Lilie und Purpur

Roman

Fortune de France Band 10

Robert Merle

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen
  • In unseren grünen Jahren

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    14,99 €

    Aufbau TB

eBook

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Pierre-Emmanuel de Siorac, Edelmann am Hof des jungen Königs Ludwig XIII., sprachbegabt, bewandert in allen guten hugenottischen Tugenden, diplomatieerfahren im Umgang mit schönen Frauen wie mit englischen Lords, ist nun im besten Mannesalter von zweiunddreißig Jahren. Berater und Dolmetscher des Königs und zugleich Besitzer eines Landgutes in der Île-de-France, hat er eine zärtliche Liaison in Paris und eine ebenso zärtliche in Orbieu, ist somit ein unabhängiger junger Mann. Aber so oft wie früher kommt er gar nicht mehr ins Bett, der Dienst beim König fordert den ganzen Siorac, namentlich in diesen drei bewegten Jahren von 1624 bis 1627. Der Adel intrigiert, Ludwigs jüngerer Bruder konspiriert, Kardinal Richelieu, des Königs genialer Minister, erhält Morddrohungen. Und Anna, Ludwigs Gemahlin, hat leider noch immer keinen Dauphin - dafür eine heikle Affäre am Hals, die die französische Diplomatie in große Schwierigkeiten bringt. Am Horizont vor La Rochelle zeigen sich die ersten englischen Schiffe ...

"Robert Merle ist einer der ganz wenigen französischen Schriftsteller, der sowohl den Erfolg beim Publikum wie die Achtung der Kritik errungen hat. Kurz, der Doyen unserer Romanciers ist ein glücklicher Mensch. Sein Rezept? Eine kluge Mischung aus dichterischer Kühnheit und profundem historischem Wissen." Le Figaro.

Produktdetails

Verkaufsrang 66083
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 12.01.2011
Verlag Aufbau Verlage GmbH
Seitenzahl 463 (Printausgabe)
Dateigröße 882 KB
Originaltitel Le Lys et la Pourpre
Übersetzer Christel Gersch
Sprache Deutsch
EAN 9783841201805

Weitere Bände von Fortune de France

Buchhändler-Empfehlungen

Student sein, in gefährlichen Zeiten...

Anke Matthes, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

War der erste Band des Fortune de France Zyklus als Einstieg zu sehen, geht es im zweiten Teil so richtig los. Pierre de Siorac will in Montpellier sein Medizinstudium beginnen, ist aber auch anderen "Studien" nicht abgeneigt. Das bringt ihn immer wieder in Schwierigkeiten. So ist er gezwungen Montpellier zu verlassen und geht nach Nimes, gerade als der schwelende Konflikt zwischen Katholiken und Hugenotten offen ausbricht und im "Massaker von Michelade in Nimes" seinen Höhepunkt findet. Spätestens in Teil zwei wächst einem der Herzensbrecher und Schwerenöter Pierre de Siorac ans Herz und man möchte einfach nur, dass ihm nichts Böses widerfährt. Man darf gespannt sein, wie sich sein Leben in diesen gefährlichen Zeiten weiterentwickelt...

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0