Warenkorb
 

Alles für den Schulbedarf

The Road

Text in Englisch. Mit Annotationen. Ab 10. Schuljahr. Mit Annotationen und Zusatztexten

Ein Vater zieht mit seinem Sohn durch eine verbrannte Landschaft - mit wenig mehr als ihren Kleidern auf dem Leib, der nötigsten Habe und einem Revolver mit noch zwei Schuss Munition. Eine düstere Parabel auf die Abgründe des Menschen in einer apokalyptischen Welt, in der die Liebe eines Vaters zu seinem Sohn das einzig Gute ist. Abiturthemen: The Individual in Society; Science and Technology; Utopia and Dystopia und Literary Visions of the Future

Lesen macht Spaß - umso mehr mit Lektüren, die Ihre Schüler/-innen auch allein zu Hause bewältigen können. Mit diesem Literaturangebot ist das problemlos möglich. Die ungekürzten Originaltexte eignen sich für die Jahrgangsstufen 10 bis 13 und enthalten Annotationen zu schwierigen Wörtern. Zu jedem Band gibt es eine Handreichung bzw. ein englischsprachiges Teacher's Manual mit Kopiervorlagen, Klausurvorschlägen und zum Teil Audio-CDs. Interpretationshilfen als Zusatzangebot für Schüler/-innen Zu einigen Lektüren der Cornelsen Senior English Library gibt es ergänzende Interpretationshilfen mit


  • wichtigen Informationen zum Werk,

  • Kurzbiographien der Autoren,

  • Wortschatzhilfen und Auflistungen zentraler Zitate sowie

  • einer Musterklausur.

Portrait
Cormac McCarthy, geboren 1933 in Rhodes Island, wuchs in Knoxville/Tennessee, auf. Für seine Bücher wurde er u.a. mit dem William Faulkner Award, dem American Academy Award, dem National Book Award und dem National Book Crities Circle Award ausgezeichnet. McCarthy lebt heute in El Paso, Texas. 2009 erhielt er den PEN/Saul Bellow Award for Achievement in American Fiction.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Paul Maloney
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum Oktober 2011
Sprache Englisch
ISBN 978-3-06-032868-0
Reihe Senior English Library
Verlag Cornelsen Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 19/12,6/1,7 cm
Gewicht 233 g
Abbildungen 1 Abbildung
Schulformen Berufliche Vollzeit-Schule, Gesamtschule, Gymnasium, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Klassenstufen 10. Klasse
Unterrichtsfächer Englisch
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
10,50
10,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Lernhilfen zu diesem Titel mehr

  • 1538933
    About a Boy
    von Nick Hornby
    Schulbuch (Taschenbuch)
    9,75
  • 1539599
    Coming of Age. Schülerbuch
    von Lorri Hewett
    Schulbuch (Taschenbuch)
    10,50
  • 1540632
    Flippin in. Textheft
    von Anne Chislett
    Schulbuch (Taschenbuch)
    10,50
  • 1541615
    Torn Away. Mit Materialien
    von James Heneghan
    Schulbuch (Taschenbuch)
    10,50
  • 1542302
    After the First Death
    von Robert Cormier
    Schulbuch (Taschenbuch)
    10,50
  • 2814438
    After the First Death. Study Guide
    von Robert Cormier
    Schulbuch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2814440
    The Pigman
    von Paul Zindel
    Schulbuch (Taschenbuch)
    10,50

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Utopie oder Alltag
von einer Kundin/einem Kunden am 20.05.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„The Road“ schafft den Brückenschlag zwischen einer minimalistischen Darstellung und einem breiten Bedeutungs- und Interpretationsspielraum. Die lange Wanderung auf der Straße durch verbranntes und verwüstetes Land kann als Negativ-Utopie oder als Metapher für den immerwährenden Überlebenskampf gelesen werden. Auch schon heute i... „The Road“ schafft den Brückenschlag zwischen einer minimalistischen Darstellung und einem breiten Bedeutungs- und Interpretationsspielraum. Die lange Wanderung auf der Straße durch verbranntes und verwüstetes Land kann als Negativ-Utopie oder als Metapher für den immerwährenden Überlebenskampf gelesen werden. Auch schon heute ist es schwierig, zwischen „Menschenfressern“ und freundlich Gesinnten zu unterscheiden und ein verlässlicher Begleiter an unserer Seite ist ein hohes Gut. Auch wir hangeln uns auf der Suche nach Substantiellem und ein wenig bescheidenem Glück von einer „Nahrungsquelle“ zur nächsten.„The Road“ zeichnet den unbestimmten Weg nach, auf dem sich jeder mit Hoffnung auf ein ungewisses Ziel vorantastet. Dabei spiegelt der Text stellen- bzw. streckenweise die Monotonie des qualvoll langsamen Voranschleichens, nur um den Leser dann wieder über längere Abschnitte mitreißend voranzutreiben. Eine etwas andere aber empfehlenswerte Leseerfahrung.

Mehr als einem manchmal lieb ist...
von Christian Loebenstein aus Wien am 07.03.2009
Bewertet: Taschenbuch

Es gibt über dieses Buch nicht viel zu sagen, was nicht ohnehin schon gesagt worden ist. Mit wenigen Worten, mit einer fast schon beklemmenden Sparsamkeit wird hier mehr ausgedrückt als einem manchmal lieb ist. „The Road“ ist intensiv, beängstigend realistisch geschildert und in seiner Aussichtslosigkeit und Tragik auch noch vol... Es gibt über dieses Buch nicht viel zu sagen, was nicht ohnehin schon gesagt worden ist. Mit wenigen Worten, mit einer fast schon beklemmenden Sparsamkeit wird hier mehr ausgedrückt als einem manchmal lieb ist. „The Road“ ist intensiv, beängstigend realistisch geschildert und in seiner Aussichtslosigkeit und Tragik auch noch voll von Emotionalität und damit wunderschön.