Küsschen, Küsschen

Elf ungewöhnliche Geschichten

Die Küsschen-Reihe Band 1

Roald Dahl

(8)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 301
Erscheinungsdatum 01.09.1975
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-10835-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,1/13,5/2,3 cm
Gewicht 248 g
Originaltitel Kiss Kiss
Auflage 69. Auflage
Übersetzer Wolfheinrich von der Mülbe
Verkaufsrang 89092

Weitere Bände von Die Küsschen-Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
1
0

Super ! ! !
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 15.12.2010

Dieses Buch gibt einen wudnerschönen Abriss in die Probleme einfacher Menschen und das auf so verschachtelte Weise das der ELser am Ende nur aus allen Wolken fallen kann.

Dahl, Küsschen, Küsschen!...und noch ein Küsschen
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 24.10.2010

Jetzt gibt es alle Geschichten zusammen in einem Band. Gute Gelegenheit, diese schwarzen, humorvollen, gruseligen, spannenden, wundervollen Geschichten wieder zu lesen. Oder überhaupt mal zu entdecken. Alleine die Geschichte "Lammkeule" (im zweiten Band auf S. 29)lohnt schon den Kauf des ganzen Buches. Sie werden danach sofort v... Jetzt gibt es alle Geschichten zusammen in einem Band. Gute Gelegenheit, diese schwarzen, humorvollen, gruseligen, spannenden, wundervollen Geschichten wieder zu lesen. Oder überhaupt mal zu entdecken. Alleine die Geschichte "Lammkeule" (im zweiten Band auf S. 29)lohnt schon den Kauf des ganzen Buches. Sie werden danach sofort von dem Autor begeistert sein!

Sehr verrückt
von Tanna aus Bergisch Gladbach am 28.07.2010

Ich mag Roald Dahl und seinen Hang zu außergewöhnlichen Geschichten, doch in dieser Kurzgeschichtensammlung waren neben 2-3 guten doch auch einige, die ich recht überzogen fand. Somit überzeugte mich dieses Buch nicht.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1