Meine Filiale

Die halbe Wahrheit

Keine Autobiographie

detebe Band 23265

William Somerset Maugham

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Vierundsechzigjährig und längst berühmt, begibt sich Maugham (1874-1965) auf die Suche nach dem eigenen Standort. Er versucht, über die Themen seiner Romane und Erzählungen der eigenen Biographie und Gedankenwelt auf die Spur zu kommen.

"'Keine Autobiographie'. Der Untertitel entspricht der Wahrheit. Zwar hat der Autor viel über sich, seine Kindheit, seine Beziehung zum medizinischen Beruf verraten. Er schildert Gefühle, Leiden, manches, was er durchmachen mußte. Vornehmlich den frühen Kampf um Anerkennung. Doch Somerset Maugham begnügt sich nicht mit den Fetzen der Erinnerung. Er schenkt uns auch ein Stück Ästhetik, umrahmt von literarischen Betrachtungen." (Südwestfunk)
"Brillant-lakonische Beschreibungen, spitzzüngige (Selbst-)Ironie und trockener Humor machen "Die halbe Wahrheit" zum ganzen Lesevergnügen." (Neue Zürcher Zeitung)
"Mit diesem Buch und einer Reihe von Erzählungen ist der anhaltende Ruhm Somerset Maughams gut begründet." (Die Zeit)

W. Somerset Maugham, geboren 1874, war früh von der Literatur angezogen. Er studierte zunächst Medizin, übte den Arztberuf aber nicht aus. Als Bühnenautor hatte er bald großen Erfolg, seinen literarischen Ruhm erlangte er jedoch als Romancier und Geschichtenerzähler. Zeitweise war er als britischer Geheimagent tätig. Er bereiste zahlreiche Länder, vor allem im Fernen Osten, dem Schauplatz vieler seiner Erzählungen, und starb 1965 in Cap Ferrat an der französischen Riviera.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 316
Erscheinungsdatum 27.10.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23265-3
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 17,8/11,4/2 cm
Gewicht 265 g
Originaltitel The Summing Up
Auflage 2
Übersetzer Matthias Fienbork

Weitere Bände von detebe

mehr
  • Entwurf einer Liebe auf den ersten Blick Entwurf einer Liebe auf den ersten Blick Erich Hackl Band 23242
    • Entwurf einer Liebe auf den ersten Blick
    • von Erich Hackl
    • (1)
    • Buch
    • 9,00
  • Kriminelle Kriminelle Philippe Djian Band 23251
    • Kriminelle
    • von Philippe Djian
    • eBook
    • 7,99
  • Doping Doping Dick Francis Band 23254
    • Doping
    • von Dick Francis
    • Buch
    • 12,00
  • Picknick auf dem Eis Picknick auf dem Eis Andrej Kurkow Band 23255
    • Picknick auf dem Eis
    • von Andrej Kurkow
    • (13)
    • Buch
    • 12,00
  • Der Tagträumer Der Tagträumer Ian Mc Ewan Band 23257
    • Der Tagträumer
    • von Ian Mc Ewan
    • (1)
    • Buch
    • 11,00
  • Dornröschenschlaf Dornröschenschlaf Banana Yoshimoto Band 23264
    • Dornröschenschlaf
    • von Banana Yoshimoto
    • (5)
    • Buch
    • 10,00
  • Die halbe Wahrheit Die halbe Wahrheit William Somerset Maugham Band 23265
    • Die halbe Wahrheit
    • von William Somerset Maugham
    • (1)
    • Buch
    • 9,90
  • Was machen wir jetzt? Was machen wir jetzt? Doris Dörrie Band 23270
    • Was machen wir jetzt?
    • von Doris Dörrie
    • (6)
    • Buch
    • 12,00
  • Wir drei Wir drei Andrea De Carlo Band 23276
    • Wir drei
    • von Andrea De Carlo
    • Buch
    • 12,90
  • Das Gewissen Das Gewissen Jessica Durlacher Band 23278
    • Das Gewissen
    • von Jessica Durlacher
    • Buch
    • 12,00
  • Winkelzüge Winkelzüge Dick Francis Band 23279
    • Winkelzüge
    • von Dick Francis
    • Buch
    • 9,90
  • Amsterdam Amsterdam Ian Mc Ewan Band 23284
    • Amsterdam
    • von Ian Mc Ewan
    • (7)
    • Buch
    • 12,00
  • Alta moda Alta moda Magdalen Nabb Band 23286
    • Alta moda
    • von Magdalen Nabb
    • Buch
    • 9,90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

In seiner Welt
von Polar aus Aachen am 19.09.2007

Diese Erinnerungen sind eher ein Fragment, aus denen sich die Facetten der Welt W. Somerset Maughams darstellen. Es ihm nicht an eine abschließende Betrachtung, an Resümee gelegen, vielmehr werden dem Leser Einblicke in seine Sicht der Literatur, Theater, Kino, Philosophie, Politik gegeben, tauchen Jugenderinnerungen, neben Reis... Diese Erinnerungen sind eher ein Fragment, aus denen sich die Facetten der Welt W. Somerset Maughams darstellen. Es ihm nicht an eine abschließende Betrachtung, an Resümee gelegen, vielmehr werden dem Leser Einblicke in seine Sicht der Literatur, Theater, Kino, Philosophie, Politik gegeben, tauchen Jugenderinnerungen, neben Reisebeschreibungen, sowie Begegnungen auf, lassen sich viele seiner Geschichten auf Erlebtes zurückführen, denen er lediglich sprachliche Brillanz beiheftete. Maugham zeigt sich hier als vielseitig Interessierter und scheut auch nicht vor einer Hintergrundbeleuchtung seiner Arbeit als Schriftsteller zurück. Ein Buch, um W. Somerset Maugham besser kennen und einschätzen zu lernen. Ob es sich dabei nur um die halbe Wahrheit handelt oder sie weit darüber hinaus reicht, mag der Leser selber entscheiden. Bekanntlich trifft sich die Wahrheit eigentlich immer in der Mitte.


  • Artikelbild-0