Meine Filiale

Tucker & Dale vs. Evil

Tyler Labine, Alan Tudyk, Katrina Bowden

(4)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
9,79
bisher 21,99
Sie sparen : 55  %
9,79
bisher 21,99

Sie sparen:  55 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Unbekannte Lieferzeit
Unbekannte Lieferzeit

Weitere Formate

DVD

8,69 €

Accordion öffnen
  • Tucker & Dale vs. Evil

    1 DVD

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    8,69 €

    9,99 €

    1 DVD

Blu-ray

9,79 €

Accordion öffnen
  • Tucker & Dale vs. Evil

    1 Blu-ray

    Unbekannte Lieferzeit

    9,79 €

    21,99 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Es sollte doch eigentlich nur ein friedliches und schönes Wochenende für die beiden Landeier Tucker und Dale werden, die zusammen das kleine Ferienhaus renovieren wollen, das Tucker geerbt hat. Aber leider kommt alles anders, als extrem selbstmordgefährdete College-Kids ihren Weg kreuzen... Mit den besten Vorsätzen für ein friedliches Männer-Wochenende machen sich Tucker McGee (Alan Tudyk) und Dale Dobson (Tyler Labine) auf den Weg zu ihrer Ferienhütte in der Wildnis West Virginias. Als sie auf dem Highway fast mit einer Gruppe Collegekids kollidieren, ahnen die gutherzigen Hinterwäldler nichts Böses. Doch genau das stellt sich ein, als sich beide Gruppen in der Einsamkeit erneut begegnen: Dales schüchterne Einfalt und die Vorbehalte der Studenten gegen das rustikale Äußere der Hillbillies lenken die Ereignisse in eine fatale Richtung. Dass Tucker und Dale die hübsche Allison (Katrina Bowden) vor dem Ertrinken retten, interpretiert ihre Clique als Entführungsversuch. Als die properen Camper beginnen, sich gegen die vermeintlichen Psychokiller zur Wehr zu setzen, geraten die Kumpels unfreiwillig in ein Gemetzel ? in dem ein Student nach dem anderen auf skurrile Weise das Zeitliche segnet...

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 22.07.2011
Regisseur Eli Craig
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 0886978976499
Genre Horror-Komödie
Studio Universum Film GmbH
Spieldauer 88 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1
Verkaufsrang 4141
Produktionsjahr 2010

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Missverständnisse können böse Folgen haben
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Pölten am 05.02.2012
Bewertet: Medium: DVD

Tucker und Dale, zwei dick befreundete Hinterwäldler, kaufen sich ein Ferienhaus im Wald. Sie fahren dort hin um es zu renovieren, als sich auch eine Gruppe Jungendlicher auf den Weg in den Wald, um zu campen, befand. Da beginnen die Missverständnisse und die tragisch, witzige Geschichte nimmt ihren Lauf. Eine Horror - Komöd... Tucker und Dale, zwei dick befreundete Hinterwäldler, kaufen sich ein Ferienhaus im Wald. Sie fahren dort hin um es zu renovieren, als sich auch eine Gruppe Jungendlicher auf den Weg in den Wald, um zu campen, befand. Da beginnen die Missverständnisse und die tragisch, witzige Geschichte nimmt ihren Lauf. Eine Horror - Komödie mit Lachgarantie, aber trotzdem nichts für schwache nerven (teilweise ziemlich blutig). Aber für alle denen Scary Movie, Shaun of the dead, und ähnliches gefällt ist das genau der richtige Film.

slashstick
von Johannes Kößler aus Wien am 06.11.2011
Bewertet: Medium: DVD

Tucker & Dale erzählt die Geschichte eine wunderbaren Männerfreundschaft zwischen zwei hillbillies, die sich auf einen trip in eine einsame hütte freuen (ausnahmsweise nicht, wie in zuvor gesehenen buddymovies mit häßlichen aber doch irgendwie attraktiven hinterwäldlern, nein, die beiden wirken so authentisch, dass es zum Schrei... Tucker & Dale erzählt die Geschichte eine wunderbaren Männerfreundschaft zwischen zwei hillbillies, die sich auf einen trip in eine einsame hütte freuen (ausnahmsweise nicht, wie in zuvor gesehenen buddymovies mit häßlichen aber doch irgendwie attraktiven hinterwäldlern, nein, die beiden wirken so authentisch, dass es zum Schreien ist). Was dann passiert ist die Umkehrung des Horrorfilms, der - mehr oder minder - friedliche wiederstand der hinterwäldler gegen die Horrorfilmindustrie und gegen deren "Pauschalisierungen". Neben der schönen Story gelingt es dem Film auch noch endlich eine durchgehende Verbindung zwischen dem Slapstick eines Keaton oder Chaplin oder der alten Stummfilme mit dunkel ummantelten, zylindertragenden Bösewichtern (Sägewerk-szene) und dem Slasher Genre der Jetztzeit zu ziehen. also nicht nur äußerst unterhaltsam sondern auch "filmhistorisch" relevant. Selten ist es jemandem in den letzten 20 Jahren gelungen, solche Slapstick-Einlagen so stimmig in die handlung einzubauen. viva la slashstick!!!

Kein Horrorfilm!
von Melanie Marx aus Darmstadt am 21.09.2011
Bewertet: Medium: DVD

Bei den ersten Szenen des Films dachte ich: nicht schon wieder ein Teenie Horrorfilm! Mitlerweile würde ich sagen, dass dieser Film einer meiner Lieblingsfilme ist. Eine Serie von Missverständnissen lässt die Beiden, eigentlich ganz drolligen Hauptdarsteller, wie skrupellose Mörder erscheinen. Die Beiden sind irgendwann am Ran... Bei den ersten Szenen des Films dachte ich: nicht schon wieder ein Teenie Horrorfilm! Mitlerweile würde ich sagen, dass dieser Film einer meiner Lieblingsfilme ist. Eine Serie von Missverständnissen lässt die Beiden, eigentlich ganz drolligen Hauptdarsteller, wie skrupellose Mörder erscheinen. Die Beiden sind irgendwann am Rande der Verzweiflung und eine Auflösung scheint noch nicht in Sicht! Ich habe Tränen gelacht!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2