Warenkorb
 

Eifel-Liebe / Eifel Krimis Bd. 16

Kriminalroman

Eifel Krimis 16

Oma Ohler ist verzweifelt, die Welt um sie herum ist nicht mehr in Ordnung: Ihre Enkelin Anna hat ein Verhältnis mit dem Bauunternehmer Bliesheim und sich einer Clique angeschlossen, die mit Bargeld nur so um sich schmeißt. Annas Ehemann Rolli droht an der Situation kaputt zu gehen. Und jetzt ist auch noch Kinsi verschwunden. Kinsi wohnt im gleichen Dorf wie Oma Ohler, gilt als geistig zurückgeblieben und hät sich mit Gelegenheitsarbeiten über Wasser.
Mit dieser Geschichte wendet sich die alte Dame an Siggi Baumeister. Aber Baumeister kann Oma Ohler nicht helfen, schließlich ist er kein Privatdetektiv oder Pfarrer, sondern Journalist.
Wenig später wird Kinsi gefunden, erhängt in einer Scheune. Nun wird Baumeister doch neugierig und hört sich um. Einiges ist schon komisch: Die bevorzugte Lektüre des vermeintlich geistig Zurückgebliebenen waren Bücher von Mann, Böll und Grass. Außerdem wollte er in Kürze heiraten - hat sich Kinsi wirklich selbst umgebrach?
Dann wird die Leiche von Elvira Klein, ein Mitglied von Annas Clique entdeckt - eindeutig ermordet. Ein Motiv für die Tat ist nicht zu erkennen. Baumeister geht der Spur des Geldes nach - woher stammen die Scheine, die die Clique gemeinnützig unter das Volk brachte? Als auch Anna getötet wird, gibt es endlich Verdächtige: Ehemann Rolli, der es aus Eifersucht getan haben kann, und Bauunternehmer Bliesheim, der entweder eine lästige Geliebte oder eine gefährliche Mitwisserin loswerden wollte. Aber in welchem Zusammenhang stehen die anderen Toten zu diesem Fall?
Der Journalist bekommt viel zu tun, und das zu einer Zeit, in der seine Freunde Rodenstock und Emma in den USA unterwegs sind, dafür aber Tante Anni seinen Hof okkupiert. Und Vera? - Vera tritt beim LKA eine neue Stelle an, weit weg von Baumeister . . .
Portrait
Jacques Berndorf - Pseudonym des Journalisten Michael Preute - wurde 1936 in Duisburg geboren und lebt seit 1984 in der Eifel. Er arbeitete viele Jahre als Journalist, u. a. für den "Spiegel" und den "stern", bevor er sich ganz dem Krimischreiben widmete. Besonders bekannt wurde er mit seinen Eifel-Krimis; für seine Verdienste um die deutschsprachige Kriminalliteratur erhielt er 2003 den "Ehrenglauser".
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 318
Erscheinungsdatum 2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89425-270-0
Reihe Siggi Baumeister 270
Verlag Grafit Verlag
Maße (L/B/H) 19/11,3/3 cm
Gewicht 331 g
Auflage 17
Verkaufsrang 72.318
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Eifel Krimis mehr

  • Band 13

    2936459
    Eifel-Sturm / Eifel Krimis Bd. 13
    von Jacques Berndorf
    (5)
    Buch
    9,99
  • Band 14

    2916826
    Eifel-Müll / Eifel Krimis Bd. 14
    von Jacques Berndorf
    (2)
    Buch
    9,99
  • Band 15

    26183012
    Eifel-Wasser / Eifel Krimis Bd. 15
    von Jacques Berndorf
    (3)
    eBook
    8,99
  • Band 16

    2813844
    Eifel-Liebe / Eifel Krimis Bd. 16
    von Jacques Berndorf
    (4)
    Buch
    11,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 17

    5739121
    Eifel-Träume / Eifel Krimis Bd. 17
    von Jacques Berndorf
    (11)
    Buch
    9,99
  • Band 18

    15212561
    Eifel-Kreuz / Eifel Krimis Bd. 18
    von Jacques Berndorf
    (7)
    Buch
    9,99
  • Band 19

    15231443
    Mond über der Eifel
    von Jacques Berndorf
    (11)
    Buch
    9,95

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Spannender Regionalkrimi aus der Eifel. Mit viel Lokalkolorit. Voller schrulliger Charaktere und mit viel Sprachwitz erzählt. Dank vieler überraschender Wendungen sehr unterhaltsam Spannender Regionalkrimi aus der Eifel. Mit viel Lokalkolorit. Voller schrulliger Charaktere und mit viel Sprachwitz erzählt. Dank vieler überraschender Wendungen sehr unterhaltsam

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

:-))
von einer Kundin/einem Kunden aus Coburg am 29.03.2012
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wieder ein echter Berndorf - Eifelkrimi....ich liebe seine direkte, teils überspitzte, aber immer nah am Leben sich befindende Sprache. Es ist trotz Mord und Hinterhältigkeiten ein vergnüglicher Aufenthalt in der schönen Eifel mit liebenswerten skurrilen Protagonisten...einfach lesenswert!

Eifel-Jahre
von Edith Kölzer aus Bielefeld am 16.08.2009

Nach „Eifel-Wasser“ der 14. Eifel-Krimi in der laufenden Handlung um Siggi Baumeister, Band 11 in der Serie bei Grafit. Ich weiß nicht, wie Jacques Berndorf es anstellt, dass er 13 Jahre nach dem Erscheinen des ersten Baumeister-Krimis die Mehrheit seiner Fans immer noch genauso zu fesseln vermag wie beim... Nach „Eifel-Wasser“ der 14. Eifel-Krimi in der laufenden Handlung um Siggi Baumeister, Band 11 in der Serie bei Grafit. Ich weiß nicht, wie Jacques Berndorf es anstellt, dass er 13 Jahre nach dem Erscheinen des ersten Baumeister-Krimis die Mehrheit seiner Fans immer noch genauso zu fesseln vermag wie beim ersten Band! Sogar noch stärker, da man jetzt ja schon selber zu den guten Bekannten von Siggi Baumeister gehört, nach all den Jahren... Der vorliegende Fall ist wieder so was von verworren! Da passt am Anfang überhaupt nichts zusammen. Aber so nach und nach gelingt es Baumeister, diesmal ohne Rodenstock und Emma, aber dafür mit seiner Tante Anni, das Knäuel aus Ungereimtheiten zu entwirren. Der „Eifel-Liebe“ folgt „Eifel-Träume“.

Begeistert
von einer Kundin/einem Kunden aus Wolfsburg am 08.09.2006

Meine erste Erfahrung mit Siggi Baumeister - und ich war begeistert. Spannend, witzig, einfach hervorragend. Habe mir direkt fünf weitere Bände gekauft.