Die Sammler

Roman

Camel Club Band 2

David Baldacci

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Die Sammler

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

10,89 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Sprecher des Repräsentantenhauses in Washington wird Opfer eines Anschlags. Als kurz darauf ein hochrangiger Mitarbeiter der Kongressbibliothek tot aufgefunden wird, ist für Oliver Stone und den Camel Club schnell klar: Diese beiden
Morde müssen etwas miteinander zu tun haben. Was hat es mit dem wertvollen Buch auf sich, das der tote Bibliothekar sein Leben lang gehütet hatte und das nun verschwunden ist? Steht es in Zusammenhang mit den Staatsgeheimnissen, mit denen
ein Unbekannter in großem Stil handelt? In ihrem zweiten spannenden Fall riskieren die Mitglieder des Camel Club wieder alles, um die Machenschaften in höchsten Regierungskreisen aufzudecken ¿

"Lesen und genießen!" B.Z., Berlin

"Der erfolgreiche amerikanische Thrillerautor legt eine raffiniert ausgeklügelte Geschichte vor." Kölner Stadt-Anzeiger, Köln

"Mitreißend und spannend, nicht aus der Hand zu legen." Frankfurter Stadtkurier, Frankfurt

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 592 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783838709420
Verlag Lübbe
Originaltitel The Collectors
Dateigröße 1624 KB
Übersetzer Uwe Anton
Verkaufsrang 21069

Weitere Bände von Camel Club

Buchhändler-Empfehlungen

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Auch der zweite Band über den "Camel-Club" überzeugt wieder mit Spannung, Action und einer gehörigen Portion Humor. Der Stil ist so, dass man es sich gut verfilmt vorstelle könnte!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
2
4
1
0
0

Ein Mord kommt selten allein
von Tina Bauer aus Essingen am 07.03.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Caleb, dem schrulligen Mitglied des Camel-Clubs, wird unverhofft als Nachlassverwalter bestimmt. Der ermordete Tote hinterlässt einen Keller mit exklusiven Büchern. In den speziell gebauten Räumlichkeiten bewahrte er unglaubliche Schätze auf und fand darin auch den Tod. Doch wer wollte dem eigensinnigen Bibliothekar den ... Caleb, dem schrulligen Mitglied des Camel-Clubs, wird unverhofft als Nachlassverwalter bestimmt. Der ermordete Tote hinterlässt einen Keller mit exklusiven Büchern. In den speziell gebauten Räumlichkeiten bewahrte er unglaubliche Schätze auf und fand darin auch den Tod. Doch wer wollte dem eigensinnigen Bibliothekar den Tod? Nach ersten Recherchen des Camel-Clubs stellt sich heraus, dass einige Bücher fehlen. Als dann auch noch die verschollene Ehefrau des Toten auftaucht und ein Spielchen treibt, wird klar, dass hier irgendetwas nicht stimmen kann. Oliver Stone gelingt es, hinter die Fassade von Susan, der frischgebackenen Witwe zu blicken und muss feststellen, dass es auch andere Menschen mit einer dunklen Vergangenheit gibt, die man besser nicht antasten sollte. Susan beschließt Rache an den Mördern ihres Mannes und verbündet sich mit dem berühmt berüchtigten Camel-Club und stößt damit auf ein Wespennest von ungeahnten Ausmaßen. Oliver beobachtet als ehemaliger Geheimdienstmitarbeiter seltsame Dinge rund um das Haus des toten Bibliothekars und auf Calebs Arbeitsstelle und schmiedet einen Plan. Susan verfolgt ganz nebenbei noch einen weiteren Feldzug. Sie muss ihren Vater rächen und erleichtert dabei Jerry Bagger, den mächtigen Casino-Tycoon um 40 Millionen Dollar. Der schwört Rache und ist jetzt nicht mehr nur Susan und ihrem Diebesteam auf den Fersen. Aber wie hängen die beiden Geschehnisse zusammen? Oliver Stone zählt Eins und Eins zusammen und kommt mit seinem Team und der Hilfe Susans, der brillanten Diebin, einer ausgefuchsten Machenschaft auf die Spur! Wie auch schon der erste Teil ein wahnsinnig spannender Thriller für alle Fans von Spionageromanen und Bücherliebhabern! Wer selbst schon einmal in Washington war, genießt mit Baldacci die Jagt durchs Capitol, über den Arlingtoner Friehof bis ins Old Town von Alexandria. Der nächste Teil liegt schon bereit und ich hoffe auf ein wenig Erlösung für Oliver Stone und seinen Camel-Club.

Macht Lust auf mehr
von Daniela P. am 12.05.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein US-Regierungsmitarbeiter wird bei einem gezielten Anschlag getötet. Kurz darauf stirbt auch ein Mitarbeiter der Kongressbibliothek. Auf den ersten Blick haben die beiden Morde nichts miteinander zu tun. Doch der Camel Club findet Spuren, die auf das Gegenteil hindeuten. Als auch noch die Ex-Frau des toten Bibliothekars aufta... Ein US-Regierungsmitarbeiter wird bei einem gezielten Anschlag getötet. Kurz darauf stirbt auch ein Mitarbeiter der Kongressbibliothek. Auf den ersten Blick haben die beiden Morde nichts miteinander zu tun. Doch der Camel Club findet Spuren, die auf das Gegenteil hindeuten. Als auch noch die Ex-Frau des toten Bibliothekars auftaucht wird das Ganze kompliziert - denn sie ist selbst eine Gejagte... Der zweite Band der Camel-Club-Reihe ist wie erwartet spannend, kommt jedoch bei Weitem nicht an den ersten Teil ("Die Wächter") ran. Jedoch macht der Thriller Lust auf mehr, denn ein Teil der Handlung wird offengelassen. Das wird wohl im 3. Teil ("Die Spieler") gelöst. Wieder ein solider, spannender, klug ausgedachter Thriller von David Baldacci. Da er mich aber nicht so gefesselt hat wie "Die Wächter", "nur" 4 Sterne dafür.

Kurzweilig
von Alexia am 08.08.2012
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Annabelle ist eine smarte Trickserin. Sie plant den Coup ihres Lebens. Und er gelingt ihr auch. Sie erleichtert mit einem ausgewählten Team einen Casinobesitzer um 40 Millionen Dollar. Dass der nicht darüber amüsiert ist, ist klar. Und er beginnt die Jagd auf die Betrüger, die die USA schon verlassen haben. Alle bis auf Annabell... Annabelle ist eine smarte Trickserin. Sie plant den Coup ihres Lebens. Und er gelingt ihr auch. Sie erleichtert mit einem ausgewählten Team einen Casinobesitzer um 40 Millionen Dollar. Dass der nicht darüber amüsiert ist, ist klar. Und er beginnt die Jagd auf die Betrüger, die die USA schon verlassen haben. Alle bis auf Annabelle. Denn als Annabelle erfährt, dass ihr Ex-Mann getötet wurde, bleibt sie, um zusammen mit den Wächtern, einer Gruppe von Exzentrikern um einen Mann namens Oliver Stone, den Mord aufzuklären. „Die Sammler“ ist eine angenehme, kurzweilige Geschichte, die auch vom guten Vorleser Klebsch „lebt“. Die Figuren, allen voran Caleb Shaw, mit ihren Eigenheiten, Besonderheiten usw. usf., sind gut dargestellt. Die Geschichte ist teilweise sehr spannend, manchmal unglaubwürdig, aber auch amüsant und sollte mit einem Augenzwinkern „gehört“ werden.


  • Artikelbild-0