Meine Filiale

Sturm der Schatten

Honor Harrington, Bd. 22. Roman

Honor Harrington Band 22

David Weber

(2)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Die Fachwelt und Presse über die Serie: "Brillant! Brillant! Brillant! Unvergleichlich großartig!" Anne McCaffrey "Keiner schreibt bessere Space Opera als David Weber!" Publishers Weekly "Großartig! Fesselnde Weltraumgefechte kombiniert mit
einnehmenden Charakteren ergeben ein großartiges Abenteuer." Locus "Weber vereint in seinem Werk den Geist von Krieg der Sterne mit C. S. Foresters Romanen um Horatio Hornblower. Großartig!" Science Fiction Age

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783838709765
Verlag Lübbe
Originaltitel Storm from the Shadows 2
Dateigröße 1965 KB
Übersetzer Dietmar Schmidt
Verkaufsrang 42624

Weitere Bände von Honor Harrington

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

Honor Harrington
von einer Kundin/einem Kunden aus Hiddenhausen am 21.05.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich mag die Serie. Vielleicht nicht unbedingt hohe Literatur, aber spannend, unterhaltsam und gut zu lesen. Deshalb freue ich mich auf jeden neuen Band.

Keine Ideen mehr
von Vielleser aus einem netten Städtchen am Rhein am 20.10.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich bin ein Fan der Honor Harrington Reihe, aber mittlerweile scheinen David Weber die Ideen auszugehen. Es geht nicht mehr um Honor Harrington selbst, sie erscheint nur noch sehr sporadisch. Das ist für ihre mittlerweile hohe Stellung ja auch in Ordnung. Aber die beschriebenen Akteure bleiben farblos und Weber schreibt ellenlan... Ich bin ein Fan der Honor Harrington Reihe, aber mittlerweile scheinen David Weber die Ideen auszugehen. Es geht nicht mehr um Honor Harrington selbst, sie erscheint nur noch sehr sporadisch. Das ist für ihre mittlerweile hohe Stellung ja auch in Ordnung. Aber die beschriebenen Akteure bleiben farblos und Weber schreibt ellenlang politische Debatten hinter den Kulissen. Die früher so packenden Raumschlachten bestehen nur noch aus einem drohenden Angriff und einer Meldung auf dem Heimatplaneten Wochen später. Ich hoffe, das ist ein notwendiger Auftakt zu neuen, spannenden Ereignissen, aber die Bücher Sturm der Schatten und Die achte Flotte bestehen meines Erachtens nach aus einer einzigen Länge.


  • Artikelbild-0