Warenkorb
 

Désirée

Roman

KIWI 680

Einer der größten Unterhaltungsromane der deutschen Literatur mit einer Gesamtauflage von über 2,8 Millionen Exemplaren»Ich glaube, eine Frau kann viel leichter bei einem Mann etwas erreichen, wenn sie einen runden Busen hat. Deshalb habe ich mir vorgenommen, mir morgen vier Taschentücher in den Ausschnitt zu stopfen...«So beginnt Annemarie Selinkos großer historischer Roman, das fiktive Tagebuch der Désirée Clary, Seidenhändler-Tochter aus Marseille, die es tatsächlich zu etwas bringen und in die Weltgeschichte eingehen sollte. Sie war die erste Verlobte Napoleons, heiratete später den französischen Marschall Bernadotte, lebte in der Gunst des Kaisers in Paris und verließ Frankreich schließlich mit ihrem Mann, als der den schwedischen Thron bestieg.
Das Buch erreichte in kurzer Zeit Millionenauflagen und wurde in mehr als 25 Sprachen übersetzt. Der Hollywood-Film mit Jean Simmons als Désirée und und Marlon Brando als Napoleon wurde ebenfalls ein Welterfolg, und auch heute noch hat dieser historische Liebesroman nichts von seinem Zauber verloren.
Portrait
Annemarie Selinko, geboren 1914 in Wien, studierte Sprachen und Geschichte, starb 1986 in Kopenhagen. Désirée erschien erstmals 1951 bei Kiepenheuer & Witsch und wurde ein internationaler Bestseller.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 832
Erscheinungsdatum 25.01.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-03102-7
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 19,1/12,5/5,3 cm
Gewicht 619 g
Abbildungen 9 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 10. Auflage
Verkaufsrang 88.033
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von KIWI mehr

  • Band 654

    2954867
    Stalingrad
    von Theodor Plievier
    Buch
    12,99
  • Band 675

    2864831
    Liebesmale, scharlachrot
    von Feridun Zaimoglu
    (2)
    Buch
    9,95
  • Band 677

    2821865
    Monsieur Malaussène
    von Daniel Pennac
    Buch
    9,95
  • Band 680

    2864854
    Désirée
    von Annemarie Selinko
    (12)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 684

    2799940
    Und wehmütig bin ich immer noch
    von Günter Lamprecht
    (1)
    Buch
    8,95
  • Band 685

    2879332
    Der Traumhüter
    von Ronald Reng
    (7)
    Buch
    8,99
  • Band 702

    2799905
    Der Ball ist rund, damit das Spiel die Richtung ändern kann
    von Christoph Biermann
    Buch
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Monica Bödecker-Mertin, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Der erste historische Roman, den ich gelesen habe, hat bis heute wenig von seinem Charme verloren und noch immer das Zeug dazu, seine Leserinnen ab der ersten Seite zu fesseln. Der erste historische Roman, den ich gelesen habe, hat bis heute wenig von seinem Charme verloren und noch immer das Zeug dazu, seine Leserinnen ab der ersten Seite zu fesseln.

Carina Krück, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Wer erinnert sich schon an die Verlobte von Napoleon? Désirée Bernadottes Geschichte ist in diesem Buch spannend, schön und sympathisch wiedergegeben. Wer erinnert sich schon an die Verlobte von Napoleon? Désirée Bernadottes Geschichte ist in diesem Buch spannend, schön und sympathisch wiedergegeben.

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Es lag wohl weniger am Busen, dass der junge Napoleone die süße Desirée verschmähte. Die heiratet stattdessen Bernadotte. Na, der wird immerhin König von Schweden. Hinreißend! Es lag wohl weniger am Busen, dass der junge Napoleone die süße Desirée verschmähte. Die heiratet stattdessen Bernadotte. Na, der wird immerhin König von Schweden. Hinreißend!

„Prinzessin Viktorias bezaubernde Urahnin“

P. Krüger, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Aus der Flut historischer Romane ragt dieser Klassiker seines Genres auch nach Jahrzehnten noch strahlend heraus und hat von seiner Spannung und seinem Unterhaltungswert nichts verloren.
Wer Freude an der Mischung aus historischer Wahrheit und lebendiger Fiktion hat, dem sei die Geschichte der Marseiller Seidenhändlerstochter, die erst die Verlobte Napoleons und später Königin von Schweden und somit Urahnin der heutigen Kronprinzessin wird, unbedingt ans Herz gelegt.
Ein Buch, das die Leser auf der ersten Seite fesselt und auch auf der letzten Seite nicht mehr loslässt. Unbedingt empfehlenswert für ein langes Schmökerwochenende!
Aus der Flut historischer Romane ragt dieser Klassiker seines Genres auch nach Jahrzehnten noch strahlend heraus und hat von seiner Spannung und seinem Unterhaltungswert nichts verloren.
Wer Freude an der Mischung aus historischer Wahrheit und lebendiger Fiktion hat, dem sei die Geschichte der Marseiller Seidenhändlerstochter, die erst die Verlobte Napoleons und später Königin von Schweden und somit Urahnin der heutigen Kronprinzessin wird, unbedingt ans Herz gelegt.
Ein Buch, das die Leser auf der ersten Seite fesselt und auch auf der letzten Seite nicht mehr loslässt. Unbedingt empfehlenswert für ein langes Schmökerwochenende!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
11
1
0
0
0

immer ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Altnau am 14.04.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich kenne das Buch seit meiner Jugend und es nun nach Jahren in E-Book Form wieder zu lesen macht Freude

Eines der besten Bücher die ich je gelesen habe
von einer Kundin/einem Kunden am 06.02.2019

Fesselnd geschrieben und eine spannende Handlung, Perfekt wenn man historische sachen mag

Zeitloser Klassiker
von PMelittaM aus Köln am 24.01.2014

Eugenie Desirée Clary ist eine Seidenhändlertochter in Marseille. 1794, als sie anfängt in ihr Tagebuch zu schreiben, ahnt sie nicht, dass sie an einem Stück Weltgeschichte teilhaben und sich nicht nur ein berühmter Mann in sie verlieben wird. Annemarie Selinko lässt Desirée selbst in Tagbuchform ihr Leben erzählen, so dass... Eugenie Desirée Clary ist eine Seidenhändlertochter in Marseille. 1794, als sie anfängt in ihr Tagebuch zu schreiben, ahnt sie nicht, dass sie an einem Stück Weltgeschichte teilhaben und sich nicht nur ein berühmter Mann in sie verlieben wird. Annemarie Selinko lässt Desirée selbst in Tagbuchform ihr Leben erzählen, so dass der Leser/die Leserin eine bewegende Zeit aus deren Sicht miterleben kann, die französische Revolution, Aufstieg und Fall Napoleon Bonapartes und die neue Thronfolge Schwedens erstehen so vor dem geistigen Auge. Dabei erzählt die Autorin so mitreissend, lebendig und mit feinem Humor, dass der Roman regelrecht zum Pageturner wird. Auch und gerade, wer die historischen Ereignisse schon kennt, wird Freude an diesem Roman haben. Die Autorin hat nicht nur einen gelungenen Erzählstil, sie weiß auch die Charaktere gut zu zeichnen, jeden einzelnen kann ich mir sehr gut vorstellen, sie werden regelrecht vor dem inneren Auge lebendig. So hatte ich beim Lesen mehr als einmal das Gefühl, selbst dabei zu sein. Annemarie Selinko erzählt einen Roman, sie lässt sich dichterische Freiheiten und so sollte man, auch wenn die meisten Charaktere historische Persönlichkeiten sind, nicht alles für bare Münze nehmen. Den historischen Hintergrund jedoch hat die Autorin umfassend und sehr gut recherchiert und mich immer wieder dazu gebracht, mich damit tiefer zu beschäftigen. Das zeichnet für mich einen guten historischen Roman aus, dass er mich neugierig macht auf die damalige Zeit und die tatsächlichen Ereignisse – und das ist hier wirklich gut gelungen. Ich habe das Buch schon mehrmals gelesen, das erste Mal als Teenager, und jedes Mal Freude daran gehabt. Mittlerweile ist der Roman ein Klassiker, aber er ist in meinen Augen auch zeitlos und wird auch weiterhin Jung und Alt begeistern können. „Desirée“ ist eines der Bücher, die man gelesen haben sollte.