Meine Filiale

Helen lernt leben

Ein Bilderbuch über die Kindheit der taub-blinden Helen Keller

Regine Schindler

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Das ist die Geschichte des kleinen Mädchens Helen Keller, das vor 100 Jahren in Amerika geboren wurde. Mit 18 Monaten wurde es nach einer schweren Krankheit taub und blind. Wie Helen durch die hingebungsvolle Liebe und Geduld ihrer Lehrerin aus Nacht und Schweigen befreit wird und trotz Taubheit und Blindheit leben lernt, erzählt die Autorin in einer einfachen ergreifenden Geschichte. Die Geschichte macht deutlich, was die Autorin so ausdrückt: Wir wissen alle, dass es viel Unglück gibt, aber wir können trotzdem glücklich werden, wenn jemand da ist, der uns liebt.
Gleichzeitig vermittelt das Buch auch Techniken, mit denen sich taube und blinde Menschen anhand der Gebärdensprache und der Brailleschrift ausdrücken und mitteilen können.

Dr. phil. Regine Schindler, lebt als freie Schriftstellerin am Zürichsee. Sie hat zahlreiche Kinderbücher geschrieben. Im Mittelpunkt ihrer literarischen und theoretischen Publikationen stehen Themen der christlichen Kindererziehung und der christlichen Kinderliteratur. Dafür erhielt sie von der Universität Zürich den Dr. theol. h. c..

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 5 - 7 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.01.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7806-2597-7
Verlag Kaufmann, Ernst
Maße (L/B/H) 22,9/19,9/0,8 cm
Gewicht 235 g
Abbildungen Neuausg. mit zahlreichen farbigen Illustrationen 23 cm
Auflage 3
Illustrator Colette Camil

Buchhändler-Empfehlungen

Svenja Disselbeck, Thalia-Buchhandlung Hürth

Helen Kellers bewegende Lebensgeschichte liebevoll bebildert und für Kinder erzählt!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0