Warenkorb

Serenad

Her sey, 2001 yilinin Subat ayinda soguk bir gün, Istanbul Üniversitesinde halkla iliskiler görevini yürüten Maya Duranin (36) ABDden gelen Alman asilli Profesör Maximilian Wagneri (87) karsilamasiyla baslar.

1930lu yillarda Istanbul Üniversitesinde hocalik yapmis olan profesörün istegi üzerine, Maya bir gün onu Sileye götürür. Böylece, katlari yavas yavas acilan dokunakli bir ask hikayesine karismakla kalmaz, dünya tarihine ve kendi ailesine iliskin birtakim sirlari da ögrenir.

Serenad, 60 yildir süren bir aski ele alirken, ister herkesin bildigi Yahudi Soykirimi olsun isterse cok az kimsenin bildigi Mavi Alay, bütün siyasi sorunlarda asil harcananin, gürültüye gidenin hep insan oldugu gercegini de göz önüne seriyor.

Okurunu simsiki kavrayan Serenad'da Zülfü Livanelinin romanciliginin en temel niteliklerinden biri yine basrolde: Iç ice gecmis, kaynasmis kisisel ve toplumsal tarihlerin kusursuz Dengesi.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 481
Erscheinungsdatum 01.03.2011
Sprache Türkisch
ISBN 978-605--090028-6
Verlag Dogan Kitap
Maße (L/B/H) 19,5/13,4/3,2 cm
Gewicht 356 g
Auflage 155. Auflage
Verkaufsrang 7641
Buch (Taschenbuch, Türkisch)
Buch (Taschenbuch, Türkisch)
14,79
14,79
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei
Für diesen Artikel gilt unsere Vorbesteller-Preisgarantie
Vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.