Warenkorb

Ruf der Vergangenheit

Gestaltwandler Band 7

Dev Santos findet eine bewusstlose Frau vor seiner Haustür. Als sie aufwacht, stellt er fest, dass sie eine Mediale ist. Katya hat ihr Gedächtnis verloren. Das Einzige, woran sie sich erinnert, ist der Auftrag, den sie von einem Unbekannten erhalten hat: Sie soll Dev Santos töten. Dieser Auftrag ist ihr so tief ins Bewusstsein eingeprägt, dass es ihre ganze Kraft kostet, sich dagegen zu wehren. Doch was geschieht, wenn sie diesen Kampf irgendwann verliert? Dev entwickelt unerwartet tiefe Gefühle für die hübsche Mediale. Kann er Katya helfen und mit ihr gemeinsam denjenigen finden, der es auf sein Leben abgesehen hat?
Portrait
Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 04.04.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783802585661
Verlag LYX
Originaltitel Blaze of Memory
Dateigröße 782 KB
Übersetzer Nora Lachmann
Verkaufsrang 12489
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Gestaltwandler

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die Gestaltwandler Reihe von Nalini Singh macht einfach süchtig. Jeder Band ist einfach toll. Ich kann gar nicht sagen welcher Band am besten ist.

Christiane Ludwig, Thalia-Buchhandlung Dresden

Der Aufbau der Geschichte ähnelt wie gewohnt den vorherigen Bänden. Etwas mehr Abwechslung täte der ansonsten genau durchdachten Welt gut. Trotzdem empfehlenswert für Fans.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
10
6
3
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 26.10.2017
Bewertet: anderes Format

Dev Santos haben wir ja bereits kennengerlernt und nun trifft er auf eine Mediale, Katya, die ihr Gedächtnis verloren hat... Nur den Auftrag, ihn zu töten hat sie nicht vergessen.

Ruf der Vergangenheit
von Christine S. am 20.12.2016

Wie wir aus Band 4-Im Feuer der Nacht wissen, gibt es Mediale, die sich vor Silentitum aus dem Medialnet verabschiedet haben. Die Vergessenen. In diesem Band lernen wir mehr über ihre Vergangenheit und mit was für Probleme sie heute zu kämpfen haben. Es war wieder sehr spannend zulesen, auch wenn die Gestaltwandler nur eine ... Wie wir aus Band 4-Im Feuer der Nacht wissen, gibt es Mediale, die sich vor Silentitum aus dem Medialnet verabschiedet haben. Die Vergessenen. In diesem Band lernen wir mehr über ihre Vergangenheit und mit was für Probleme sie heute zu kämpfen haben. Es war wieder sehr spannend zulesen, auch wenn die Gestaltwandler nur eine Nebenrolle spielen. Auf Grund von kleineren Logikfehlern kann ich leider nur 4,5 Sterne vergeben.

Die Vergessenen
von Lesefieber am 08.09.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Mediale Ekaterina, die mit Ashaya Aleine zusammen im Labor gerabeitet hatte, taucht plötzlich vor der Tür des Direktors der Vergessenen auf. Damit bekommen die Vergessenen zu zweiten Mal ein Band, der hauptsächlich von ihnen handelt. Nalini Singh schafft es auf eine sehr spannende Weise, immer wieder Handlungsstränge und Per... Die Mediale Ekaterina, die mit Ashaya Aleine zusammen im Labor gerabeitet hatte, taucht plötzlich vor der Tür des Direktors der Vergessenen auf. Damit bekommen die Vergessenen zu zweiten Mal ein Band, der hauptsächlich von ihnen handelt. Nalini Singh schafft es auf eine sehr spannende Weise, immer wieder Handlungsstränge und Personen aus vorangegangenen Büchern aufzunehmen und weiterzuspinnen. Der Anfang und das Ende der Geschichte waren wie immer sehr packend. Dieses Mal ist ihr ein sehr emotionales Ende geglückt. Dennoch war der mittlere Teil des Buches sehr zäh. Der Drang von Ekaterina/Katya wurde für mich nicht nachvollziehbar. Die Entwicklung im Medialnetz wird zunehmend spannender und obwohl immer noch in jedem Band ein neues Paar im Mittelpunkt steht, wird die Rahmenhandlung zunehmend interessanter. Außerdem kündigt sich bei den Leoparden Nachwuchs an und ich brenne darauf zu lesen, wie es bei Hawke und Sienna weiter geht.