Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Tanz mit dem Tod / Eve Dallas Bd.19

Roman

Eve Dallas 19

(7)
Die andere Seite der Nora Roberts: fesselnd, mysteriös und leidenschaftlich

Eine junge Frau wird im Central Park ermordet. Ein schockierender Anblick – auch für die erfahrene Polizistin Eve Dallas. Denn der Mörder hat seinem Opfer die Augen entfernt. Und es werden noch mehr Leichen mit diesem makabren Zeichen entdeckt. Eve Dallas steht vor einem Rätsel, bis ausgerechnet eine Hellseherin Hinweise liefert. Mithilfe ihres Ehemanns Roarke kommt Eve dem Psychopathen auf die Spur und entdeckt dabei ein schreckliches Geheimnis aus ihrer Vergangenheit …

Portrait
J. D. Robb ist das Pseudonym der international höchst erfolgreichen Autorin Nora Roberts. Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren und veröffentlichte 1981 ihren ersten Roman. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt: Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von 500 Millionen Exemplaren überschritten. Auch in Deutschland erobern ihre Bücher und Hörbücher regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.01.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641040369
Verlag Blanvalet
Originaltitel Visions in Death (19)
Dateigröße 564 KB
Übersetzer Uta Hege
Verkaufsrang 11.312
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Eve Dallas mehr

  • Band 16

    19684376
    Der Hauch des Bösen / Eve Dallas Bd.16
    von J.D. Robb
    eBook
    8,99
  • Band 17

    23256301
    Das Herz des Mörders / Eve Dallas Bd.17
    von J.D. Robb
    eBook
    8,99
  • Band 18

    22877028
    Im Tod vereint / Eve Dallas Bd.18
    von J.D. Robb
    eBook
    8,99
  • Band 19

    27509479
    Tanz mit dem Tod / Eve Dallas Bd.19
    von J.D. Robb
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 20

    29498495
    In den Armen der Nacht / Eve Dallas Bd.20
    von J.D. Robb
    eBook
    8,99
  • Band 21

    31155057
    Stich ins Herz / Eve Dallas Bd.21
    von J.D. Robb
    eBook
    9,99
  • Band 22

    32639508
    Stirb, Schätzchen, stirb / Eve Dallas Bd.22
    von J.D. Robb
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Hier braucht man kein Hellseher zu sein, um zu wissen, dass sie mit diesem Buch ein bodenständigen Krimi in den Händen halten werden. Prima. Hier braucht man kein Hellseher zu sein, um zu wissen, dass sie mit diesem Buch ein bodenständigen Krimi in den Händen halten werden. Prima.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
1
0
0

19. Band der Eve-Dallas-Reihe
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 24.10.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist Herbst 2059 in New York und eigentlich läuft es für Eve Dallas gerade ziemlich gut. Ihren aktuellen Fall, den Tod eines gewissen Jasper K. McKinney konnte sie schnell als Unfall abschließen. Mit der Ruhe ist es jedoch vorbei, als Kinder in einem öffentlichen Park die Leiche von... Es ist Herbst 2059 in New York und eigentlich läuft es für Eve Dallas gerade ziemlich gut. Ihren aktuellen Fall, den Tod eines gewissen Jasper K. McKinney konnte sie schnell als Unfall abschließen. Mit der Ruhe ist es jedoch vorbei, als Kinder in einem öffentlichen Park die Leiche von Elisa Maplewood finden. Die 32-jährige Hausangestellte wurde misshandelt, vergewaltigt und anschließend mit einer roten Kordel erwürgt. Post Mortem entfernte der Täter noch ihre Augäpfel und nahm diese an sich. Deann und Luther Vanderlea sind entsetzt, denn Elisa hat nicht nur für sie gearbeitet, sondern auch in ihrem Haus gewohnt und gerade Deann und Elisa waren sich nah wie Freundinnen. Doch das Schlimmste ist, dass Elisa ihre 4-jährige Tochter Yvonne hinterlässt, derer sich zum Glück die Vanderleas annehmen. Doch warum wurde gerade diese junge Frau Opfer eines Verbrechens, wo sie doch nur abends noch kurz mit dem Familienhund in den Park gehen wollte? Eve ist von Anfang an klar, dass Elisa womöglich das erste Opfer ist, das gefunden wurde, sie allerdings nicht das erste Opfer des Täters gewesen sein kann, denn dafür wurde die Tat einfach zu gut, zu professionell ausgeführt. Hat der Täter womöglich vorher an anderen Frauen "geübt" und deren Leichen anderweitig entsorgt? Unverhofft taucht zu allem Übel auch noch Celina Sanchez, eine Hellseherin, auf dem Polizeirevier auf und gibt an, von der Ermordung der Toten geträumt zu haben und in der Tat kann sie Täterwissen offenbaren, dass nicht an die Presse weitergegeben wurde. Eve, die weder an Hellseher noch Magie glaubt, ist skeptisch, lässt Sanchez jedoch durch Dr. Mira überprüfen, denn bei so wenigen Spuren, wie der Täter hinterlassen hat, muss sie jede Hilfe annehmen, die sie kriegen kann. Kurz darauf wird eine weitere Leiche aufgefunden, die Elisa vom Typ her sehr ähnlich ist. Jetzt weiß Eve, dass sie in der Vergangenheit ansetzen muss, um den Täter zu schnappen, denn auch in der Vergangenheit sind Frauen des gleichen Typs verschwunden und nicht mehr aufgetaucht. Doch wird sie es rechtzeitig schaffen, den Mörder zu stellen, bevor er sich einem nächsten Opfer wehren kann? Der 19. Band der Eve-Dallas-Reihe schließt unmittelbar an den 18. Band "Im Tod vereint" an. Das Buch begeistert durch einen spannend und detailliert ausgearbeiteten Plot (wobei mir hier ganz besonders gut der Aspekt des Hellsehens in Verbindung mit Eves Bodenständigkeit gefallen hat sowie der überaus faszinierende Täter), in Kombination mit den ausgesprochen fesselnden Schreibstil, sodass sich das Buch förmlich von selbst gelesen hat. In diesem Band hat es Eve mit einer ihr unbekannten Welt zu tun, der Hellseherei. Die überaus bodenständige Eve hat ernste Probleme, sich auf so etwas einzulassen, obwohl ihr von allen Seiten bestätigt wird, dass die Hellseherin authentisch ist. Abschließend kann ich nur sagen, dass es für mich das reinste Vergnügen war, dieses Buch zu lesen und ich mit großer Freude der Dinge die da im 20. Band "In den Armen der Nacht" auf mich zukommen, entgegenfiebere.

Wie immer spannend bis zum schluss, mit einem Täter den sie nicht erwartet hätten.
von Nancy Lesemaus aus nrw am 28.03.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie immer, ... es ist schon von Vorteil, wenn man die anderen Bücher gelesen hat. Natürlich kann man es auch als erstes Lesen, da es in sich abgeschlossen ist. und hier einzigartig. So richtig gruseliger Mord, mit tollen Ermittlungen, vielllll Liebe, Herzschmerz, mit Trauer und Kummer, ich muss immer laut lachen wenn... Wie immer, ... es ist schon von Vorteil, wenn man die anderen Bücher gelesen hat. Natürlich kann man es auch als erstes Lesen, da es in sich abgeschlossen ist. und hier einzigartig. So richtig gruseliger Mord, mit tollen Ermittlungen, vielllll Liebe, Herzschmerz, mit Trauer und Kummer, ich muss immer laut lachen wenn ich das buch lese und manchmal bin ich so erschrocken, daß ich das Buch erstmal weglege. Es ist von 'Anfang bis Ende richtig lesenswert, spannend und witzig. Diesmal mit einem wirklich tollen Ende, ich wär nie auf den Mörder gekommen. Ich kann dieses Buch jedem Fan und jedem der es noch werden will empfehlen. Schade, daß man das buch nicht als Hörbuch bekommt. Die sind nämlich auch toll.

m
von einer Kundin/einem Kunden aus adendorf am 25.03.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Eve Dallas-Romane sind eine gelungene Mischung aus Krimi, Liebesroman und Sience fiction. Eine atemberaubende Kombination besser ist es, die vorherigen bände gelesen zu haben.