Die schöne Diva von Saint-Jaques

Kriminalroman

(15)

Irgendwo zwischen Montparnasse und der Place d'Italie leben die drei arbeitslosen Junghistoriker Mathieu, Marc und Lucien. Sie mögen sich - als Freunde. Sie verachten einander - beruflich. Eines Tages werden sie unfreiwillig zu Kriminalisten, als ihre schöne Nachbarin spurlos verschwunden ist. Fred Vargas, die charmanteste Neuentdeckung der französischen Kriminalliteratur, vereint in ihren Romanen alles, was zu einem guten Krimi gehört: einen spannenden Plot, eine angemessene Zahl von Toten, einen schwer zu findenden Mörder. Aber sie haben noch etwas ganz Seltenes: literarische Phantasie, eine poetische Intelligenz, viel Humor und sprühende Dialoge.

Portrait

FRED VARGAS, geb. 1957 und von Haus aus Archäologin. Sie ist heute die bedeutendste französische Kriminalautorin und eine Schriftstellerin von Weltrang. 2004 erhielt sie für "Fliehe weit und schnell" den Deutschen Krimipreis, 2012 den Europäischen Krimipreis für ihr Gesamtwerk.

Ihre Werke sind in über 40 Sprachen übersetzt und liegen sämtlich bei Aufbau in Übersetzung vor:In deutscher Übersetzung liegen im Aufbau Verlag vor:

Kriminalromane mit Kommissar Adamsberg:

Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord

Bei Einbruch der Nacht

Fliehe weit und schnell

Der vierzehnte Stein

Die dritte Jungfrau

Die schwarzen Wasser der Seine

Das Zeichen des Widders (Graphic Novel)

Der verbotene Ort

Die Tote im Pelzmantel (Graphic Novel)

Die Nacht des Zorns

Kriminalromane mit den "drei Evangelisten":

Die schöne Diva von Saint-Jacques

Der untröstliche Witwer von Montparnasse

Das Orakel von Port-Nicolas

Andere:

Im Schatten des Palazzo Farnese

Essai:

Vom Sinn des Lebens, der Liebe und dem Aufräumen von Schränken

Von der Liebe, linken Händen und der Angst vor leeren Einkaufskörben (Herbst 2013)

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 298
Erscheinungsdatum 01.02.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-1510-3
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 19,1/11,6/2,2 cm
Gewicht 256 g
Originaltitel Debout les morts
Auflage 32. Auflage
Übersetzer Tobias Scheffel
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die schöne Diva von Saint-Jaques

Die schöne Diva von Saint-Jaques

von Fred Vargas
Buch (Taschenbuch)
11,00
+
=
Das Orakel von Port-Nicolas

Das Orakel von Port-Nicolas

von Fred Vargas
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

20,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Dieser charmante Krimi spielt in Frankreich und Fred Vargas schreibt mit viel Humor. Dieser charmante Krimi spielt in Frankreich und Fred Vargas schreibt mit viel Humor.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Spannender Krimi aus Paris. Mit viel französischen Flair. Ungewöhnliche Ermittler und viel Humor. Spannung bis zur letzten Seite. Absolut lesenswert Spannender Krimi aus Paris. Mit viel französischen Flair. Ungewöhnliche Ermittler und viel Humor. Spannung bis zur letzten Seite. Absolut lesenswert

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Die Historiker-WG ermittelt. Vargas entfaltet hier ihren ganz eigenen Sinn für Spannung und feinem Humor. Ein Meisterwerk der Spannungsliteratur für Leute die etwas Neues suchen! Die Historiker-WG ermittelt. Vargas entfaltet hier ihren ganz eigenen Sinn für Spannung und feinem Humor. Ein Meisterwerk der Spannungsliteratur für Leute die etwas Neues suchen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Für alle Leser, die intelligente Krimis, die auch witzig sind, mögen. Für alle Leser, die intelligente Krimis, die auch witzig sind, mögen.

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Charmante, spielerische Fingerübung der französischen Krimikönigin! Charmante, spielerische Fingerübung der französischen Krimikönigin!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Vargas-Krimis sind immer eine Entdeckung, ihr Stil ist wunderbar. Die unfreiwilligen Ermittler sind herrliche Charaktere, denen man gerne folgt. Vargas-Krimis sind immer eine Entdeckung, ihr Stil ist wunderbar. Die unfreiwilligen Ermittler sind herrliche Charaktere, denen man gerne folgt.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Hat man einen dieser fabelhaften, philosophischen und kuriosen Krimis von Vargas gelesen, wird man Fan auf Lebenszeit. Hat man einen dieser fabelhaften, philosophischen und kuriosen Krimis von Vargas gelesen, wird man Fan auf Lebenszeit.

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr spannender Krimi !! Sehr spannender Krimi !!

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Fred Vargas diesmal mit Kehlweiler und den drei Evangelisten. Herrlich skurril, humorvoll und dennoch spannend. Fred Vargas diesmal mit Kehlweiler und den drei Evangelisten. Herrlich skurril, humorvoll und dennoch spannend.

„Mein persönlicher Lieblingskrimi!!“

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Dieser Krimi spielt in Paris - dort, wo es französischer nicht sein kann..... Die Protagonisten sind 3 junge Historiker, eigentlich ´ewige Studenten`,die sich zusammen ein Haus mieten.Komplettiert wird die Runde noch durch den Onkel des ´ Mittelalters` - ein frühpensionierter Kriminalkommissar, von dem man behauptet, er hätte mal einen Mörder laufen lassen...
Die Jungs werkeln eifrig in ihrem neuen Domizil - beobachtet von Sophia, der Nachbarin, die sich am Anblick der knackigen Jungs erfreut. Man komm in´s Gespräch und freundet sich an. Da verschwindet Sophia eines Tages und die Jungs fangen an zu ermitteln, denn sie hätte bestimmt von einer bevorstehenden Reise erzählt und außerdem hat ihr Ehemann schon lange eine Freundin ....
Das ist der Anfang einer wunderbaren Geschichte mit einzigartigen Figuren, mehreren Toten und dem typischen Flair der ´Grande Nation` . Auch ist es der erste Band einer Krimireihe die süchtig macht und wo der nächste Band sehnsüchtig erwartet wird.
Dieser Krimi spielt in Paris - dort, wo es französischer nicht sein kann..... Die Protagonisten sind 3 junge Historiker, eigentlich ´ewige Studenten`,die sich zusammen ein Haus mieten.Komplettiert wird die Runde noch durch den Onkel des ´ Mittelalters` - ein frühpensionierter Kriminalkommissar, von dem man behauptet, er hätte mal einen Mörder laufen lassen...
Die Jungs werkeln eifrig in ihrem neuen Domizil - beobachtet von Sophia, der Nachbarin, die sich am Anblick der knackigen Jungs erfreut. Man komm in´s Gespräch und freundet sich an. Da verschwindet Sophia eines Tages und die Jungs fangen an zu ermitteln, denn sie hätte bestimmt von einer bevorstehenden Reise erzählt und außerdem hat ihr Ehemann schon lange eine Freundin ....
Das ist der Anfang einer wunderbaren Geschichte mit einzigartigen Figuren, mehreren Toten und dem typischen Flair der ´Grande Nation` . Auch ist es der erste Band einer Krimireihe die süchtig macht und wo der nächste Band sehnsüchtig erwartet wird.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Toller Krimi

Aussergewöhnlich gut!
von Lara Affuso aus Schaffhausen am 27.03.2012

Die schöne Diva von Saint-Jaques ist der Beginn der spannenden Krimi-Reihe der drei Evangelisten. Der Schreibstil von Ferd Vargas ist erfrischend anders. Literarisch, charmant und aussergewöhnlich gut! Die Protagonisten sind sehr sympathisch und die Geschichte von der ersten bis zur letzten Seite ein Genuss!

Evangelisten oder Polizisten?
von TRIPREPORTER (+JAN98) am 02.01.2009

Dieses Buch ist der erste Titel von Fred Vargas mit den drei Evangelisten. Nicht die typischen Krimihelden, daß sei vorab gesagt. Die Handlung spielt in und um Paris mit seinem speziellen Charme. Sehr gut getroffen von der Autorin. Die Figuren sind gut beschrieben, die Story ist spannend und das Ende überraschend. Sehr gut!