Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Clockwork Orange

Roman

(18)
Der junge Alex prügelt, vergewaltigt, tötet - bis man mit Hilfe moderner Technik einen wahren Christen aus ihm macht. Doch zu welchem Preis? Anthony Burgess´ Meisterwerk in überarbeiteter Neuausgabe, mit umfassendem Glossar.

Portrait
Anthony Burgess wird 1917 in Manchester geboren. Seine Mutter und Schwester werden Opfer der Spanischen Grippe. Eigentlich will er Komponist werden, aber Notenpapier ist teurer als unliniertes. Als Hilfslehrer für Sprachen kommt er nach Malaysia. Angeblich wird 1959 bei ihm ein Gehirntumor diagnostiziert, woraufhin er in 12 Monaten fünf Romane schreibt, um noch schnell seinen Nachruhm zu sichern und seiner Frau etwas hinterlassen zu können. Seinen Lebensunterhalt verdient er sich mit Fernseh- und Buchkritiken, Gutachten und dem Abfassen von Firmenchroniken. Durch seinen 1962 erschienenen Roman "Clockwork Orange" wird Burgess berühmt. - Anthony Burgess stirbt am 25. November 1993.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 223
Erscheinungsdatum 01.11.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-13079-1
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,2/11,6/1,9 cm
Gewicht 174 g
Originaltitel A Clockwork Orange
Auflage 9. Auflage
Übersetzer Wolfgang Krege
Verkaufsrang 51.592
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Ein dystopischer Klassiker, den man auf jeden Fall gelesen haben muss! Ein dystopischer Klassiker, den man auf jeden Fall gelesen haben muss!

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Gehirnwäsche ist nicht immer das Mittel grgen aufsässige Jugendliche.... Gehirnwäsche ist nicht immer das Mittel grgen aufsässige Jugendliche....

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein schockierender Klassiker über Gut und Böse. Das ganze Buch ist eigentlich eine einzige Horrorshoe, aber vielleicht ist es gerade deshalb für viele ein absolutes Kultbuch. Ein schockierender Klassiker über Gut und Böse. Das ganze Buch ist eigentlich eine einzige Horrorshoe, aber vielleicht ist es gerade deshalb für viele ein absolutes Kultbuch.

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein Klassiker unter den großen Dystopien. Ein Klassiker unter den großen Dystopien.

„Clockwork Orange“

Anja Neugebauer, Thalia-Buchhandlung Ingolstadt

Ein außergewöhnliches Buch das beim Lesen fast schon ein beklemmendes Gefühl hervorruft.
Mit radikaler Offenheit beschreibt Anthony Burgess die Welt von Alex und seinen Droogs für die Gewalt und Brutalität allgegenwärtig ist. Als die Situation eskaliert wird Alex zu 14 Jahren Haft verurteilt. Um der Strafe zu entgehen willigt Alex ein bei einem Resozialisationsprogramm teilzunehmen das jede Grenze überschreitet.
Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven!!!
Ein außergewöhnliches Buch das beim Lesen fast schon ein beklemmendes Gefühl hervorruft.
Mit radikaler Offenheit beschreibt Anthony Burgess die Welt von Alex und seinen Droogs für die Gewalt und Brutalität allgegenwärtig ist. Als die Situation eskaliert wird Alex zu 14 Jahren Haft verurteilt. Um der Strafe zu entgehen willigt Alex ein bei einem Resozialisationsprogramm teilzunehmen das jede Grenze überschreitet.
Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
13
3
1
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine Gesellschaftsstudie, die jeder gelesen haben sollte.

Uhrwerk-Mensch?
von einer Kundin/einem Kunden aus Ingersheim am 17.05.2015

Ein Klassiker und ein Must-Read. Burgess wirft eine philosophische Grundfrage auf, welche sich jeder einmal gestellt haben sollte. Mehr erfahren Sie auf: https://seitenweiser.wordpress.com/2015/05/17/uhrwerk-mensch/

Einfach Horroschow!
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 20.03.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dass Klassiker nicht immer langeilig und verstaubt sein müssen, beweist Anthony Burgess in seinem Roman "Clockwork Orange" vortrefflich! Zar ist das erste Kapitel relativ schwer zu lesen, da man sich erst in den stark ans russische angelehnte Slang des Protagonisten gewöhnen muss, doch nach den ersten Seiten taucht man... Dass Klassiker nicht immer langeilig und verstaubt sein müssen, beweist Anthony Burgess in seinem Roman "Clockwork Orange" vortrefflich! Zar ist das erste Kapitel relativ schwer zu lesen, da man sich erst in den stark ans russische angelehnte Slang des Protagonisten gewöhnen muss, doch nach den ersten Seiten taucht man gänzlich in Alex` Welt aus Brutalität und Gewalt ein. Dabei gerät der Leser in eine moralische Grauzone, zwischen Sympathien gegenüber des Jugendlichen und der Tatsache, dass seine Verbrechen nicht gutzuheißen sind. Aber wie hart sollten Strafen sein? Und wo hört das Gesetzt auf und beginnt die Unmenschlichkeit der Justiz?