählers kämpfen wir uns Satz für Satz... Ein junger Mann kehrt in die Heimat zurück, ein Stück weit gegen seinen Willen. Er trifft seine alten Freunde und Feine, fällt zurück in den Sog aus Angst und Hass, aus dem er sich eigentlich befreit hatte. Aus der Sicht des Ich - Erzählers kämpfen wir uns Satz für Satz durch das Vor - und Nachweihnachtliche L.A., eine Stadt, deren Fassade schon seit Jahren am Bröckeln ist. Ein starker Erstling.