Warenkorb
 

Inception

(35)
Cobb ist der Kopf einer technologisch bestens ausgerüsteten Bande von Dieben, die einen Weg gefunden hat, Träume in den Köpfen von Menschen zu platzieren und zu steuern, indem man sich selbst in ihnen manifestiert. Auf diesem Weg soll der aufstrebende Manager Fischer dazu bewegt werden, seine künftige Firma aufzusplitten. Cobb arbeitet nicht ganz eigennützig, denn er wird von dem mysteriösen Saito erpresst. Als Cobbs Frau ihren Mann auffordert, die Probleme in der realen Welt hinter sich zu lassen und mit ihr in einem Traum zu verweilen, muss er eine Entscheidung treffen.
Auszeichnung
2011 - BAFTA Awards:
- Bester Ton
- Bestes Szenenbild
- Beste visuelle Effekte

2011 - Oscar:
- Bester Ton
- Bester Tonschnitt
- Beste visuelle Effekte
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 03.12.2010
Regisseur Christopher Nolan
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 5051890025067
Genre Spielfilm: Science Fiction
Studio Warner Bros. Entertainment
Originaltitel (2010)
Spieldauer 142 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 1.645
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Incepstion!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Wow, Inception ist ein Film der den Zuschauer absolut atemlos und nachdenklich zurücklässt.
Dom Cobb kann durch Träume in das Unterbewusstsein andererer Menschen eindringen. So gelangt er auf illegalem Weg an Geheimnisse der Träumer. Doch dann soll er einem Geschäftsjüngling einen Gedanken ins Unterbewusstsein einpflanzen, eine sogenannte "Inception". Damit begibt er sich und seine Begleiter in große Gefahr.

Ein umwerfendes Filmspektakel!
Wow, Inception ist ein Film der den Zuschauer absolut atemlos und nachdenklich zurücklässt.
Dom Cobb kann durch Träume in das Unterbewusstsein andererer Menschen eindringen. So gelangt er auf illegalem Weg an Geheimnisse der Träumer. Doch dann soll er einem Geschäftsjüngling einen Gedanken ins Unterbewusstsein einpflanzen, eine sogenannte "Inception". Damit begibt er sich und seine Begleiter in große Gefahr.

Ein umwerfendes Filmspektakel!

„Inception, Extraction und die Macht der Träume“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Inception war im Kinosommer 2010 einer der Filme, die man einfach gesehen haben musste, und der sich auch zum immer wieder Anschauen auf DVD hervorragend eignet.

Leonardo Di Caprio hat als Dom Cobb keinen ganz legalen Job. Cobb ist Spezialist, wenn es darum geht in die Köpfe und Träume anderer Menschen einzubrechen und deren Ideen zu stehlen, Gedanken zu manipulieren oder gar neu einzusäen.
Bei seinem neuesten Auftrag soll er ins Unterbewußtsein eines jungen Industrie-Erbens einbrechen, um so sein geerbtes Imperium zu zerschlagen. Cobb stellt ein Team von Spezialisten zusammen, um die "Inception" vorzunehmen. Aber irgendwie kommt bei der Inception alles anders als man denkt, da sich Cobbs verstorbene Ehefrau als grösstes Hindernis erweist und die komplette Mission in der Traumwelt gefährdet. Wird es dem Team gelingen die Inception fertigzustellen und heil wieder in die wirkliche Welt zurückzugelangen? Und bekommt Cobb WIRKLICH die versprochene Belohnung oder ist das auch wieder nur ein manipulierter Traum?
Auch noch nach Filmende lässt einen die Geschichte irgendwie nicht los ... na, wenn das mal kein Merkmal für einen guten Film ist!

Fazit: Inception ist intelligentes Actionkino mit herausragenden Special Effects und einer Story, die zum Nachdenken anregt - denn eine Frage bleibt: Was ist jetzt Traum und was ist Wirklichkeit?
Inception war im Kinosommer 2010 einer der Filme, die man einfach gesehen haben musste, und der sich auch zum immer wieder Anschauen auf DVD hervorragend eignet.

Leonardo Di Caprio hat als Dom Cobb keinen ganz legalen Job. Cobb ist Spezialist, wenn es darum geht in die Köpfe und Träume anderer Menschen einzubrechen und deren Ideen zu stehlen, Gedanken zu manipulieren oder gar neu einzusäen.
Bei seinem neuesten Auftrag soll er ins Unterbewußtsein eines jungen Industrie-Erbens einbrechen, um so sein geerbtes Imperium zu zerschlagen. Cobb stellt ein Team von Spezialisten zusammen, um die "Inception" vorzunehmen. Aber irgendwie kommt bei der Inception alles anders als man denkt, da sich Cobbs verstorbene Ehefrau als grösstes Hindernis erweist und die komplette Mission in der Traumwelt gefährdet. Wird es dem Team gelingen die Inception fertigzustellen und heil wieder in die wirkliche Welt zurückzugelangen? Und bekommt Cobb WIRKLICH die versprochene Belohnung oder ist das auch wieder nur ein manipulierter Traum?
Auch noch nach Filmende lässt einen die Geschichte irgendwie nicht los ... na, wenn das mal kein Merkmal für einen guten Film ist!

Fazit: Inception ist intelligentes Actionkino mit herausragenden Special Effects und einer Story, die zum Nachdenken anregt - denn eine Frage bleibt: Was ist jetzt Traum und was ist Wirklichkeit?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
26
7
1
0
1

Inception
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 11.02.2018

Inception ist ein sehr guter Film der gut durchdacht ist und viel zum Nachdenken anregt. Einfach Super. Ich empfehle an alle weiter, auch wenn er wahrscheinlich für Jüngere schwer zu verstehen ist.

Ich glaub' ich träume...
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 21.05.2016

Ich mag ja diese Art von Filme, in denen man nie so recht weiß woran man ist. Man stets gebannt auf den Screen starrt, der Handlung folgt. Schließlich meint zu wissen, was gleich passiert. Nur um aufs Neue überrascht zu werden. "Inception" ist so ein Film. Beim ersten Ansehen erliegt... Ich mag ja diese Art von Filme, in denen man nie so recht weiß woran man ist. Man stets gebannt auf den Screen starrt, der Handlung folgt. Schließlich meint zu wissen, was gleich passiert. Nur um aufs Neue überrascht zu werden. "Inception" ist so ein Film. Beim ersten Ansehen erliegt man den visuellen Effekten, die perfekt die Traumwelten der Protagonisten widerspiegeln und somit essentiell für die Bildsprache des Thrillers sind. Dabei gehört "Inception" für mich zu der Art Film, die ich auch ein drittes, viertes oder fünftes Mal sehen kann. Ein Thriller mit einem offenen Ende. Oder doch nicht? - Exzellente Besetzung in einer vielschichtigen, interpretationsreichen Story. Unterhaltsame, spannende Thrillerkost. Halten Sie Ihren Totem bereit und tauchen in die Traumwelten von "Inception" ein...

Ein Meisterwerk
von einer Kundin/einem Kunden am 23.03.2013
Bewertet: Blu-ray

Christopher Nolan, Regisseur von "Batman Begins", "The Dark Knight Rises" oder "Insomnia", hat es wieder einmal geschafft. Er liefert mit "Inception" einen 4-fach Oscar-prämierten Film der Superlative ab. Der Film bietet atemberaubende visuelle Effekte, eine grandiose Kameraführung und einen Hammer Soundtrack von Hans Zimmer. Der Zuschauer wird zuerst in... Christopher Nolan, Regisseur von "Batman Begins", "The Dark Knight Rises" oder "Insomnia", hat es wieder einmal geschafft. Er liefert mit "Inception" einen 4-fach Oscar-prämierten Film der Superlative ab. Der Film bietet atemberaubende visuelle Effekte, eine grandiose Kameraführung und einen Hammer Soundtrack von Hans Zimmer. Der Zuschauer wird zuerst in die Thematik eingeführt und ab einem bestimmten Punkt werden alle, die bis dahin nicht mitgekommen sind, einfach stehen gelassen. Wer also nicht von Anfang an voll dabei ist, wird mit Sicherheit nicht alles verstehen! Fazit: Ein anspruchsvoller Film mit einer innovativen Story und grandiosen handwerklichen Umsetzung. Absolute Kaufempfehlung!