Meine Filiale

Der Konflikt

Die Frau und die Mutter

Elisabeth Badinter

eBook
eBook
7,49
7,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

7,95 €

Accordion öffnen
  • Der Konflikt

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    7,95 €

    C.H.Beck

eBook (ePUB)

7,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Freiheiten, die sich die Frauen einmal erkämpft haben, sind seit 30 Jahren zunehmend bedroht - in Deutschland noch mehr als in Frankreich. Elisabeth Badinter, Feministin, Philosophin und Bestsellerautorin, macht dafür die neuen Ideale von der perfekten Mutter verantwortlich. Sie flößen allen Müttern ein schlechtes Gewissen ein, die ihrem Kind nicht ständig den Vorrang vor sich selbst, ihrem Partner und ihrem Beruf einräumen. Das neue Mutterbild verhindert damit die Gleichheit der Geschlechter - und lässt immer mehr Frauen auf Kinder verzichten.
 
«Wunderbar ist an diesem neuen Buch von Badinter die polemische Verve, mit der die Autorin - selber Mutter von drei Kindern! - die absurden Zumutungen dieses Mutterbildes herausstreicht.»
Barbara Vinken, EMMA
 
«Für die feministische Bewegung ist das jüngste Buch von Elisabeth Badinter eine Rettung.»
Le Monde
 
«Badinter hat recht: Allumfassende Vorschriften über den und den Weg, sich um seine Kinder zu kümmern, können am Ende nur zurück in eine Welt führen, in der Männer Männer sind und Frauen wissen, wohin sie gehören.»
The Times

Elisabeth Badinter war bis vor kurzem Professorin für Philosophie an der Pariser Elitehochschule Ecole Polytechnique. Daneben ist sie Mutter dreier Kinder. Ihre Bücher «Mutterliebe. Geschichte eines Gefühls» und «Ich bin Du. Auf dem Weg in die androgyne Gesellschaft» waren auch in Deutschland Bestseller. «Der Konflikt» erreichte in Frankreich gleich nach Erscheinen Platz 1 der Bestsellerliste und löste eine breite internationale Debatte aus.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 222 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783406616532
Verlag C. H. Beck
Dateigröße 548 KB
Übersetzer Stephanie Singh, Ursula Held

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0