Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Im Tal des Todes

Roman, Band 62 der Gesammelten Werke

(3)
Das berühmte "Kleeblatt" kommt einer deutschen Auswandererfamilie zu Hilfe, und bald greifen auch Old Firehand und sein Freund Winnetou ein. Im "Tal des Todes", einem Ort des Grauens, laufen schließlich die Schicksalsfäden derer zusammen, von denen im Band "Der Derwisch" die Rede war.

Die vorliegende Erzählung spielt in der ersten Hälfte der 70er-Jahre des 19. Jahrhunderts.

Bearbeitung des 1885/1886 geschriebenen Kolportageromans "Deutsche Herzen - Deutsche Helden".

"Im Tal des Todes" ist der zweite Teil einer Trilogie.

Teil 1: "Der Derwisch" (Band 61)

Teil 3: "Zobeljäger und Kosak" (Band 63)
Portrait
Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb 1912 in Radebeul.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Herausgeber Euchar A. Schmid
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 8
Erscheinungsdatum 01.11.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783780217622
Verlag Karl-May
Dateigröße 2289 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Im Tal des Todes

Im Tal des Todes

von Karl May
eBook
9,99
+
=
Zobeljäger und Kosak

Zobeljäger und Kosak

von Karl May
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Ein unbekannterer Roman von Karl May. Spielt im Wilden Westen und ist genauso spannend wie die bekannten Winnetou-Erzählungen. Es wimmelt von Helden und Schurken. Ein unbekannterer Roman von Karl May. Spielt im Wilden Westen und ist genauso spannend wie die bekannten Winnetou-Erzählungen. Es wimmelt von Helden und Schurken.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

von Kathleen Weiland aus Bremen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Klassischer Western von Karl May, indem fast alle seine Helden aus dem Wilden Westen versammelt sind. Spannend, voller Action und mit vielen Intrigen der Schurken.

Quasi von Karl May
von einer Kundin/einem Kunden am 07.10.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

Fortsetzung des Bandes "Der Derwisch". Ein vom Karl May Verlag stark bearbeiteter Teil des umfangreichen Kolportageromans "Deutsche Herzen, deutsche Helden". Änderungen gab es nicht nur in der Handlung, sondern auch beim auftretenden Personal. Von Mays ursprünglichen Figuren wurden einige durch die bekannten Figuren aus seinem Werk, wie Winnetou und... Fortsetzung des Bandes "Der Derwisch". Ein vom Karl May Verlag stark bearbeiteter Teil des umfangreichen Kolportageromans "Deutsche Herzen, deutsche Helden". Änderungen gab es nicht nur in der Handlung, sondern auch beim auftretenden Personal. Von Mays ursprünglichen Figuren wurden einige durch die bekannten Figuren aus seinem Werk, wie Winnetou und Old Firehand, ersetzt. Also kein ursprünglicher, echter May, aber doch ein spannendes Lesevergnügen. Wird fortgesetzt mit dem Band "Zobeljäger und Kosak".