Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das geheime Buch der Frida Kahlo

Roman

(1)
Als Frida ein kleines schwarzes Notizbuch geschenkt bekommt, ahnt sie noch nicht, wofür sie es eines Tages benötigen wird. Auf der ersten Seite steht die Widmung: »Hab den Mut zu leben, denn sterben kann jeder.« Und Frida hat Mut. Sie trotzt den vielen persönlichen Rückschlägen und nimmt sich vom Leben, was sie will. Doch Frida lebt geborgte Tage. Ihr schmerzender Körper erinnert sie stets an ein Geheimnis, das sich in ihrem Notizbuch offenbart: Vor Jahren schloss sie einen Pakt mit einer geheimnisvollen Gestalt, die sie fortan begleitet, bis eines Tages der Zeitpunkt einer letzten Zusammenkunft bevorsteht.
Ein fesselnder Roman, der die geheimnisvolle Seite des extremen Lebens der Künstlerin schildert; mit vielen raffinierten, persönlichen Kochrezepten von Frida Kahlo.
Portrait

Francisco Haghenbeck, geboren 1965 in Mexiko-Stadt, studierte Architektur an der Universität La Salle, ist Autor mehrerer erfolgreicher Romane und Drehbücher und Gründer eines eigenen Comic-Verlags. Sein Kriminalroman Trago amargo wurde 2006 mit dem mexikanischen Literaturpreis Una Vuelta de Tuerca ausgezeichnet. Das geheime Buch der Frida Kahlo wird in zahlreiche Sprachen übersetzt, darunter ins Englische und Französische.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 279 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.12.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783458750208
Verlag Insel Verlag
Dateigröße 1567 KB
Übersetzer Maria Hoffmann-Dartevelle
Verkaufsrang 27.292
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Pinsel und Kochlöffel: Das Werkzeug der Frida Kahlo
von Christine Meurer aus Leverkusen am 04.01.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Obwohl schon Einiges über das Leben der mexikanischen Malerin veröffentlicht wurde, lohnt die Lektüre dieser Romanbiografie. Wie ein roter Faden ziehen sich drei Leidenschaften durch Fridas Leben, die in diesem Buch besonders hervorgehoben werden: Die Liebe, das Kochen und ihre enge Beziehung zum Tod. Das "Geheime Buch der Frida... Obwohl schon Einiges über das Leben der mexikanischen Malerin veröffentlicht wurde, lohnt die Lektüre dieser Romanbiografie. Wie ein roter Faden ziehen sich drei Leidenschaften durch Fridas Leben, die in diesem Buch besonders hervorgehoben werden: Die Liebe, das Kochen und ihre enge Beziehung zum Tod. Das "Geheime Buch der Frida Kahlo", das dem Roman den Titel gegeben hat, soll es wirklich gegeben haben. Daraus entnommen wurden viele Kochrezepte, die hier abgedruckt wurden und dem Buch zusätzlich Würze verleihen. Nach dem Lesen muss man einfach nach Pinsel oder Kochlöffel greifen!