Meine Filiale

Der Sturz. Abu Chanifa und Anan ben David. Smithy. Das Sterben der Pythia

Erzählungen

detebe Band 23064

Friedrich Dürrenmatt

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

›Der Sturz‹: »Bei der Sitzung eines politischen Sekretariats fehlt überraschend Atomminister O. Dies stürzt die übrigen Mitglieder des Kollektivs in Verwirrung, denn auf der Tagesordnung steht der Beschluß, das Sekretariat aufzulösen, und noch ist unklar, wer von der Neuordnung profitieren wird. Die Sekretariatsmitglieder argwöhnen, daß der Vorsitzende A die Macht an sich ziehen will, die Angst vor Liquidationen beherrscht die Runde, und O scheint das Opfer zu sein.«

Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte als Dramatiker, Erzähler, Essayist, Zeichner und Maler in Neuchâtel. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen ›Der Richter und sein Henker‹, ›Der Verdacht‹, ›Die Panne‹ und ›Das Versprechen‹, weltberühmt mit den Komödien ›Der Besuch der alten Dame‹ und ›Die Physiker‹. Den Abschluss seines umfassenden Werks schuf er mit den ›Stoffen‹, worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband. Friedrich Dürrenmatt starb 1990 in Neuchâtel.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 30.09.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23064-2
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 17,9/11,3/1,1 cm
Gewicht 158 g
Auflage 5. Auflage

Weitere Bände von detebe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Einfach Klasse
von Michael L. aus Hürth am 21.01.2007

Ich habe mich auf anhieb in die Erzählung 'Abu Chanifa und Anan ben David' verliebt. Es ist ein Meisterwerk, obwohl nur ca 20 Seiten lang. Es ist eine Geschichte, die zwei verschiedene Personen beschreibt, die wiederrum in einem Kerker eingeschlossen sind und durch einen Zufall getrennt werden. Es wird der (Leidens-)Weg des ei... Ich habe mich auf anhieb in die Erzählung 'Abu Chanifa und Anan ben David' verliebt. Es ist ein Meisterwerk, obwohl nur ca 20 Seiten lang. Es ist eine Geschichte, die zwei verschiedene Personen beschreibt, die wiederrum in einem Kerker eingeschlossen sind und durch einen Zufall getrennt werden. Es wird der (Leidens-)Weg des einen und anderen beschrieben. Für alles weitere: selbst lesen, es lohnt sich. 'Der Sturz' und 'Das Sterben der Pythia' sind bei diesem Buch nur nebensächlich.


  • Artikelbild-0