Meine Filiale

Perry Rhodan 04. Der kosmische Lockvogel

Perry Rhodan Band 4

Perry Rhodan Silberband

Kurt Mahr, Clark Darlton, K. H. Scheer

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
21,50
21,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 6 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 6 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

21,50 €

Accordion öffnen
  • Perry Rhodan 04. Der kosmische Lockvogel

    Pabel-Moewig

    Lieferbar innerhalb von 6 Wochen

    21,50 €

    Pabel-Moewig

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Geheimnisvolle Sabotageakte gegen die von Perry Rhodan gegründete Dritte Macht erschüttern den gerade erreichten Frieden. Ein geheimnisumwitterter Unbekannter, der sich Overhead nennt, hat Perry Rhodan den Kampf angesagt. Der Overhead verfügt über hypnotische Kräfte, und eine seiner stärksten Waffen ist ein gefährlicher Mutant. Perry Rhodan und seine Freunde vom Mutantenkorps sind so sehr mit der Zurückschlagung des Overhead beschäftigt, daß das Eindringen fremder Raumfahrer ins Solsystem fast unbemerkt vonstatten geht. Als Rhodan sich dieser neuen und bedrohlichen Entwicklung zuwenden kann, ist es schon fast zu spät. Perry Rhodan macht den jungen Raumkadetten Julian Tifflor zum kosmischen Lockvogel, um das Rätsel der Fremden zu lösen. Dabei stößt er auf eine außerirdische Machtgruppe, die Einfluß in allen wichtigen Gebieten der Milchstraße zu haben scheint. Es sind die Springer, die ein galaktisches Handelsmonopol aufgebaut haben. Sie verzeihen Rhodan nicht, daß er auf Ferrol im Wegasystem einen kleinen Handelsstützpunkt errichtet hat. Ehe sie sich's versehen, sind Perry Rhodan und seine Freunde in kosmische Querelen verstrickt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber William Voltz
Seitenzahl 415
Erscheinungsdatum 01.01.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8118-0667-2
Reihe Perry Rhodan 4
Verlag Pabel-Moewig
Maße (L/B/H) 19,5/13/4,4 cm
Gewicht 511 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0