Warenkorb
 

Geld oder Leber

(1)
Portrait
Mike Krüger, geboren 1951 in Ulm, ist in Hamburg aufgewachsen. Die Idee zu seinem ersten Hit "Mein Gott, Walther" kam ihm mit fünfzehn am Baggersee - den riesigen Erfolg des Songs verpasste er fast beim Fischen in Norwegen. Seitdem hat er sich für sein Publikum mehrfach neu erfunden, Fernsehgeschichte geschrieben und auf fast jeder Bühne zwischen Nordsee und Wörthersee gespielt.
Falco geboren 1957 in Wien als Johann Hölzel, gestorben 1998 bei Puerto Plata, Dominikanische Republik. Seit 1981 Solokünstler mit dem Club-Hit "Amadeus". Es folgten weitere Erfolge wie "Junge Römer" (1984), "Wiener Blut" (1988), "Out of the Dark" (1998). "Rock me Amadeus" ist bislang das erste und einzige deutschsprachige Lied, das es zur Nummer eins der US-Singlecharts geschafft hat.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 11.01.2011
Regisseur Dieter Pröttel
EAN 9002986615163
Genre Komödie/Komödie
Studio MCP Sound & Media AG
Spieldauer 80 Minuten
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Überfall mit Musik von Falco
von Teller of Movies aus Köln am 11.12.2013

Die Filmmusik "Banküberfall" stammt von EAV. Mike Krüger überfällt mit einer Komplizin mehrere Banken in der Stadt und Menschen im Park. Es geht weiter mit dem Lied "Ich bin der Märchenprinz". Zum Ende des Films kommen die Lieder Falcos "Der Kommissar", "Jeanny", "Rock me Amadeus" und "The Sound of... Die Filmmusik "Banküberfall" stammt von EAV. Mike Krüger überfällt mit einer Komplizin mehrere Banken in der Stadt und Menschen im Park. Es geht weiter mit dem Lied "Ich bin der Märchenprinz". Zum Ende des Films kommen die Lieder Falcos "Der Kommissar", "Jeanny", "Rock me Amadeus" und "The Sound of Music". Mike Krüger verhält sich sehr tollpatschig. Alles, was er anpackt, geht schief. Und es endet dann im Knast: "Küss die Hand Herr Kerkermeister". Diese Krimikomödie stammt aus dem Jahr 1986. Statt Geld einer Bank erbeuten sie eine Leber eines Fleischhändlers. Auf der Flucht vom Einbruch in das Schaufenster eines Juwelierladen kommen Sie in eine Fleischerei. Dort verstecken Sie die Tüte mit den gestohlenen Juwelen in der rechten der im Schaufenster aufgehängten Gänse. Danach kommt die Polizei, findet bei ihnen nichts mehr und muss sie laufen lassen. Als sie einige Minuten später zur Fleischerei zurückkehren, um die Gans zu kaufen, müssen sie zu ihrem Entsetzen feststellen, dass diese nun weg ist. Aber die Verkäuferin gibt ihnen die Namen der 3 Personen, welche die letzten 3 Gänse gekauft haben. Das Diebs Duo sucht jetzt jeden der einzelnen Personen auf, um sich die Gans und die Juwelen zurückzuholen. Der Spaßfaktor ist durchschnittlich. Das Gauner Ehepaar liebt sich am Ende mehr als zuvor. Für den Auftritt Falcos gibt es einen Stern extra dazu.