Warenkorb
 

Das Traumhotel - Malediven

Das Traumhotel

(1)
Markus Winter (Christian Kohlund) reist in eines der wunderschönen Traumhotels der Siethoff-Hotelgruppe. Er möchte seiner Tochter Leonie (Anna Hausburg), die das idyllische Ressort auf den Malediven leitet, zum Geburtstag zu gratulieren. Aber wie immer kann Markus nicht anders als sich um das Wohl seiner Gäste zu kümmern, auch wenn Leonie ihn immer wieder darauf hinweist, dass er dieses Mal Gast ist. Bereits bei seiner Ankunft fällt Markus der gestresste Manager Alexander Weigand (Helmut Zierl) auf, der offenbar selbst im Urlaub arbeitet und nicht bereit ist abzuschalten. Dabei hat es sein Neffe, der mit ihm eine Spedition leitet, gut gemeint, als er seinem Onkel die Reise geschenkt hat. Als auch noch Alexanders Koffer bei der Ankunft vertauscht wird, ärgert sich der Manager maßlos. Leonie kümmert sich sofort um das Missgeschick. Währenddessen liest Alexander in dem Tagebuch der Kofferbesitzerin, der ruhigen und naturverbundenen Sandra Bohland (Angela Roy). Er ist vom Inhalt des Tagebuches tief bewegt. Als Alexander Sandra kennen lernt, ist er mehr als angetan von der attraktiven Biologin. Markus trifft im Hotel überraschenderweise auf seine frühere Liebe Eva (Susanne Uhlen) sowie deren Tochter Nikola (Sylta Fee Wegmann). Leonie bemerkt rasch, dass Markus und Eva früher ineinander verliebt waren. Schnell rechnet sie nach: Es wäre doch möglich, dass Nikola, die ihren Vater nicht kennt, ihre Halbschwester ist? Markus winkt lachend ab. Doch im Laufe der Zeit sieht auch er immer mehr Gemeinsamkeiten und wird unsicher. Hat Leonie Recht und könnte Nikola tatsächlich seine Tochter sein? Ganz andere Probleme hat Stefan (Francis Fulton-Smith) mit seiner aufmüpfigen Tochter Lena (Hanna Höppner). Das Mädchen hat den Tod der Mutter nicht verkraftet und akzeptiert seine neue Beziehung zu Greta (Mirjam Weichselbraun) ganz und gar nicht. So sehr sich Greta auch bemüht, Lena blockt ab und läuft am Ende sogar davon. Es ist Markus Einsatz zu verdanken, dass Lena gefunden wird und sich das Mädchen endlich der neuen Lebensgefährtin ihres Vaters öffnet.
Portrait
Helmut Zierl, geboren 1954, spielte nach seiner Ausbildung am Hamburgischen Schauspielstudio Hildburg Frese (1972-1975) zunächst an der Landesbühne Hannover und im Hamburger Thalia-Theater, bevor er auch das Fernsehpublikum zu erobern begann. Inzwischen gehört Helmut Zierl zu den populärsten und vielseitigsten deutschen Fernsehdarstellern. Mit nicht weniger als 300 TV-Produktionen kann er gleichermaßen auf Dramen, Komödien wie Krimis zurückblicken. Als Sprecher ist er auf Hörverlags-Anthologien zu hören.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 04.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 9002986622505
Genre TV-Produktion
Studio MCP Sound & Media AG
Originaltitel Das Traumhotel: Malediven
Verkaufsrang 10.038
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Das Traumhotel
von einer Kundin/einem Kunden aus Reichenbach am 11.04.2011

Einfach toll - bekomme jedesmal Urlaubsgefühle, wenn ich diese Serien anschaue. Ich besitze schon sehr viele DVD´s. Nach und nach werde ich mir alle kaufen. Wenn ich mir diese Serien anschaue, werde ich an vergangene Urlaube in diesen Ländern erinnert, bzw. ich werde angeregt, den Urlaub in einen dieser Länder... Einfach toll - bekomme jedesmal Urlaubsgefühle, wenn ich diese Serien anschaue. Ich besitze schon sehr viele DVD´s. Nach und nach werde ich mir alle kaufen. Wenn ich mir diese Serien anschaue, werde ich an vergangene Urlaube in diesen Ländern erinnert, bzw. ich werde angeregt, den Urlaub in einen dieser Länder zu planen.