Meine Filiale

Mathematische Knobeleien

Martin Gardner

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
54,99
54,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 54,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Bei dem englischen Mathematiker john Edenser Littlewood steht in der Einleitung zu Mathematician's Miscellany, einer Sammlung mathematischer Miscellen, unter anderem der Satz: "Ein guter mathematischer Scherz ist immer besser - und zwar sogar als Mathematik besser - als ein ganzes Dutzend mittelmäßiger gelehrter Ab­ handlungen. " Mathematische Scherze bilden den Inhalt dieses Buches - wenn man großzügig ist und alles als Scherz gelten läßt, was ein gewisses Element des Vergnüglichen enthält. Es gibt kaum einen Mathematiker, der nicht eine gewisse Freude an mathematischen Spielereien hätte; aber die meisten lassen sich auf solche Spielereien natürlich nur mit Maßen und innerhalb vernünftiger Grenzen ein. Daneben aber gibt es auch Menschen, auf die die Faszination des mathematischen Spiels beinahe wie ein Rauschgift wirken kann. Lushin, der Held von Nabokovs großartigem Schach­ spielerroman "Lushins Verteidigung" (The Defense), ist solch ein Mensch. Er ist vom Schachspiel (das ja unleugbar ein Produkt des mathematischen Spieltriebs ist) dermaßen besessen, daß er nach und nach völlig den Kontakt zur Wirklichkeit ver­ liert und zuguterletzt die erbärmliche Partie seines Lebens durch einen Sprung aus dem Fenster - ein "Selbstmatt" - beenden muß.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 204
Erscheinungsdatum 01.01.1984
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-528-28321-6
Verlag Vieweg & Teubner
Maße (L/B/H) 27,9/15,6/1,7 cm
Gewicht 335 g
Abbildungen 162 schwarzweisse Abbilmit 37 FarbabbildungenFarbabb.,
Auflage 3. Auflage 1984

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • 1. Das Zweiersystem.- 2. Gruppentheorie und Geflechte.- 3. Acht Probleme.- 4. Wortspiele und Rätsel von Lewis Carroll.- 5. Geometrie mit Papier und Schere.- 6. Brettspiele.- 7. Wie man Kugeln packt.- 8. Die Zahl Pi.- 9. Der Mathematiker Victor Eigen.- 10. Das Vierfarbenproblem.- 11. Mr. Apollinax besucht New York.- 12. Neun Probleme.- 13. Polyominos und bruchlinienfreie Rechtecke.- 14. „Euler’s Spoilers“, oder: Wie man ein griechisch-lateinisches Quadrat der Ordnung 10 gefunden hat.- 15. Die Ellipse.- 16. Die 24 farbigen Quadrate und die 30 bunten Würfel.- 17. H.S.M. Coxeter.- 18. „Bridg-it“ und andere Spiele.- 19. Noch einmal neun Probleme.- 20. Die Differenzenrechnung.