Meine Filiale

The Rite - Das Ritual

Anthony Hopkins, Rutger Hauer, Colin O'Donoghue, Alice Braga, Ciaran Hinds

(4)
Film (DVD)
Film (DVD)
9,49
bisher 19,99
Sie sparen : 52  %
9,49
bisher 19,99

Sie sparen:  52 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Lieferbar in 2 - 3 Tage

Weitere Formate

DVD

9,49 €

Accordion öffnen
  • The Rite - Das Ritual

    1 DVD

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    9,49 €

    19,99 €

    1 DVD

Blu-ray

12,69 €

Accordion öffnen
  • The Rite - Das Ritual (inkl. Digital Copy)

    1 Blu-ray

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    12,69 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Priesterschüler Michael Kovak vertraut auf seine Vernunft. Darum reagiert er ausgesprochen kritisch, als er im Vatikan ein Exorzismus-Seminar belegen soll. Der erfahrene Vater Lucas nimmt sich des jungen Mannes an und zeigt ihm Dinge, die weit über das hinausreichen, was er bislang nicht einmal erahnen konnte, und ihn seine bisherige Weltvorstellung überdenken lassen. Tatsächlich mehren sich die Hinweise, dass Satan eine Offensive plant - und die Hölle auf Erden ausgerechnet im Vatikan entfesseln will.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 15.07.2011
Regisseur Mikael Häfström
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch (Untertitel: Spanisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Isländisch, Schwedisch)
EAN 5051890029492
Genre Horror/Thriller
Studio Warner Home Video
Spieldauer 109 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Spanisch: DD 5.1
Verkaufsrang 7332
Produktionsjahr 2011

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
1
0
0

Super Film mit Anthony Hopkins
von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2019

Toller Film!! Spannend von Anfang bis zum Schluss. Für alle Horror - Fans!

The Rite – Das Ritual (The Rite, 2011)
von einer Kundin/einem Kunden am 14.02.2017

Kritik: Mit glasklarer Präzision inszenierter, ästhetisch-ruhig fotografierter und zurückhaltend, aber dennoch einfühlsam erzählter Exorzismusfilm in prosaisch-erlesenen Bildern, der neben realistisch anmutendem Horror auch in nüchterner Art Hintergründe des Geschäfts mit Teufelsaustreibungen aufzeigt und damit zum Denken anreg... Kritik: Mit glasklarer Präzision inszenierter, ästhetisch-ruhig fotografierter und zurückhaltend, aber dennoch einfühlsam erzählter Exorzismusfilm in prosaisch-erlesenen Bildern, der neben realistisch anmutendem Horror auch in nüchterner Art Hintergründe des Geschäfts mit Teufelsaustreibungen aufzeigt und damit zum Denken anregt. Die Fabelkatze meint: - Gruselfaktor: klein - Figuren: gut - Schauspiel: toll - Feind: Teufel. Weitere Informationen: - US-amerikanischer Film von Mikael Håfström.

Exorzismus
von einer Kundin/einem Kunden am 13.11.2012

lehnt sich stark an William Peter Blatty's Exorzist an. Handlung gleich,aber die besseren Darsteller solide Gemacht. für Genre Fans ein muß.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12