Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Armageddon-Vermächtnis

Die Abenteuer des Colin Macintyre, Bd. 2. Roman

(1)
Colin MacIntyres Leben als NASA-Astronaut war vielleicht nicht aufregend gewesen, aber wenigstens in geordneten Bahnen verlaufen. Doch Colin wurde für Größeres auserkoren: Nachdem ein uraltes, intelligentes Raumschiff ihn entführt und zu seinem Kommandanten bestimmt hatte, erhielt er den Auftrag, eine 5000 Jahre alte Meuterei zu zerschlagen.

Anschließend musste er eine außerirdische Spezies abwehren, die alles intelligente Leben in der Galaxis auslöschen wollte. Man kann Colin kaum verdenken, dass er sich unter Druck gesetzt fühlt. Eines weiß er jedoch noch nicht. Was er bisher erlebt hat, war nur der Anfang ...

Zweiter Teil der Trilogie.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 24.06.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783838709574
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 640 KB
Übersetzer Ulf Ritgen
Verkaufsrang 30.439
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

knackiger Militär-SF
von horatio aus Ludwigsburg am 22.01.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder ein typischer Weber => JA! Action- und militärlastig, mit SpaceOpera-Elementen, toller Einstieg einem „normalen“ Menschen unglaubliche Macht eigentlich aus Zufall zu verleihen. Während im ersten Teil der „Mond der Meuterer“ der Kampf der verschiedenen Meuterergruppen (Gut gegen Böse) um die Herrschaft der Erde im Vordergrund steht, ist hier im... Wieder ein typischer Weber => JA! Action- und militärlastig, mit SpaceOpera-Elementen, toller Einstieg einem „normalen“ Menschen unglaubliche Macht eigentlich aus Zufall zu verleihen. Während im ersten Teil der „Mond der Meuterer“ der Kampf der verschiedenen Meuterergruppen (Gut gegen Böse) um die Herrschaft der Erde im Vordergrund steht, ist hier im Zeiten Teil der Trilogie die Vorbereitung auf die bösen periodisch wiederkehrenden Außerirdischen und die Suche nach dem 4. Imperium das treibende Motiv. Man weis was man bei Weber kriegt: knackige Action, nette Story, orginelle Ideen, viel Technik manchmal etwas verschnörkeltem Stil, aber immer geradeaus und einfach lesbar Insgesamt empfehlenswert, den 3. Teil werde ich mir sicher auch kaufen