Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Texte.Medien

Das neue Leben des Jonny W.

(2)
Von erschreckender Aktualität: Rechtsradikalismus in der "Mitte" der Gesellschaftab Klasse 9Jonny hat zwei Jahre auf der Straße gelebt, bis er Herrn von Probst trifft und dieser ihn bei sich aufnimmt. Jonny kann sein Glück kaum fassen, denn die einzige Bedingung von Herrn von Probst ist, dass Jonny seinen Lebensstil ändert und die Wertordnung seines Gönners übernimmt. Gelegentlich beansprucht Herr von Probst ihn als Boten für kleine Pakete. Als Jonny mithilfe seiner Freundin herausfindet, was eigentlich dahintersteckt, muss er sich entscheiden.Das Buch zeigt auf, wie harmlos Rechtsradikale nach außen hin wirken und fordert dazu auf, einen Blick hinter die Kulissen zu wagen. Es gibt drei Schlussvarianten des Buches, die Denkanstöße für eigenverantwortliches Handeln sein wollen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Ingrid Hintz
Seitenzahl 168
Erscheinungsdatum 07.02.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-507-47442-0
Reihe Texte. Medien
Verlag Schroedel
Maße (L/B/H) 19,8/12,6/1,5 cm
Gewicht 205 g
Schulformen Gymnasium, Hauptschule, Realschule, Sekundarschule
Klassenstufen 5. Klasse, 6. Klasse, 7. Klasse, 8. Klasse, 9. Klasse
Unterrichtsfächer Deutsch
Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Schulbuch (Taschenbuch)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

gute Schülerlektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

mein Sohn nimmt dieses Buch im Unterricht durch. Es befasst sich mit der Problematik Drogen und dem Umgang damit. Das Umfeld ist involviert und oft hilflos. Sehr empfehlenswert. Besonders in dr Pubertät hilft dieses Thema zur Aufklärung und Vorbeugung.

Eines meiner Lieblingsbücher
von Marie aus Großraum Nürnberg am 26.04.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses wunderbare Buch habe ich vor einigen Jahren zufällig im Regal meiner Bücherei entdeckt und einfach mal ausgeliehen...mittlerweile habe ich das Buch auch gekauft und schon mehrmals gelesen. Der Roman erzählt vom Leben einiger schwedischer Jugendlicher aus der Klasse 9b und zunächst gibt es keinen roten Faden. Mal erfahren wir... Dieses wunderbare Buch habe ich vor einigen Jahren zufällig im Regal meiner Bücherei entdeckt und einfach mal ausgeliehen...mittlerweile habe ich das Buch auch gekauft und schon mehrmals gelesen. Der Roman erzählt vom Leben einiger schwedischer Jugendlicher aus der Klasse 9b und zunächst gibt es keinen roten Faden. Mal erfahren wir etwas über Riinas Gedankenwelt aus ihren Tagebucheinträgen, mal begleiten wir Elsa-Marie ins Schwimmbad. Dann jedoch rückt die einsame Madeleine in den Fokus... Das Tolle an diesem Buch finde ich ist, dass alle Jugendlichen einen individuellen Charakter haben und nicht, wie leider in vielen deutschen Jugendbüchern, nur auf ein Klischee reduziert werden. Die Autorin vermag es, in nur wenigen Sätzen ganz viel rüberzubringen, z. B. versetzt sie uns nur einige Sätze lang in "Zac", und obwohl diese Passage nur kurz ist, glaubt man, einen wesentlichen Teil von ihm kennengelernt zu haben. Die Geschichte wird sehr emotional erzählt und geht ans Herz, da Gefühle thematisiert werden, die jeder kennt: Angst, Einsamkeit, Hoffnung...auf jeden Fall nicht nur ein Jugendbuch, sondern auch für Erwachsene zu empfehlen.