Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Stunde der Wölfe

Midnight Hour 1 - Roman

(2)
Vampire, Wölfe und eine Radioshow

„Hallo, hier ist Kitty Norville und ihre Midnight Hour. Rufen Sie an und schildern Sie Ihre Sorgen. Ob Vampir, Hexe oder Werwolf – ich, Kitty, kann Ihnen helfen, denn ich bin Ihnen näher als Sie ahnen ...“

Kitty Norville ist der Star bei einem kleinen Radiosender in Denver. In ihrer Nachtsendung „Midnight Hour“ schüttet das ganze Land sein Herz aus. Die Anrufer, darunter Vampire, Werwölfe und Hexen, spüren, dass Kitty ihre Sorgen versteht. Was keiner weiß: Kitty ist aus eigener böser Erfahrung Expertin. Doch durch den Erfolg ihrer Sendung ist die junge Moderatorin plötzlich wie auf dem Präsentierteller – für die Geschöpfe der Finsternis und ihre Jäger. Und beide Seiten können ihr ungemein gefährlich werden …

Ein Muss für alle Fans von J. R. Ward, Kim Harrison und Lara Adrian

Portrait
Carrie Vaughn wurde 1973 in Kalifornien geboren. Nach ihrem Studium in L.A., York (England) und Boulder (Colorado) hatte sie zunächst diverse Jobs in der Kultur- und Theaterszene, ehe sie sich dem Schreiben zuwandte. Der Durchbruch als Autorin gelang ihr mit der Serie um die Radiomoderatorin und Werwölfin Kitty Norville. Seither zählt sie zu den beliebtesten Mystery-Autorinnen in den USA.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641063511
Verlag Heyne
Dateigröße 344 KB
Übersetzer Ute Brammertz
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Franziska Lehmann, Thalia-Buchhandlung Großenhain

Auch die Geschöpfe der Nacht haben ihre Probleme. Ein kurzweiliges Buch über die dunklen Seiten und Geheimnisse der beliebten Hollywood-Wesen. Auch die Geschöpfe der Nacht haben ihre Probleme. Ein kurzweiliges Buch über die dunklen Seiten und Geheimnisse der beliebten Hollywood-Wesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
2
0
0

leichte kost für zwischendurch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 07.02.2017

mich hat dieses buch wirklich gut unterhallten. es hat jetzt nicht spitzen niveau, sinkt aber auch nicht auf das level eines john sinclair romanheft ab. ich konnt es gut und zackig durchlesen, auch wenn einige satzstellungen gewöhnungsbedürftig waren. liegts an der übersetzung oder ist es der schreibstiel der autorin,... mich hat dieses buch wirklich gut unterhallten. es hat jetzt nicht spitzen niveau, sinkt aber auch nicht auf das level eines john sinclair romanheft ab. ich konnt es gut und zackig durchlesen, auch wenn einige satzstellungen gewöhnungsbedürftig waren. liegts an der übersetzung oder ist es der schreibstiel der autorin, ich weis es nicht. was ich wirklich schön fand ist, das es an keiner stelle langweilig wurde. immer wieder neues geschah. stellen, die da zu neigeten, nervig zu werden, nie soweit ausgereitzt wurden das es dann tatsächlich so war, und gott sei dank kaum sex im buch zu finden war, wie es ja gerne in diesem genre übertrieben wird. auch beschreibungen der tollen oberkörper usw. hielten sich so in grenzen das es kaum ins gewicht fällt. selbst der schwule wolf wird uns so normal geschildert das der umstand nur dann zu tragen kommt wenn es nötig ist. gut fand ich auch das mal alles ganz anders als üblich dargestellt wurde. zwar viele klischees erfüllt werden die 1:1 aus einem hollywoodfilm abgeschrieben sein könnten, aber eben dann doch wieder nicht so dem standard entsprechend. jeder hat hier so seine probleme und maken die man auch gut nachvollzihen kann. bein den ersten beiden kapiteln dacht ich mir noch, na toll der nächste griff ins wc, besonders wenn es um die talk radio scenen ging. aber auch diese wurden immer unterhaltsamer und haben mir öfter mal ein lautes lachen herausgelockt und sorgten für spannung. ich werde sicher den nächsten band lesen und wenns so weiter geht vielleicht auch alle sechs. für alle die zwischendurch was leichtes wollen, damit leben können das es an einigen stellen etwas plump geschrieben oder übersetzt ist, aber durchaus mit vielen charakteren und handlungssträngen zu überzeugen weiss ein klare empfehlung.