Nicht alle Eisbären halten Winterschlaf

Roman

Jørn Riel

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,95
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In Nordostgrönland stranden die Männer, die die Nase voll haben von Europa und seiner Zivilisation. Valfred, der bärbeißige, verschlafene Schlachter, Anton, der gerade sein Abitur in der Tasche hat, Fjordur, der raubeinige Isländer, der kultivierte Graf, der selbst im hohen Norden seinen Wein anbaut, und all die anderen Jäger und Fänger: Jeder ist auf seine Art eigensinnig und liebenswert. Mit Witz und Poesie erzählt Jørn Riel, wie man in diesem Land der atemberaubenden Naturschönheiten seinen ersten Eisbären fängt, in der Ödnis eine Funkstation errichtet, sich auf einem Eisberg durch die Fjorde treiben lässt oder sich eine Frau erträumt, »mit Wangen wie Äpfel und mit den richtigen Rundungen, vorn und hinten«.

»Riel zeichnet ein lebhaftes Bild der eigenbrötlerischen Bewohner einer kleinen Gemeinde im Nordosten Grönlands. Der Charme und der Witz dieses Erzählers sorgen für unterhaltsame Lektüre.«

Jørn Riel, geboren 1931 in Odense, kam im Alter von achtzehn Jahren als Mitglied einer Expedition in den Osten Grönlands und blieb dort. Von 1962 bis 1965 unternahm er Reisen nach Westindien, Nordafrika und Südostasien. Zu Fuß durchquerte er Sumatra in elf Monaten. Später arbeitete er im Dienst der UNO im Vorderen Orient, in Syrien und Jordanien. Heute pendelt er zwischen +40 Grad Malaysia und -40 Grad Skandinavien.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum 29.09.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-293-20544-4
Verlag Unionsverlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/2,8 cm
Gewicht 306 g
Originaltitel En arktisk safari og andere skr°ner
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Wolfgang Th. Recknagel

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Zu schön um Wahr zu sein
von einer Kundin/einem Kunden aus Hartenholm am 30.11.2009

Wenn mann deisen Novellensamlung gelesen hat, MUSS mann unbedingt den rest auch kaufen. Gibt es aber so wie es aussieht nicht auf Deutsch ?


  • Artikelbild-0