Meine Filiale

Welten

Gedichte. Nachw. v. Gerlind Reinshagen

Bibliothek Suhrkamp Band 1309

Gertrud Kolmar

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,80
10,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Von August bis Dezember 1937, in einer Zeit wachsender Entrechtung und Bedrohung, schrieb Gertrud Kolmar den Zyklus Welten. »Die einzigartige, beinahe übermenschliche Leistung Gertrud Kolmars ist, noch im Augenblick der tödlichen Gefahr, der aussichtslosesten Lebenssituation den Ausbruch, den Übergriff zu riskieren, in sich ein Freiheitsfieber zu entfachen, das uns noch heute - und zu unserem Glück - infizieren kann.« Gerlind Reinshagen

Gerlind Reinshagen wurde am 4. Mai 1926 in Königsberg geboren. Nach ihrem Abitur in Halberstadt und einer anschließenden Apothekerlehre studierte sie von 1946 bis 1949 Pharmazie in Braunschweig. 1953 begann sie ein Studium an der Hochschule der Künste in Berlin, das sie 1956 beendete. Seitdem war sie freie Schriftstellerin und veröffentlichte zahlreiche Romane, Theaterstücke und Hörspiele. Zuletzt lebte sie in Berlin und war Mitglied des PEN-Zentrums und der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste. Gerlind Reinshagen ist am 8. Juni 2019 in Berlin verstorben.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 62
Erscheinungsdatum 25.01.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-22309-3
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 18/11,8/1,1 cm
Gewicht 142 g
Auflage 1

Weitere Bände von Bibliothek Suhrkamp

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0