Warenkorb
 

Lumpacivagabundus

Zauberposse m. Gesang in 3 Akten

Reclam Universal-Bibliothek 3025

(1)
Die Machtprobe zwischen Fortuna und der Liebesfee Amorosa beschert drei Handwerksgesellen das große Los. Wie der trunksüchtige Schuster Knieriem, der brave Tischler Leim und der prunkliebende Schneider Zwirn mit ihrem Haupttreffer zurecht- oder nicht zurechtkommen, das ist Gegenstand dieser »Zauberposse«, die zu Nestroys populärsten Stücken gehört.
Portrait
Johann Nepomuk Nestroy (7. 12. 1801 Wien – 25. 5. 1862 Graz) war Sänger, Schauspieler und Theaterdirektor; er schrieb für sich über 80 Stücke, die als Possen, Parodien oder Komödien erfolgreich waren, deren treffender Sprachwitz aber auch auf Gesellschafts- und politische Kritik zielte.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 70
Erscheinungsdatum 01.01.1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-003025-7
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 15,4/14/0,4 cm
Gewicht 40 g
Buch (Taschenbuch)
2,60
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek mehr

  • Band 2976

    2948520
    Moralphilosophische Schriften
    von Plutarch
    Buch
    6,60
  • Band 3010

    2843723
    Der Staat der Athener
    von Aristoteles
    Schulbuch
    3,80
  • Band 3021

    2870947
    Gedichte
    von Ludwig Uhland
    Buch
    4,00
  • Band 3025

    2867882
    Lumpacivagabundus
    von Johann Nestroy
    (1)
    Buch
    2,60
    Sie befinden sich hier
  • Band 3041

    2915617
    Einen Jux will er sich machen
    von Johann Nestroy
    Buch
    3,00
  • Band 3051

    2909567
    Gedichte
    von Michail Lermontow
    Buch
    5,80
  • Band 3057

    2918083
    Der Einzige und sein Eigentum
    von Max Stirner
    Buch
    12,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

großartig zeitloses Theaterstück
von Mario Pf. aus Oberösterreich am 08.08.2005

Johann Nestroys Lumpazivagabundus ist eines jener Werke die eigentlich jeder kennt, aber sich nicht genau daran erinnert. Jedenfalls ist es geradezu legendäres Theater, das sich als Zauberposse definiert mit allerlei anderen großen Werken problemlos messen kann. Der Name Lumpazivagabundus geht auf die beiden als Schimpfwörter gebräuchlichen Bezeichnungen Lump und... Johann Nestroys Lumpazivagabundus ist eines jener Werke die eigentlich jeder kennt, aber sich nicht genau daran erinnert. Jedenfalls ist es geradezu legendäres Theater, das sich als Zauberposse definiert mit allerlei anderen großen Werken problemlos messen kann. Der Name Lumpazivagabundus geht auf die beiden als Schimpfwörter gebräuchlichen Bezeichnungen Lump und Vagabund zurück. Auch sind der böse Geist und seine Jünger Verkörperungen dieser Wörter, sie sind Lumpen und Vagabunden, die sich ziellos herumtreiben und beinahe kriminell am Leben halten. Fazit: Eine großartige Mischung die nach wie vor zu begeistern vermag. Neben menschlichen Abgründen wird auch nicht auf den Witz verzichtet und der Wettstreit der Feen wirkt weniger störend und fantastisch, als man erwartet. Freunde des klassischen Theaters sind hier wieder einmal bestens bedient.