Meine Filiale

Berührung auf der Couch

Formen der analytischen Körperpsychotherapie

Tilmann Moser

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,00
8,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In seiner jahrzehntelangen Arbeit als Psychoanalytiker hat Tilmann Moser sich mit vielen Fällen befaßt, in denen die Psychoanalyse durch die Arbeit mit dem Körper erweitert wird, in denen die Körperpsychotherapie einem auf das Verbale beschränkten »Verhungern auf der Couch« entgegenwirkt. Mit diesem Buch bricht er eine Lanze für den Austauschprozeß zwischen beiden Behandlungsmethoden, der zu einem breiteren tiefenpsychologischen Instrumentarium führt. Detailliert und fundiert beschreibt er die möglichen Interaktionen zwischen Patient und Therapeut, illustriert sie durch Beispiele aus der eigenen Praxis und baut damit im wahrsten Sinne des Wortes »Berührungsängste« ab: zwischen der klassischen Psychoanalyse und der Körperpsychotherapie, vor allem aber zwischen Therapeut und Patient, die in einen Körperdialog eintreten, in dem die Berührung – entgegen gängiger Vorbehalte – gerade der Entsexualisierung dient.

Tilmann Moser, geboren 1938, studierte Philologie, Politik und Soziologie; im Frankfurter Sigmund-Freud-Institut absolvierte er seine Ausbildung zum Psychoanalytiker, seit 1979 arbeitet er in freier Praxis als Psychoanalytiker in Freiburg. Er hat die klassische Psychoanalyse um den körperlichen Aspekt erweitert: zur psychoanalytisch orientierten Körperpsychotherapie.
 
 

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 204
Erscheinungsdatum 27.08.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-39765-7
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 17,6/10,8/1,3 cm
Gewicht 188 g
Abbildungen mit einer Abbildung
Auflage 2. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0