Die Schlacht um das Labyrinth / Percy Jackson Bd.4

Der vierte Band der Bestsellerserie!

Percy Jackson Band 4

Rick Riordan

(51)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Percy Jackson 04: Die Schlacht um das Labyrinth

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Carlsen

gebundene Ausgabe

16,90 €

Accordion öffnen
  • Die Schlacht um das Labyrinth / Percy Jackson Bd.4

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    16,90 €

    Carlsen

eBook

ab 9,99 €

Accordion öffnen
  • Die Schlacht um das Labyrinth / Percy Jackson Bd.4

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Carlsen)
  • Die Schlacht um das Labyrinth / Percy Jackson Bd.4

    PDF (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    PDF (Carlsen)

Hörbuch (CD)

9,39 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Armee des Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn der Titan und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Percy und seine Freunde müssen das unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 18 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 19.01.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783646920789
Verlag Carlsen
Originaltitel Percy Jackson: The battle of the labyrinth
Dateigröße 2602 KB
Übersetzer Gabriele Haefs
Verkaufsrang 9751

Weitere Bände von Percy Jackson

Buchhändler-Empfehlungen

C. Thomas, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Lage im Camp Half-Blood spitzt sich immer mehr zu. Das Ende naht heran und immer mehr Gefahren warten auf Percy und seine Freunde.

Leia Strickert, Thalia-Buchhandlung Hamm

Wenn man an die griechische Mythologie denkt, darf ein Labyrinth natürlich nicht fehlen. Das Labyrinth des Dädalus birgt neue Gefahren für Percy und seine Freunde und die Zeit wird knapp... Sehr amüsant und doch so fesselnd!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
51 Bewertungen
Übersicht
40
10
1
0
0

Eine düstere Prophezeiung führt Percy ins Labyrinth des Dädalus
von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine düstere Prophezeiung, neue Abenteuer und dunkle Gefahren warten auf unseren Lieblingshalbgott Percy Jackson! In diesem vierten Band der Reihe begeben sich Percy, seine Freundin Annabeth, der Satyr Grover und der Zyklop Tyson zusammen in das Labyrinth des Dädalus, denn das Labyrinth hat einen zuvor unentdeckten Ausgang mitt... Eine düstere Prophezeiung, neue Abenteuer und dunkle Gefahren warten auf unseren Lieblingshalbgott Percy Jackson! In diesem vierten Band der Reihe begeben sich Percy, seine Freundin Annabeth, der Satyr Grover und der Zyklop Tyson zusammen in das Labyrinth des Dädalus, denn das Labyrinth hat einen zuvor unentdeckten Ausgang mitten im Camp. Über all dem schwebt die stetig ansteigende Bedrohung, die vom Titanen Kronos und seinen Verbündeten ausgeht. Ich kann gleich vorwegsagen, dass Band 4 meiner Meinung nach mit zu den besten der Percy-Jackson-Reihe gehört. Die Spannung, die unvorhersehbaren Wendungen und die Originalität der Handlung, die ich in Band 2 und Band 3 zum Teil vermisst hatte – all diese Elemente werden in diesem vierten Band sehr spannend in Szene gesetzt, so dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin und dabei mit Percy und seinen Freunden mitgefiebert habe. Zudem ergibt sich aus dem Labyrinth des Dädalus ein aufregendes Setting, welches Percy und Annabeth immer wieder an die gefährlichsten und willkürlichsten Orte führt – immerhin ist es ein magisches Labyrinth, eines das lebt und sich ständig verändert. Darüber hinaus war es interessant, die Entwicklung der Charaktere vom ersten Band bis „Die Schlacht um das Labyrinth“ mitzuverfolgen. Percy, Annabeth und Grover werden langsam erwachsen, was sich auch in den Beziehungsgeflechten widerspiegelt. Besonders gefallen hat mir außerdem, wie die Figur des Luke thematisiert wird; denn in ihm finden wir einerseits den tragischen Halbgott und Helden, der in einer sehr menschlichen Weise auf den Zuspruch und die Aufmerksamkeit seines göttlichen Elternteils hofft, aber bekommen als Leser:in gleichzeitig vor Augen geführt, dass diese halbgöttliche Stärke auch viel Gefahr und Zerstörungspotenzial bedeuten kann. Diese Ambivalenz setzt der Autor Rick Riordan sehr nachvollziehbar und überzeugend um. Alles in allem bedeutet „Percy Jackson – Die Schlacht um das Labyrinth“ wieder 422 Seiten lang Lesespaß, Action und griechische Mythologie vom Feinsten. Eine große Leseempfehlung von mir!

Ein weiteres fantastisches Abenteuer im Percy Jackson - Universum
von Anja L. von "books and phobia" am 18.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mein mittlerweile 4. Abenteuer in der Welt der Helden und Götter kann man wohl nur mit einem Wort beschreiben: „OMG!“. Selbst nach 4 Bänden bin ich noch immer begeistert, besonders da mich die griechische Mythologie so oder so sehr fasziniert. Dass man aber auch aus diesen alten Mythen wirklich eine so spannende Reihe für Jugend... Mein mittlerweile 4. Abenteuer in der Welt der Helden und Götter kann man wohl nur mit einem Wort beschreiben: „OMG!“. Selbst nach 4 Bänden bin ich noch immer begeistert, besonders da mich die griechische Mythologie so oder so sehr fasziniert. Dass man aber auch aus diesen alten Mythen wirklich eine so spannende Reihe für Jugendliche aufbaute, kann ich noch immer nur loben. Wer die Reihe bisher verfolgt hat, der dürfte ahnen das auch dieser Band wieder einen Mythos des alten Griechenlands beheimatete. Diesmal sollte es um das Labyrinth des Dädalus, welches niemand anderen als den Minotaurus beherbergte. Dabei wurde jedoch nicht einfach nur der Weg hinein oder eben wieder hinaus geschildert, sondern eben auch, was es mit dem Labyrinth auf sich hatte. Hier tat sich mir eine wirklich berührende Geschichte auf, welche zeigte das so manche Götter Strafen etwas zu ernst nahmen. Trotzdem drehte sich diesmal alles um das Labyrinth, da es noch mehr Geheimnisse enthielt als bisher gedacht. Dabei war es mir natürlich wieder eine Freude meine Reise mit Percy und Annabeth zu machen, welche mir im Laufe der Reihe wirklich ans Herz gewachsen waren. Allerdings mussten sie diesmal wirklich unschöne Dinge erleben, da neben Kronos auch sonst viel geschah. Egal ob das Labyrinth, Kämpfe im Vamp Half Blood oder die Reise in die Unterwelt, dieser Band bot wirklich eine Menge. Dabei dominierte neben der Handlung selbst, natürlich der gewohnte Schreibstil. Schon die Gestaltung der Charaktere ist für mich immer ein Highlight, doch die beschriebenen Szenarien hauen mich jedes Mal wieder weg. Man fühlt einfach, das sich jemand wirklich Gedanken gemacht hat, der Jugend ein wenig über Mythen beizubringen und sie gleichzeitig davor zu warnen das z.B. ewiger Hass nicht gerade förderlich für die eigene Entwicklung ist. Eine enorme Leistung, weswegen ich mich schon jetzt auf den letzten Band der Reihe freue. Rick Riordan wusste mich auch diesmal wieder zu überzeugen. Auf den 430 Seiten erlebte ich wieder unglaubliche Abenteuer mit Percy und seinen Freunden. Der Ausflug ins namensgebende Labyrinth war einfach nur fantastisch und brachte mich so einigen Mythen näher. Besonders loben möchte ich, neben dem Einfluss der Mythen, aber die Erstellung der Charaktere. Deren Persönlichkeiten waren wieder herrlich raus zu lesen und sorgten dafür das man ein wahres Feuerwerk der Emotionen erlebte. Eine echte Empfehlung.

Ein packendes Labyrinth
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 22.05.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In seinem neuen Abenteuer muss sich Percy im bekannten Labyrinth zurecht finden und hat nicht viel Zeit. Viele Gefahren und unsichere Verbündete erschweren seinen Weg. Das Ende erstaunt und es spitzt sich zum Finale zu und doch weiß man nicht was kommen wird. Wie wird unser Held mit dieser Lage klar kommen.


  • Artikelbild-0