Meine Filiale

Als die Kaffeemühle streikte

Geschichten zum Vorlesen für Demenzkranke

Ulrike Strätling

(9)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Als die Kaffeemühle streikte

    Brunnen

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Brunnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Durch die Pflege ihrer demenzkranken Mutter ist Ulrike Strätling zum Schreiben gekommen. Ihre Vorlese- und Rategeschichten wollen Erinnerungen an Dinge aus dem täglichen Leben wecken. In einfachen Sätzen sind Uhrzeiten, Jahreszeiten, Farben, Wochentage und vieles mehr in ein lustiges Erlebnis gepackt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 125
Erscheinungsdatum 04.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7655-4123-0
Verlag Brunnen
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/1,5 cm
Gewicht 139 g
Auflage 16. Auflage
Fotografen Shutterstock
Verkaufsrang 40655

Buchhändler-Empfehlungen

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Viele wunderbare kleine Geschichten aus der alltäglichen Vergangenheit. Was zu Großmutters Zeiten normal und gängig war, wird hier geschildert um Demenzkranken zu helfen.

Rebecca Felicitas Zimmer, Thalia-Buchhandlung Essen

Ein Vergnügen und eine Unterstützung!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

Kleine Geschichten zum Vorlesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 22.09.2015

Dieses Buch habe ich mir gekauft, um es im Reha Haus Bewohnern vorzulesen, die an sonstigen Aktivitäten nicht teilnehmen können. Kurze Geschichten, wunderbar geschrieben. Ich bin begeistert von diesen Geschichten. Die Autorin hat viel Mühe und Liebe in dieses kleine Buch gesteckt. Einfach nur schön.

Als die Kaffeemühle streikte
von Birgit Schönbrunn am 02.06.2015

Ich arbeite in einem Seniorenheim als Betreuungkraft mit demenztroffenen Menschen. Die Rate- und Reimgeschichten finden großen Anklang und bereiten allen Spaß und Unterhaltung.

Wundwebare Geschichten
von einer Kundin/einem Kunden aus Mellingen am 23.09.2013

Ich arbeite auf einer geschützten Abteilung mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Wenn ich diese Geschichten vorlese, beginnen die Augen zu leuchten, ein Lächeln verzaubert die Gesichter und ein: das kenne ich macht die Runde. Menschen, die kaum noch sprechen, beginnen zu erzählen. Fantastisch!


  • Artikelbild-0