Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Geretteten Götter aus dem Palast vom Tell Halaf

Begleitbuch zur Sonderausstellung des Vorderasiatischen Museums "Die geretteten Götter aus dem Palast vom Tell Halaf", vom 28.1.-14.8.2011 im Pergamonmuseum. Für das Vorderasiatische Museum - Staaliche Museen zu Berlin

1899 gelang dem deutschen Diplomaten Max Freiherr von Oppenheim eine sensationelle Entdeckung: Auf dem Tell Halaf fand er monumentale Steinbilder, die zu einem 3000 Jahre alten Palast gehörten. Der reich illustrierte Band würdigt seine Verdienste um die Erforschung des Vorderen Orients und des Tell Halaf.
Portrait
Herausgeber:
Dr. Nadja Cholidis, Berlin: Studium der altorientalischen Altertumskunde in Münster; wissenschaftliche Leiterin des Tell Halaf- Restaurierungsprojektes am Vorderasiatischen Museum Berlin und Kuratorin der
Sonderausstellung.
Dr. Lutz Martin, Berlin: Studium der Vorderasiatischen Archäologie und Altorientalistik in Berlin; wissenschaftlicher Mitarbeiter am Vorderasiatischen Museum Berlin, deutscher Co-Direktor der syrisch-deutschen Ausgrabungen am Tell Halaf und Kurator der Sonderausstellung.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Nadja Cholidis, Lutz Martin
Seitenzahl 425
Erscheinungsdatum 27.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7954-2450-3
Verlag Schnell & Steiner
Maße (L/B/H) 27,3/20,1/3 cm
Gewicht 1650 g
Abbildungen 220 Schwarz-Weiß- und 100 farbige Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,95
39,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.