Meine Filiale

Wissenschaft, Religion und Politik

Wissen und Glaube in der modernen Gesellschaft

Manfred Pohl

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

In dem Buch beschreibt der Autor das Verhältnis der Wissenschaft zur Religion aus der Sicht des  Naturwissenschaftlers, stellt aber die Religion nicht in Frage. Sein auf  Wissenschaftlichkeit fußendes Weltbild geht tolerant mit anderen Auffassungen um. Es wird die Rolle religiösen Glaubens im Zeitalter des wissenschaftlichen Fortschritts gezeigt, dabei werden vorgezeichnete Widersprüche aufgedeckt.
 
Mit vielen verarbeiteten Details, mit Informationen und Zahlen werden die Probleme der Kirchen mit der Wissenschaft gezeigt, aber auch die Probleme der deutschen Politik mit der Wissenschaft.
 
Ausführlich wird die Urknalltheorie der Entstehung des Universums behandelt, deren Unbegreiflichkeiten, Widersprüche und Fehler, ihre Herkunft und auch die Querelen in den Wissenschaftsgremien. Der Autor diskutiert eine andere Theorie, die von den meisten Widersprüchen frei ist.
 
Es wird untersucht, was passiert, wenn die Politik, insbesondere die deutsche, destruktiv in die Wissenschaft eingreift und wissenschaftlich untragbare Entscheidungen durchsetzt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 174
Erscheinungsdatum 10.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86870-284-2
Verlag Rediroma-Verlag
Maße (L/B/H) 20,5/13,5/1,2 cm
Gewicht 246 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0