Meine Filiale

13 unerwünschte Reportagen

Günter Wallraff

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Mit_ 13 unerwünschte Reportagen_ begründete Günter Wallraff Ende der 60er Jahre seinen Ruf als Autor kritischer Sozialreportagen. »Unter denen, die in der Bundesrepublik publizieren, nimmt Günter Wallraff mit seinen Reportagen eine Ausnahmestellung ein. ... Er dringt in die Situation, über die er schreiben möchte, ein, unterwirft sich ihr und teilt seine Erfahrungen und Ermittlungen in einer Sprache mit, die jede >ÜberhöhungHeinrich Böll

"Wallraffs Bücher haben mich als Schüler politisch erweckt. Es sind große, radikale Kunstwerke." Benjamin v. Stuckrad-Barre

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 01.01.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-03174-4
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 19,3/12,3/1,5 cm
Gewicht 192 g
Abbildungen 8 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 85688

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0