Er und sie

Frühe Erzählungen 1880-1885. Übertr. u. hrsg. v. Peter Urban

Anton Cechov

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

»Früher habe ich geschrieben, wie mir der Schnabel gewachsen war. Ich setze mich hin und schreibe. Ich überlege nicht, wie und worüber. Es schrieb sich von selbst … Ich lachte und brachte die Umwelt zum Lachen. Ich nahm das Leben und zauste es, ohne darüber nachzudenken.«

"Der jetzige Klassiker Cechov hat einen väterlichen Anteil an jenen Formen der russischen Literatur, die wir als Avantgarde kennen. Sein skurriler Humor, seine stilistische Kühnheit, seine Aus- und Einfälle ins Abstruse, Abgründige, leiten direkt zu Daniil Chrms et alii." (Elke Schmitter/ die tageszeitung, Berlin)

Anton Cechov wurde 1860 in Taganrog (Südrussland) geboren, wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf und studierte dank eines Stipendiums in Moskau Medizin. Den Arztberuf übte Cechov nur kurze Zeit aus. Der Erfolg seiner Theaterstücke und Erzählungen machte ihn finanziell unabhängig. Seine Lungentuberkulose jedoch erzwang immer häufigere Aufenthalte in südlichem Klima, so dass Cechov auf die Krim übersiedelte. 1901 heiratete er die Schauspielerin Olga Knipper. Er starb 1904 in Badenweiler.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 25.10.2002
Verlag Diogenes
Seitenzahl 617
Maße (L/B/H) 18,9/12,8/3,7 cm
Gewicht 544 g
Auflage 2
Übersetzer Peter Urban, Beate Rausch
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-06321-9

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0